China
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Düstere neue Welt: Ein Video aus China lässt die Serie "Black Mirror" Realität werden

Seit 2011 zeichnet die Serie "Black Mirror" ein meist düsteres Bild unseres zukünftigen Alltags und hält damit Millionen Menschen in Atem. Erschreckend ist dabei, dass die Geschichten sehr glaubhaft darstellen, was unter Umständen in wenigen Jahren Realität sein könnte.

Das Video:

Das Sozialkredit-System ist sowas wie ein digitales Führungszeugnis, das in China seit 2014 aufgebaut wird und ab 2020 flächendeckend zum Einsatz kommen soll. Dank dem Zugriff auf unzählige Datenbanken aus den verschiedensten Bereichen erstellt das System von jedem Bürger eine Art Reputations-Profil. Verhält sich ein Bürger vorbildlich, erhält er Punkte, verstößt er gegen Regeln, verliert er Punkte. Dank Kameraüberwachung und Gesichtserkennung können die Leute sogar in Echtzeit überwacht und allenfalls bestraft werden.

Hat ein Bürger zu wenig Punkte in seinem digitalen Führungszeugnis, muss er mit Einschränkungen rechnen. Konsequenzen können zum Beispiel das Beschneiden der Reisefreiheit sein, schlechtere Chancen bei der Jobsuche, oder es wird sogar der Zugang zu Bildung erschwert.

Das erinnert natürlich sehr stark an die Folge "Nosedive" aus der dritten Staffel von "Black Mirror". Auch dort haben Bürger anhand eines sozialen Bewertungssystems verschiedene Privilegien in der Gesellschaft. Wer sich dem System verweigert, wird automatisch ausgegrenzt und gehört zum Bodensatz der Gesellschaft.

Ein Ausschnitt aus "Nosedive":

abspielen

Video: YouTube/drab2000

Aus China trudeln unterdessen schon erste Berichte zu Bestrafungen durch das Sozialkredit-System ein. Beispielsweise soll laut Business Insider einem Studenten die Aufnahme an einer Universität verweigert worden sein, weil der Sozialkredit seines Vaters zu niedrig war. Dieser hatte es versäumt, einen Kredit rechtzeitig zurückzubezahlen.

(pls)

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zwei Millionen (!) Menschen gehen in Hongkong gegen die Regierung auf die Straße

Die Proteste gegen die Peking-treue Führung in Hongkong haben weiteren Zulauf erhalten. Fast zwei Millionen Menschen seien am Sonntag auf die Straße gegangen, sagte Jimmy Sham von der größten Protestgruppe Civil Human Rights Front (CHRF). Demnach konnten die Regierungsgegner nahezu doppelt so viele Demonstranten mobilisieren wie eine Woche zuvor.

Die Demonstrationen wurden ausgelöst durch ein Gesetzesvorhaben der Regierung, das Auslieferungen auch an Festland-China vorsieht. Kritiker fürchten, …

Artikel lesen
Link zum Artikel