Leben

Dortmunder sucht seine Traumfrau – mit diesem Fahndungsplakat

Dieser Aufruf ist kaum zu übersehen: Am Dortmunder Phoenix-See sucht Dennis die Frau seiner Träume.

Dennis ist ihr dort schon im März begegnet. Allerdings nur für einen kurzen Augenblick. Auf dem großen Plakat schreibt er: "Genau hier bist du am Donnerstag, den 08. März um 13.18 Uhr in einem blauen Kleid vorbei gelaufen."

Eine Kontaktmöglichkeit gibt's auch

Dennis ging das jedoch alles viel zu schnell. "Ich kann aber seitdem nicht mehr aufhören an diesen Moment zu denken und würde dich gern wiedersehen", schreibt er weiter. Wie die Frau aussieht: Schlank und blond, zumindest auf der Zeichnung des Fahndungsplakats.

Als Kontaktmöglichkeit hat Dennis sein Instagram-Profil angegeben: @woomerang.

watson wünscht ihm viel Glück bei der Suche!

Was denkt ihr: Ist dieser Suchaufruf romantisch, oder findet ihr die "Traumfrau-Fahndung" creepy?

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1

Cholera, Krieg, Inflation: Das Oktoberfest fällt in diesem Jahr nicht zum ersten Mal aus

Die Theresienwiese in München ist am Samstagmorgen des ursprünglich geplanten Oktoberfest-Starts weitgehend leer geblieben. Normalerweise wären am ersten Wiesn-Tag um 8 Uhr morgens die besten Plätze in den Zelten bereits vergeben. Diesmal herrscht am Samstag um diese Zeit weitgehende Ruhe auf dem Gelände. Das Oktoberfest fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus.

Doch die Absage des Münchner Oktoberfests 2020 ist nicht die erste in der 210-jährigen Geschichte des berühmten …

Artikel lesen
Link zum Artikel