Happy family is having fun outdoors. Father, mother and son are spending time together.

Frauen können tolle Vorbilder sein – auch für Männer. Bild: Getty Images/iStockphoto

Frauentag

Spitzen-Politiker, Sportler, Moderatoren und Gründer zum Weltfrauentag: Diese Frauen sind für uns echte Vorbilder

Der Internationale Weltfrauentag ist der Tag im Jahr, der ausschließlich den Frauen gewidmet ist. Manche würden nun vielleicht sagen, im Grunde ist jeder Tag Weltfrauentag. Genau wie jeder Tag Muttertag ist. Oder Kindertag. Oder Vatertag. Aber der 8. März, der ist es auch ganz offiziell.

Zu diesem Anlass hat watson 10 prominenten Männern aus der Politik, dem Sport, der Unterhaltungsbranche und der Gründerszene gefragt, wer ihre ganz persönlichen weiblichen Vorbilder in dieser noch immer oft von Männern dominierten Welt sind.

Dietmar Bartsch (Die Linke): "Viele, gerade junge Frauen, lassen sich nichts mehr gefallen"

LEIPZIG, GERMANY - JUNE 09: Dietmar Bartsch, Bundestag faction co-leader of Die Linke, attends the Die Linke federal party congress on June 9, 2018 in Leipzig, Germany. Die Linke, Germany's left-wing party, which includes a spectrum of leftists to communists, has been wrought by inner quarrels that have threatened to divide the party. (Photo by Jens Schlueter/Getty Images)

Dietmar Bartsch ist Fraktionsvorsitzender der Linkspartei. Bild: Getty Images Europe / Jens Schlueter

"Ich komme aus einer Generation, die Frauentag sagt, aber die vergangenen Monate haben deutlich gezeigt, dass der Begriff 'Frauenkampftag' heute die angemessene Bezeichnung ist. Die sogenannten systemrelevanten Berufe werden überwiegend von Frauen gemacht – an der Supermarktkasse, in den Krankenhäusern, in der Pflege. Die Mehrheit der Jobs im Niedriglohnsektor verrichten Frauen und aktuell kommen die Kinderbetreuung und Homeschooling noch obendrauf.

"Genauso wichtig ist, dass Frauen sich selbst ermächtigen. Da machen mir viele Entwicklungen Hoffnung."

Wir haben dann noch nicht einmal darüber gesprochen, dass viele Frauen auf Altersarmut zusteuern. Auch ist die Anzahl häuslicher Gewalt gestiegen, die in erster Linie Frauen und Kinder betrifft. Viele, gerade junge Frauen, lassen sich nichts mehr gefallen und nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand. Das ist entscheidend. Politik kann und muss Weichen stellen – beispielsweise den Paragraphen 218 abschaffen. Genauso wichtig ist, dass Frauen sich selbst ermächtigen. Da machen mir viele Entwicklungen Hoffnung."

Mike Singer, "DSDS"-Juror: "Ob es meine Mama oder meine Tante ist: Es sind die Frauen, die für Harmonie und Zusammenhalt sorgen"

Mike Singer bezeichnete einen

Mike Singer sitzt 2021 in der "DSDS"-Jury. Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

"Ohne die Frauen in unserer Familie wären wir aufgeschmissen. Ob es meine Mama oder meine Tante ist: Es sind die Frauen, die für Harmonie und Zusammenhalt sorgen und wir sollten sie dafür jeden Tag auf Händen tragen."

Lars Klingbeil (SPD): "Ich habe schon viel von Malu gelernt und versuche, mir immer wieder etwas abzuschauen"

SPD General-Sekretär Lars Klingbeil über cdu parteitag laschet merz röttgen 2021 politik armin friedrich norbert wahl kramp karrenbauer kandidaten digital vorsitzenden annegret
parteivorsitz

Lars Klingbeil ist Generalsekretär der SPD. Bild: www.imago-images.de / Thomas Trutschel/photothek.de

"Malu Dreyer ist für mich ein absolutes Vorbild in der Politik. Sie hat die große Gabe, die Stimmung in ihrem Umfeld stets positiv aufzuladen, ohne ihren Fokus zu verlieren. Sie trifft konsequente Entscheidungen in der Sache, übernimmt Verantwortung und trotzdem bleibt sie dabei immer wertschätzend und auf Augenhöhe mit den Menschen.

