US-Sport
Bilder des Tages - SPORT  New England Patriots defensive tackle Chris Long (95) and linebacker Dont a Hightower (54) celebrate after Long sacked Los Angeles Rams quarterback Jared Goff (not pictured) in the fourth quarter at Gillette Stadium in Foxborough, Massachusetts on December 4, 2016. The Patriots defeated the Rams 26-10 and Brady became the NFL American Football Herren USA s all-time leader for wins by a quarterback for a total of 201 wins in 264 games. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY BOS2016120417 MATTHEWxHEALEY

Images the Day Sports New England Patriots Defensive Tackle Chris Long 95 and Linebacker Dont A High Tower 54 Celebrate After Long sacked Los Angeles Rams Quarterback Jared Goff Not Pictured in The Fourth Quarter AT Gillette Stage in Foxborough Massachusetts ON December 4 2016 The Patriots defeated The Rams 26 10 and Brady became The NFL American Football men USA s All Time Leader for Wins by A Quarterback for A Total of 201 Wins in 264 Games PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY  MATTHEWxHEALEY

Bild: imago/UPI Photo

Das große NFL-Fieber! 5 Gründe, warum Football bei uns in aller Munde ist

Philipp Reich / watson.ch

Am Sonntag steigt der Saisonhöhepunkt der Football-Saison: Im 53. Super Bowl treffen die New England Patriots auf die Los Angeles Rams. Auch hierzulande erfreut sich das NFL-Finale großer Beliebtheit – und das hat seine Gründe.

Keine Konkurrenz am Sonntagabend

"Any Given Sunday", also jeden verdammten Sonntag, schauen die Amerikaner Football. 14 der 16 Duelle eines regulären Spieltags finden am letzten Wochentag statt, meist geht es schon am Mittag los. Das ist auch für Europäer ideal. Die ersten Spiele fallen wegen der Zeitverschiebung nämlich auf die Prime Time am Sonntagabend. Und weil die NFL via ProSieben Maxx und ProSieben im Gegensatz zu Fußball-Spielen am Sonntagabend (Serie A, Primera Division, Ligue 1) im Free TV läuft, müssen sportbegeisterte Zuschauer nicht extra dafür bezahlen. Auch der Streamingdienst DAZN überträgt NFL-Spiele.

Der Sonntag ist außerdem der Abend, an dem das 18- bis 25-jährige Zielpublikum gerne zuhause bleibt und sich von den rauschenden Nächten des Wochenendes erholt. Die Blockbuster-Premiere oder der Tatort können in den Mediatheken längst on demand geschaut werden, deshalb läuft mittlerweile in vielen (WG-)Wohnzimmern am Sonntagabend Football.

Attraktives TV-Format

Viel zum Boom trägt auch die Art der TV-Übertragung bei. Ganz nach amerikanischem Vorbild sitzen im ProSieben-Studio mit Roman Motzkus, Jan Stecker, Patrick "Coach" Esume oder Björn Werner ausgewiesene Fachmänner, die das Spielgeschehen kompetent kommentieren und während der teils langen Werbepausen auch gleich analysieren. So kommen nicht nur Nerds, sondern auch Football-Newbies auf ihre Kosten.

Bild

Sie moderieren am Sonntag den 53. Super Bowl. Bild: pro7

Der Sender versucht während der Übertragungen außerdem aktiv, die Fans einzubinden. "Icke" Dommisch zeigt online zugesandte Fan-Bilder oder versorgt die meist jungen Zuschauer mit den aktuellsten News und Diskussionen auf Twitter, Facebook oder Instagram. Längst ist der langhaarige Football-Freak wegen seiner Authentizität zum heimlichen Star der Sendung geworden.

Der Spektakel-Sport schlechthin

Trotz der vielen Pausen läuft im Football immer etwas und sieht das Resultat auch noch so klar aus, man weiß nie, wer am Ende gewinnt. Oft gibt es spektakuläre Wenden oder unfassbare Dramen in den Schlussminuten. Hinzu kommen die zahlreichen Statistiken, dank welchen fast an jedem Wochenende irgendein neuer Rekord aufgestellt wird. Ein ereignisloses 0:0? Gibt es eigentlich nie.

Zugegeben, das Regelwerk ist zu Beginn nur schwer verständlich. Doch die Grundsätze sind simpel: In vier Versuchen muss mit dem Ball ein Raumgewinn von zehn Yards erreicht und am Ende der Ball hinter der Goalline abgelegt oder zwischen die Pfosten gekickt werden. Wer sich ein bisschen ausführlicher mit der Materie beschäftigt, ist schnell begeistert von der Vielfalt an Spielzügen und Taktiken, die am Ende doch wieder über den Haufen geworfen werden müssen.

