CDU
Monochrome printing raster. Abstract vector halftone background. Black and white texture of dots.

Memes, Memes, Memes! Bild: iStockphoto/screenshot/watson montage

Philipp Amthor plant Antwortvideo auf Rezo – und die Twitter-Bubble freut sich schon

Rezo, der Youtuber mit der blauen Tolle, schlägt mit einem kürzlich veröffentlichten Video hohe Wellen. Nicht weniger, als "Die Zerstörung der CDU" wollte er erreichen, so heißt sein Youtube-Clip.

Seitdem dieser am vergangenen Wochenende online ging, hat er schon über drei Millionen Klicks gesammelt. Für die 55-minütige Abrechnung mit der Union erntete der 26-Jährige Applaus – aber auch Kritik. Vor allem die CDU macht ihm Vorwürfe.

Im Laufe des Tages wird der gleichaltrige Politiker Philip Amthor, CDU-Abgeordneter im Bundestag, als Antwort auf Rezos Abrechnung ebenfalls ein Video droppen, wie die CDU gegenüber watson bestätigte.

Das Internet freut sich schon diebisch auf das Video von Amthor. Vor allem die Twitter-Gemeinde ist höchst gespannt auf seine Antwort und hat, um sich die Zeit zu vertreiben, schon fleißig Amthor-Memes gebastelt.

"Das Urteil"

"How do you do, fellow kids?"

"18 Minuten Disstrack im Stil von Bushido"

Strache-Meme x Rezo x Amthor

Eminem Amthor

"Wenn du kurz davor bist Youtube explodieren zu lassen"

Oder doch eher so?

Deutsche Thor

Eine Hommage an King Kool Savas

Nochmal eine Eminem-Referenz

"219a Paragraphen Bande"

"Say no more"

(as)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mit Hilfe der Union: AfD-Mann zum stellvertretenden Landrat gewählt – das sagt die CDU

Die AfD ist jetzt auch auf der Landratsebene vertreten. Am Montag wurde AfD-Politiker Frank Hannawald vom Kreistag in Bautzen zum zweiten stellvertretenden Landrat gewählt – und das offenbar mit Stimmen der CDU.

Die AfD ist im Bautzener Kreistag die stärkste Fraktion. 29 Sitze entfallen auf die Rechtspopulisten. Gewählt wurde AfD-Politiker Hannawald allerdings mit 49 Stimmen. Heißt, mindestens 20 Stimmen kamen von der politischen Konkurrenz.

Ralph Büchner, Fraktionsvorsitzender der Linkspartei im …

Artikel lesen
Link zum Artikel