"Ich wünschte, es gebe noch mehr Politikerinnen und Politiker wie Malu in unserem Land."

Das sind Führungsqualitäten, von denen wir in der Spitzenpolitik viel, viel mehr brauchen. Ich habe schon viel von ihr gelernt und versuche, mir von ihrem politischen Stil immer wieder etwas abzuschauen. Ich wünschte, es gebe noch mehr Politikerinnen und Politiker wie Malu in unserem Land, die glaubhaft und sympathisch agieren und die Menschen über Alters- und Parteigrenzen hinweg zusammenbringen."

Neven Subotic, Fußball-Profi: "Helga hat eine klare Haltung und teilt diese direkt und knallhart, aber mit einer herzlichen Wärme"

SOCCER - BL, Altach vs LASK ALTACH,AUSTRIA,06.MAR.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, SCR Altach vs Linzer ASK. Image shows Neven Subotic Altach and Peter Michorl LASK. PUBLICATIONxINxGERxHUNxONLY GEPAxpictures/xOliverxLerch

Mit Borussia Dortmund wurde Neven Subotic (l.) zwei Mal Deutscher Meister. Heute spielt er beim SCR Altach in Österreich. Bild: www.imago-images.de / GEPA pictures/ Oliver Lerch

"Einer meiner weiblichen Vorbilder ist Helga Kaiser, die ich im Rahmen einer Stiftungspartnerschaft mit dem Pumpenhersteller WILO aus Dortmund kennengelernt habe. Sie ist ein Vorbild für mich, weil Sie eine klare Haltung hat und diese direkt und knallhart, jedoch mit einer herzlichen Wärme, in ihre professionellen, sozialen und privaten Sphären trägt und teilt.

Von ihr habe ich nicht nur ich viel gelernt, sondern vielen anderen Menschen auch, weil sie ihren Erfahrungsschatz offen, ehrlich und gerne teilt. Auch wenn die Rente bereits begonnen hat, merkt man es ihr nicht an, denn sie ist weiterhin gefühlt 30 Jahre jung und sehr engagiert, anderen zu helfen."

Guido Maria Kretschmer, Designer und Moderator: "Meine Oma war die Erste, die verstanden hatte, dass ich schwul war"

23.02.2021, Schleswig-Holstein, Wedel: Guido Maria Kretschmer, Designer, nimmt an der Aufzeichnung des Live-Talks von L'Oreal Paris

Guido Maria Kretschmer ist seit Jahren in der Vox-Show "Shopping Queen" zu sehen. Bild: dpa / Georg Wendt

"Frauen spielen schon mein ganzes Leben lang eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben. Ich habe viel von Ihnen gelernt und sie immer als Vorbilder gesehen. Ganz viel waren das meine beiden Omas. Meine schlesische Oma, die ich so gescheit fand und so voller Gedichte war, sie war ein großes Vorbild. Ich glaube, deswegen kann ich heute auch so viele Gedichte.

Ich mochte es sehr, wenn ich bei ihr war, dass sie von der Heimat erzählt hat und obwohl das gar nicht meine Heimat war, habe ich auch als Kind schon gedacht, auch ich hätte meine Heimat verloren, weil die Geschichten so real und nah waren. Das fand ich toll, mit welcher Intensität sie mir dieses Nicht-Vorhanden-Sein eines Gefühls beibringen konnte.