Drama, Beispiel 1:

abspielen

Der 51. Super Bowl: Die New England Patriots liegen gegen die Atlanta Falcons 3:28 zurück und gewinnen trotzdem noch. Video: YouTube/NFL

Drama, Beispiel 2:

abspielen

Der 52. Super Bowl: Brady lässt den Ball durch die Finger gleiten und überlässt den Philadelphia Eagles so den Sieg. Video: YouTube/NFL

Modus sorgt für Abwechslung

Der Fußball-Meister in Deutschland? Steht oft schon lange vor dem Ende der Saison fest. In den fünf europäischen Topligen teilen sich immer die gleichen paar Clubs die Titel unter sich auf.

Auch wenn rund um die New England Patriots stets von einer Dynastie gesprochen wird, gibt es in der NFL keine ähnliche Dominanz. In den vergangenen zehn Jahren gewannen neun verschiedene Teams den Super Bowl. Das Draft-System sorgt für Abwechslung und das Playoff-System für einen spektakulären Ausgang der Saison. Am Ende entscheidet ein Spiel über alles oder nichts.

Bild

Nur ein Team kann am Ende die Vince Lombardi Trophy holen.  Bild: imago

Verschiedene Spielertypen

Wie im Tennis (Federer/Nadal/Djokovic) und im Fußball (Messi/Ronaldo) fasziniert auch beim American Football die Variation von auffälligen Charakterköpfen und unterschiedlichen Spielertypen. Wenn routinierte Quarterback-Legenden wie Tom Brady, Aaron Rodgers oder Drew Brees auf die neue Garde um Patrick Mahomes, Jared Goff oder Cam Newton trifft, wartet jeder auf die Wachablösung.

January 28, 2019 - Atlanta, Georgia, U.S - Los Angeles Rams quarterback Jared Goff (16) and New England Patriots quarterback Tom Brady (12) speak to the media during Super Bowl VIII Media Day at the State Farm Arena. speaks to the media during Super Bowl VIII Media Day at the State Farm Arena. NFL American Football Herren USA Super Bowl 2019: Media Day PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAm306 20190128_zap_m306_031 Copyright: xFrankxMattiax

24 vs. 41 – am Sonntag kommt es im Super Bowl zum Generationen-Duell zwischen Goff und Brady. Bild: imago/ZUMA Press/ Frank Mattia

Fesselnd sind auch die Spielzüge rund um die wieselflinken Wide Receiver oder die muskelbepackten Runningbacks, welche die Lücken zwischen den Kolossen in der gegnerischen Verteidigung suchen müssen. Die Diversität unter den Spielern ist gigantisch und sorgt dafür, dass es nie langweilig wird.

Anderer Sport, aber auch ein großer Hype: Handball

Noch mehr NFL? Hier entlang!

Darum beendete NFL-Profi Davis seine Karriere einfach in der Halbzeit

Link zum Artikel

Bock auf NFL, aber noch kein Lieblingsteam? Finde heraus, welches zu dir passt!

Link zum Artikel

7 Spieler, die schon am ersten NFL-Sonntag on fire waren 🔥

Link zum Artikel

"Die NFL gleicht derzeit einem Viehmarkt" – Sebastian Vollmer über seine Karriere

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Drei Fälle in kurzer Zeit: Arzt erklärt, was hinter Fehlbildungen bei Babys stecken kann

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut geht erstmals aufs Oktoberfest – und leistet sich böse Stil-Entgleisung

Link zum Artikel

Amthor führt bei Lanz alle hinters Licht – jetzt will er Teile des Rezo-Videos liefern

Link zum Artikel

Wolfgang Joop über Heidi Klums Ehe: "Hat sich mit jedem Mann verändert"

Link zum Artikel

Nach ZDF-Eklat: Oliver Welke macht in "heute show" bösen Höcke-Witz – Raunen im Publikum

Link zum Artikel

Ter Stegen top, Neuer aber auch – jetzt gibt es einen Verlierer im Torwart-Zoff

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der Wunderknabe hat sich festgelegt – in diesem Sport will Kyler Murray durchstarten

Er ist bereits ein Erstrunden-Draft in der Major League Baseball. Aber Kyler Murray ist ein Multitalent und gewillt, Karriere als Quarterback in der National Football League zu machen.

Gespannt fieberten Sportfans in den USA auf diesen Entscheid hin. Wo würde Kyler Murray seine Zukunft sehen? Für welchen Sport würde er sich entscheiden: Football oder Baseball?

Es ist Football. Der 21-jährige Texaner hat sich nun, vier Tage bevor er zur Saisonvorbereitung bei den Baseballern der Oakland Athletics …

Artikel lesen
Link zum Artikel