Angela Merkel

Bundesregierung: Angela Merkels Mutter ist tot

Die Mutter von Kanzlerin Angela Merkel, Herlind Kasner, ist tot. Das bestätigte ein Regierungssprecher der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin. Zugleich bat er, die Privatsphäre der Bundeskanzlerin und ihrer Familie zu achten.

Herlind Kasner, Mutter von Angela Merkel, beim Empfang anlaesslich des 60. Geburtstags von Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, im Konrad Adenauer Haus, Berlin 17.07.2014. Berlin Deutschland PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xMichaelxGottschalkx

Herlind Kasner im Jahr 2014 im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin anlässlich des 60. Geburtstags von Angela Merkel. bild: imago

Zuerst hatten das Magazin "Super Illu" und die "Bild"-Zeitung über den Todesfall berichtet. Demnach soll Kasner Anfang April im Alter von 90 Jahren gestorben sein.

(as/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die SPD wappnet sich für den Ernstfall – und verbündet sich mit Merkel

Die Führungskrise in der Union hat auch die SPD überrumpelt. Die gebeutelte Partei versucht das Beste draus zu machen. Und setzt auch auf eine ungewöhnliche Verbündete.

Man kann den Eindruck gewinnen, dass derzeit niemand die Kanzlerin so lautstark lobt wie die SPD. Besonders niemand aus ihrer eigenen Partei. Das ist auf den ersten Blick überraschend, immerhin ist Angela Merkel zwar längst nicht mehr CDU -Chefin, aber ja durchaus noch CDU-Mitglied.

Nun darf die SPD natürlich eine Kanzlerin loben, mit der sie zusammen in einer großen Koalition regiert, und tut das auch ab und zu. Hinter der geballten Lobhudelei dürfte aber derzeit auch noch etwas anderes …

Artikel lesen
Link zum Artikel