Auch, dass diese selbstlose Frau so ein soziales Engagement hatte, hat mich sehr beeindruckt. Dieser Moment aus ihrem Leben des Zurückholens, Aufbauens und nach vorne zu gucken, auch wenn man alles verloren hat, hat auch nachhaltig mein Leben geprägt. Dass man weiter macht und nicht alles fallen lässt, egal wie schwer es manchmal ist.

"Mit sich zu sein und sich trotz vieler Menschen nicht zu verlieren. Da war sie ein gutes Vorbild für mich."

Von meiner anderen Oma habe ich erfahren, wie dieses Feine, etwas Vornehme funktioniert. Mit sich zu sein und sich trotz vieler Menschen nicht zu verlieren. Da war sie ein gutes Vorbild für mich. Diese vielen Gespräche und diese besondere Beziehung, die ich mit ihr hatte. Und sie hat mir wirklich beigebracht, dass es gut ist, dass man sich selbst auch gern hat, das hat sie mir auch immer wieder gesagt. Auch diese Gottesnähe hat sie mir beigebracht, da sie immer sehr überzeugt davon war, dass jemand über ihr wacht.

Ein ganz wichtiger Punkt, den ich von dieser Oma gelernt habe, ist dieses Individuelle und der zu sein, der man ist. Ich konnte machen, was ich wollte, sie hatte mich einfach immer sehr gerne und sie war die Erste, die verstanden hatte, dass ich schwul war. Sie hat es so gut gemacht, hat es genau gewusst, sie war zärtlich und großzügig mit mir, aber trotzdem war sie nicht für alles zu haben und das fand ich gut.

"Ich habe noch nie gehört, dass meine Mutter über irgendjemanden schlecht gesprochen hat."

Von meiner Mutter habe ich die grenzenlose Toleranz. So tolerant wie meine Mutter muss man erstmal sein. Ich habe noch nie gehört, dass meine Mutter über irgendjemanden schlecht gesprochen hat. Du konntest von jeder Ecke dieser Welt kommen, es gibt kein Stopp, es gibt keine Ethnien, es gibt nichts, was sie verurteilt. Sie ist für mich die Königin der Toleranz. Dieses Unvoreingenommene und Offene habe ich auch von ihr gelernt und das liebe ich sehr an meiner Mutter.

Die nächste Frau aus meiner Familie ist meine Schwester. Sie hat einen sehr großen Humor und wir haben eine sehr enge Bindung zueinander, da wir uns so ähnlich sind und uns so gut kennen und weil ich mit keinem so lange und massiv lachen kann. Wir sind so verbunden miteinander, das ist ein großes Geschenk. Wenn man das mit jemanden verbinden kann, ist das etwas Unglaubliches. Sie ist die Einzige, die mich auf einen Schlag ins Mark trifft, weil sie mich so gut kennt und ich glaube, es gibt keinen Menschen auf dieser ganzen großen Welt, der sich mehr für mich freut als meine Schwester.

Es gibt keinen Brief, kein Gespräch, in dem sie mir nicht in einer liebevollen Art mitteilt, wie sehr sie sich für mich freut und ich das leben kann, was ich lebe. Das ist sehr wertvoll, wenn man so etwas hat."

Kai Lanz, Krisenchat-Gründer: "Meine Mutter hat sich mit uns ins Ungewisse gestürzt"

Bild

Der 19-Jährige hat einen Online-Chat für junge Menschen in psychischen Krisen gegründet. null / Max Brenner

"Mein weibliches Vorbild aus dem privaten Umfeld ist meine Mutter. Sie hat sich vergangenes Jahr mit uns ins 'Social-Startup'-Getümmel und Ungewisse gestürzt, was ich unglaublich mutig finde. Dabei finde ich auch in dem Alter ein total offenes Mindset klasse."

