Rätsel
Thinking asian woman.

Bild: iStockphoto

Wie groß ist die rote Fläche? Wenn du schlau bist, siehst du die Lösung sofort

Diese Figur besteht aus zwei sich überlappenden Quadraten, von denen eines die Seitenlänge 4, das andere die Seitenlänge 5 hat. Das größere Quadrat ist so platziert, dass eine Ecke genau im Mittelpunkt des kleineren Quadrats liegt.

Bild

Bild: watson/mindyourdecisions

Die beiden Quadraten gemeinsame, rot gefärbte Fläche ist ein Viereck, dessen eine Seite die Länge 3 aufweist.

Wie groß ist die Fläche dieses Vierecks?

Achtung, nach dieser Spoiler-Warnung folgt des Rätsels Lösung!

Nochmal nachdenken? Hier Fotos von der Kolmannskuppe – Namibias versandete Erinnerung an Deutschland

Die Antwort lautet: 4.

Dass die eine Seite des roten Vierecks in der Aufgabe die Länge 3 aufweist, ist für die Lösung gar nicht relevant. Relevant ist, dass sich die Ecke des großen Quadrats exakt auf dem Mittelpunkt des kleinen Quadrats befindet. Deshalb hat das rote Viereck ein Viertel der Fläche des kleinen Quadrats. Das sieht man deutlich, wenn man die Linien wie in der Abbildung unten durchzieht:

Bild

Bild: watson/mindyourdecisions

Die Fläche des kleinen Quadrats beträgt 4 • 4 = 16. Ein Viertel davon ist 16 : 4 = 4. Das große Quadrat kann um den Mittelpunkt des kleinen Quadrats rotieren, wobei die Fläche des roten Vierecks immer gleich bleibt.

Eine detaillierte Erklärung gibt es übrigens in diesem Video des Rätsel-Channels MindYourDecisions.

Wie schwer fandest du das Rätsel? Schreib es in die Kommentare!

(dhr)

Jodel bittet um neue Politikerberufe

Ein Tag Backstage mit einer weltbekannten Metal-Sängerin

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mit Pythagoras schaffst auch du dieses Rätsel. Oder etwa nicht?

Wie ist es um dein räumliches Vorstellungsvermögen bestellt? Hier haben wir eine kleine Aufgabe, mit der du es testen kannst:

Du siehst hier einen Würfel mit einer Diagonale, deren Länge 10 Meter beträgt. Die Aufgabe besteht darin, daraus die Oberfläche des Würfels zu berechnen.

Kleiner Tipp: Der Satz von Pythagoras ist recht hilfreich.

Die Oberfläche des Würfels beträgt 200 m².

Der Satz von Pythagoras, wonach die Summe der beiden Kathetenquadrate in einem rechtwinkligen Dreieck gleich dem Quadrat …

Artikel lesen
Link zum Artikel