Bild: polizei berlin

Ärger zwischen Polizei und Feuerwehr: Polizist verhält sich falsch, Feuerwehr motzt

25.07.2019, 20:2625.07.2019, 23:42

Was die Polizei da auf Twitter veröffentlicht hat, sieht auf den ersten Blick spektakulär aus. Denn: In einem Video ist ein Polizist zu sehen, der sich gleich des Helden Spiderman mit vollem Körpereinsatz einen Balkon hoch hangelt.

Doch das Video sorgt für gewaltigen Ärger zwischen Polizei und Feuerwehr – und zwar, weil der Polizist keine Schutzkleidung trägt und die Wohnung, zu der er klettert, vermeintlich brennt.

Wie kam es zu dem außergewöhnlichen Einsatz?

  • Bei der Polizei war ein Alarm eingegangen, doch als die Beamten vor Ort eintrafen, öffnete niemand die Türe, wie die "Bild" berichtet.
  • Demnach soll sich der Polizist entschlossen haben auf den Balkon zu klettern. Denn: Die Feuerwehr war noch nicht vor Ort. Zudem sei der Polizist ein professioneller Sportkletterer.
  • Er habe keinen Rauch und auch kein Feuer erkennen können, sondern lediglich das Piepen eines Brandmelders.
  • Deshalb sei er wieder heruntergeklettert und die Feuerwehr übernahm.

Heute auch spannend:

Der Feuerwehr gefiel das gar nicht:

Auf Twitter warnt sie:

"Hätte es hinter dieser Tür gebrannt, hätte der Kolleg. auch profess. Apnoe-Taucher sein müssen, um im Rauch arbeiten zu können. Das noch ohne Schutzkleidung & Ausbildung. Zu oft schon schief gegangen."

(hd)

20 Menschen, die an moderner Technik scheitern

1 / 22
20 Menschen, die an moderner Technik scheitern
quelle: list25 / http://www.jokeroo.com/
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Sag mir nicht, dass ich nicht nachhaltig genug lebe

#Pimmelgate: Hausdurchsuchung wegen eines Tweets

Der SPD-Politiker und Hamburger Innen- und Sportsenator Andy Grote setzte am 30. Mai einen Tweet ab, in dem er feierwütige Menschen im Hamburger Schanzenviertel kritisierte. Ein User schrieb als Antwort: "Du bist so 1 Pimmel". Mittwochfrüh um sechs Uhr morgens stürmten sechs Polizisten eine Privatwohnung, in der der Tweet-Verfasser Marlon P. gemeldet war, um Beweismaterial zu sichern.

"In der #Schanze feiert die Ignoranz!", beschwerte sich Grote im Mai. Er reagierte damit auf die Meldung, dass …

Artikel lesen
Link zum Artikel