Ralf Dümmel, "Höhle der Löwen"-Investor: "Die Frau an meiner Seite, Anna Heesch"

Ralf Dümmel und Anna Heesch bei der Präsentation der limitierten Home & Living Kollektion von Guido Maria Kretschmer unter dem Motto democratichome zum 70. Geburtstag von Otto in der Otto Zentrale. Hamburg, 30.08.2019 *** Ralf Dümmel and Anna Heesch at the presentation of Guido Maria Kretschmers limited Home Living collection under the motto democratichome for Ottos 70th birthday at Ottos headquarters in Hamburg, 30 08 2019 Foto:xH.xHartmannx/xFuturexImage

Ralf Dümmel und seine Lebensgefährtin Anna Heesch. Bild: imago images / Future Image

"Die Frau an meiner Seite, Anna Heesch. Anna ist eine unglaubliche Frau. Sie arbeitet wirklich hart und viel und liebt ihren Job. Sie ist eine großartige Mutter, denn ihrem Sohn fehlt es wirklich an nichts und seit Corona ist sie auch noch Lehrerin. Das ist ein unglaubliches Pensum, dass sie tagtäglich leistet und ich muss zugeben, dass ich das alles nicht schaffen würde.

"Ich ziehe meinen Hut vor allen Frauen, die es schaffen, Kinder und Karriere parallel zu wuppen."

Anna ist ein ganz wunderbares Vorbild und ich ziehe meinen Hut vor allen Frauen, die es schaffen, Kinder und Karriere parallel zu wuppen und sich selbst dabei nicht aus den Augen zu verlieren."

Anton Hofreiter (Grüne): "Jeden Tag verändern Frauen die Welt"

MUNICH, GERMANY - JULY 31:  Toni Hofreiter, head of the fraction of Gruene/Buendnis90 (Die Gruenen, Green party) at Deutscher Bundestag attends a memorial hour at Bavarian parliament (Landtag) for the victims of last week's shooting spree that left nine victims dead on July 31, 2016 in Munich, Germany. David Ali Sonboly, an 18-year-old German of Iranian descent, killed nine people in a shooting spree near and in a shopping center before killing himself in a park. Investigators have found evidence Sonboly found inspiration in the 2011 mass shooting in Norway by Anders Breivik.  (Photo by Johannes Simon/Getty Images)

Anton Hofreiter ist Fraktionschef der Grünen im Bundestag. Bild: Getty Images Europe / Johannes Simon

"Jeden Tag verändern Frauen die Welt. Eine von ihnen war Marie Skłodowska Curie, besser bekannt als Marie Curie. Sie verließ ihr Herkunftsland Polen, in dem sie als Frau nicht zur Uni zugelassen wurde, um an der Sorbonne in Paris zu studieren und wurde schließlich die erste anerkannte Wissenschaftlerin der Neuzeit. Sie entdeckte Plutonium und Radium und prägte den Begriff der Radioaktivität. Für ihre Forschungserkenntnisse wurden ihr zwei Nobelpreise verliehen.

"Marie Curie ist ein Vorbild, nicht weil sie so erfolgreich war, sondern weil sie trotz aller strukturellen Hindernisse so erfolgreich war."

Marie Curie ist ein Vorbild, nicht weil sie so erfolgreich war, sondern weil sie trotz aller strukturellen Hindernisse so erfolgreich war. Wäre Marie Curie ein Mann gewesen, hätte sie ihr Land nicht für ihr Studium verlassen müssen. Sie hätte sich ohne weiteres auf ihr Studium und ihre Forschung konzentrieren können. Als Frau war sie gezwungen, sich in einem anderen Land, im männerdominierten Universitäts- und Wissenschaftsbetrieb gegen alle gesellschaftlichen Konventionen durchzusetzen.

Heute, 100 Jahre später, müssen Frauen immer noch gegen strukturelle Ungerechtigkeit ankämpfen. Macht, Geld, Zeit und Teilhabe sind weiterhin ungerecht zwischen den Geschlechtern verteilt. Dabei ist es höchste Zeit, dass die Erfahrungen und Sichtweisen von Frauen ganz selbstverständlich alle gesellschaftlichen Prozesse prägen."

