Wetter
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Wie schön wir uns den Herbst vorstellen und wie hässlich er wirklich ist

In der Theorie ist der Herbst ja wirklich schön. Die Temperaturen sind mild, die Bäume erstrahlen in tollen warmen Farben, die Sonne schimmert durch das herabfallende Laub.

So sieht die dritte Jahreszeit zumindest auf all den hinterlistigen Fotos aus, die uns dazu bringen sollen, Ende Oktober noch Geld für Urlaub in Mitteleuropa auszugeben. Die Realität ist oft leider eine andere. Es ist nass, grau, kalt und bäh.

Hier sind 11 Fotos, die zeigen, wie schön wir uns den Herbst vorstellen (oder wie er uns vorgegaukelt wird) – und wie ungemütlich er in Deutschland in der Regel wirklich ist.

Falls du genau wissen willst, wie schlecht die Aussichten für die kommenden Tage sind:

(fh)

Bei diesem Wetter kannst du auch einfach drinnen bleiben und dir dieses ultimative Video zur Bayern-Wahl anschauen:

Play Icon

Video: watson/Marius Notter

Diese beeindruckenden Naturfotos wurden mit dem "Wildlife Photographer of the Year 2018"-Award ausgezeichnet:

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser russische Instagram-Star macht dein Lieblings-Plattencover noch besser

Link to Article

15 absurde Momente, die in der "Die Sims"-Welt absolut Sinn machen

Link to Article

Das soll der neue Netflix-Killer "Disney+" bieten

Link to Article

Die provokanteste Frage auf der DFB-Pressekonferenz kam von einem Kind

Link to Article

4 Gründe, warum Friedrich Merz das neue Feindbild der AfD ist

Link to Article

Italien bleibt stur – und ändert seine Schuldenpläne nicht

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lewandowski, lass dieses blöde Schwalben-Theater – du hast es nicht nötig!

Robert Lewandowski hat gestern wieder bewiesen, dass er ein großartiger Stürmer ist. Der Pole traf bei der 2:3-Niederlage gegen seinen Ex-Verein gleich zweimal und bewies, dass er auch in Spitzenspielen wichtige Tore schießen kann. Lewandowski hätte zum Mann des Abends werden können. Das wurde er aber nicht. Einerseits, weil er bei seinem Hackentor in der Nachspielzeit im Abseits stand und andererseits, weil er mehr auf dem Rasen lag als eine Picknickgruppe im Stadtpark.

Es waren erst wenige …

Artikel lesen
Link to Article