Familie
Bild

Bild: E+

Gerade ein Baby bekommen? Vermutlich wird es richtig alt

Seit einigen Jahren gibt es einen Aufwärtstrend in der Lebenserwartung in Deutschland: Neu geborene Mädchen werden durchschnittlich 83 Jahre und zwei Monate alt, neu geborene Jungen leben 78 Jahre und vier Monate. Das teilte das Statistische Bundesamt jetzt mit. Damit ist die Lebenserwartung im Zeitraum 2014 bis 2016 um jeweils zwei Monate gegenĂĽber 2013 bis 2015 gestiegen.

Ja, aber... 

Es kommt auch darauf an, wo du lebst! Denn: Babies in Baden-Württemberg leben statistisch gesehen am längsten. Jungen haben hier im Schnitt 79 Jahre und sechs Monate Lebenszeit vor sich, Mädchen 84 Jahre. Eine ähnlich hohe Lebenserwartung haben Neugeborene in Bayern.

Die geringste Lebenserwartung haben Jungen in Sachsen-Anhalt mit 76 Jahren und vier Monaten. Bei Mädchen ist die Lebenserwartung im Saarland mit 82 Jahren und drei Monaten am geringsten. 

(hd/dpa) 

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Corona: Seehofer will Grenzkontrollen ausweiten – USA dementieren Maskenklau

Das Coronavirus greift immer weiter um sich. Die Johns-Hopkins-University aus den USA verzeichnete am Freitagvormittag mehr als 84.700 bestätigte Infektionen und 1107 Todesfälle in Deutschland. Das Robert-Koch-Institut zählte am Freitag (Stand 0 Uhr) 76.696 Infektionen in Deutschland sowie 1017 Todesfälle. Mittlerweile sind die USA das Land mit den meisten Corona-Infektionen weltweit.

Das öffentliche Leben in Deutschland unterliegt nach wie vor scharfen Einschränkungen: Zusammenkünfte von …

Artikel lesen
Link zum Artikel