Peer Kusmagk, Moderator: "Mich faszinierte ihr grenzenloser Idealismus und die visionäre Sicht"

"Mich hat die Haltung der Grünen-Parteimitbegründerin Petra Kelly schon als Teenager sehr beeindruckt. Als sie nach dem Parteiaustritt das erste TV-Umweltmagazin Deutschlands auf Sat.1 moderierte, faszinierte mich ihr grenzenloser Idealismus und die visionäre Sicht auf Themen des Umweltschutzes und ihr unermüdlicher und kompromisslosen Einsatz für eine bessere Welt.

"Aus heutiger Sicht hätten auch wir in Deutschland meiner Meinung nach viel früher auf diese schillernde Politikerin hören sollen."

Petra Kelly machte die Grünen zu dem, was sie heute sind und schärfte ihre Grundsätze zu Themen wie Frieden und Ökologie maßgeblich. Aus heutiger Sicht hätten auch wir in Deutschland meiner Meinung nach viel früher auf diese schillernde Politikerin hören sollen, denn viele Ihrer Forderungen von damals werden nunmehr stark verzögert von den großen Parteien umgesetzt."

Paul Ziemiak (CDU): "Frauen schreiben Geschichte"

Paul Ziemiak, Secretary General of the German Christian Democratic Union, CDU, attends a press conference at the party's headquarters in Berlin, Germany, Monday, Jan. 25, 2021. (AP Photo/Michael Sohn, pool)

Paul Ziemiak ist Generalsekretär der CDU. Bild: ap / Michael Sohn

"Frauen schreiben Geschichte. Frauen treiben friedliche Umbrüche voran. Überall auf der Welt, zu jeder Zeit. Wir müssen nicht weit blicken, um von einem solchen Freiheitskampf Zeuge zu werden: 1000 Kilometer östlich von uns ringt Swetlana Tichanowskaja seit Monaten um ein freies und demokratisches Belarus. Swetlana Tichanowskaja ist für viele Menschen in ihrem Land zur Hoffnungsträgerin und zum Vorbild geworden.

"Swetlana Tichanowskaja ist für viele Menschen in ihrem Land zur Hoffnungsträgerin und zum Vorbild geworden."

Gerade die belarussischen Frauen folgen ihrem Beispiel und stellen sich der Staatsmacht bei den vielen Demonstrationen entgegen. Swetlana Tichanowskajas Mut und selbstloser Einsatz für die Selbstbestimmung der Menschen in Belarus erinnert uns daran, dass Freiheit auch in unserem Lande nie selbstverständlich ist, sondern immer wieder verteidigt werden muss. Die Geschichte lehrt uns auch, dass brutale Diktatoren vom Schlage eines Alexander Lukaschenko ein Verfallsdatum haben."

Drag-Queen Olivia Jones: "Die beiden sind echte Mutmacher"

Hamburg der 18.08.2020 Dragquenn Olivia Jones präsentiert Diversity Bus auf dem Betriebshof der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein VHH in Schenefeld bei Hamburg. Dragquenn Olivia Jones präsentiert Diversity Bus, Schenefeld Schleswig-Holstein Deutschland *** Hamburg der 18 08 2020 Dragquenn Olivia Jones presents Diversity Bus at the depot of Verkehrsbetriebe Hamburg Holstein VHH in Schenefeld near Hamburg Dragquenn Olivia Jones presents Diversity Bus, Schenefeld Schleswig Holstein Germany

Hinter Drag-Queen Olivia Jones steckt eigentlich Oliver Knöbel. Bild: imago images/Andre Lenthe

"Meine aktuellen weiblichen Vorbilder sind Eve Champagne aus unserem 'Bunny Burlesque'-Club und unsere Olivia-Jones-Familienbotschafterin Veuve Noire. Eve kümmert sich, während sie nicht auftreten oder Kieztouren machen kann, ehrenamtlich um Obdachlose, hat Corona-Proben von Hamburg nach Berlin gefahren und kämpft jetzt sogar an vorderster Front im Hamburger Impfzentrum gegen die Pandemie.

"Ich bin unheimlich stolz auf sie."

Und Veuve Noire hat mit 'The Drag Attack' einen lustigen Lockdown-Livestream auf Twitch gestartet, mit dem die Olivia-Jones-Familie den Menschen gratis Kiezfeeling und gute Laune nach Hause liefert, solange uns niemand auf St. Pauli besuchen kann. Die beiden sind echte Mutmacher. Ich bin unheimlich stolz auf sie."

Weltfrauentag bei watson
Am 8. März ist der Internationale Weltfrauentag – und das wollen wir von watson feiern! Deswegen präsentieren wir euch zu diesem Anlass Beiträge rund um das Thema Frauen, Gleichstellung und Gerechtigkeit.

Hier findet ihr andere Beiträge zum Weltfrauentag:

Frauen, die ihr kennen solltet:

- "Du kannst das überhaupt nicht": Fußball-Kommentatorin Stephanie Baczyk spricht über ihre Arbeit
- Gründerinnen über weibliche Führungskräfte und Nachhaltigkeit: "Ich als Chefin werde nach dem Geschäftsführer gefragt"
- "Mit Arschlöchern wie Bausa oder GZUZ im selben Backstage zu stehen, kann ich einfach kaum ertragen": Sookee verrät, warum sie der Rap-Szene den Rücken kehrte

watson hat gefragt: Wer ist Ihr weibliches Vorbild?

- Spitzen-Politikerinnen, Sportlerinnen, Moderatorinnen und Rapperinnen erklären zum Weltfrauentag, welche Frauen sie bewundern
- Spitzen-Politiker, Sportler, Moderatoren und Gründer zum Weltfrauentag: Diese Frauen sind für uns echte Vorbilder

Wie steht es eigentlich um die Gleichberechtigung? Expertinnen ziehen Bilanz:

- "Es gibt einen weiblichen Führungsstil": Wie der aussieht, erklärt eine Chefin und Mutter
- "Intelligenz wird häufig mit dem männlichen Geschlecht verknüpft": Psychologin erklärt, wie wir mehr Gleichberechtigung in der Bildung erreichen
- "Sechs von zehn Millennial-Frauen überlassen die Finanzplanung ihrem Mann": Finanzexpertin über die Altersvorsorge von Frauen


Außerdem:

- "Wir zeigen, wie entschlossen Frauen sind, für ihre Rechte zu kämpfen": Wofür Frauen sich weltweit gerade einsetzen
- 21 Zahlen dazu, wie es um die Gleichstellung im Jahr 2021 steht

- "Ich hatte noch nie so viele Paaranfragen wie im letzten Jahr": Paartherapeutin zur Corona-Krise
- "Müssen uns mehr trauen, biologische Unterschiede zu benennen": Wie Männer und Frauen von geschlechtersensibler Medizin profitieren

Exklusiv

"Gerne. Immer her damit!" – Mehr als 220 Spitzenpolitiker und Bundestagsabgeordnete erklären bei watson: Ja, ich würde mich mit Astrazeneca impfen lassen

Astrazeneca hat ein Imageproblem. Schon seit Wochen ist der Impfstoff immer wieder Thema – und zugleich Sorgenkind. Zunächst häuften sich Meldungen, dass Astrazeneca-Dosen liegen blieben, weil immer wieder Menschen ihr Impfangebot damit nicht wahrnähmen. Offenbar ist die Sorge verbreitet, mit Astrazeneca einen minderwertigen Impfstoff zu erhalten.

Nun folgten auch noch Meldungen, dass nach Impfungen mit Astrazeneca in einigen Fällen Hirnvenen-Thrombosen auftraten. Die Impfungen mit Astrazeneca …

Artikel lesen
Link zum Artikel