Best of watson
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Der Game Boy wird 30: Diese 7 Momente hatten wir nur mit dem Game Boy

Die Schwester des Kumpels, die einen hatte

Der erste Game Boy, nur real mit Tetris (und Super Mario)

Bild: imago/Kathrin Schubert

Dieses Gerät war der Gamechanger, den wir gebraucht haben. Plötzlich nicht mehr angewiesen auf die Milde der Eltern, auch mal den häuslichen Computer benutzen zu dürfen. So simpel, so gut.

Der Endgegner war nicht Bowser, sondern eine Prise Sand im Spiel

Wenn ich an den ersten Strandurlaub denke, kommen folgende drei Erinnerungen zurück:
1. Wasser kann salzig sein
2. Verdammt, brennt das in den Augen
3. Wenn Sand in das Gameboy-Spiel kommt, hast du verloren

Bild

Bild: Imgur

Da half nur:

Animiertes GIF GIF abspielen

Spaßkiller Nr. 1: Dunkelheit

Bis zum Game Boy Advance SP, war folgende Situationen der absolute Spaßkiller:
- Schatten fällt auf den Bildschirm (man sieht fast nichts)
- Tunnelfahrt (auf dem Weg in den Urlaub Problem Nr. 1)
- Mama kommt ins Zimmer gestürmt und schaltet das Licht aus, weil man vor 2 Stunden schon gesagt hat "Nur noch 5 Minuten" (man sieht kurz nichts, spielt dann mit Taschenlampe unter der Bettdecke weiter)

Mit Licht

Bild

Ohne Licht

gif Oma

Erst der Game Boy Advance SP sollte all das ändern.

Der Gamechanger: Hintergrundbeleuchtung

Bild

Bild: imago stock&people

Styletchnisch eine eher schwierige Zeit

Wenn schon Stars so rumlaufen, wie sehen dann wohl Spielkonsolen aus?

Bild

Bild: imago stock & people

Sowas kommt von...

October 6, 2017 - Kudowa Zdroj, Poland - Game Boy Advance SP at the Consoles and TV Games Museum. Kudowa Zdroj Poland PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAk222 20171006_sha_k222_227 Copyright: xDamianxKlamkax

Bild: imago stock&people

...sowas

Bild

Bild: imago stock&people

Ich meine, was zur Hölle

Bild

Bild: imago stock&people

Datentransfer in den frühen 2000ern

Bild

Bild: reddit

Nichts war krasser, als das Glücksgefühl, wenn man endlich erfolgreich verlinkt war.

Super Mario & Pokémon, mehr nicht

1999 erscheinen in Deutschland die rote und die blaue Edition von Pokémon für den Game Boy Color. Soweit ich mich erinnere, gab es jahrelang nichts, was ähnlich unsere Freizeit bestimmt hat (abgesehen von der WM 2002 in Südkorea vielleicht). Immer neue Editionen, Cheats, Pokémon, Pokémon, die man nur über ein Linkkabel bekam und Items, die man Stundenlang suchte. Ich glaube, ich war nicht der einzige, der seine Eltern zur Verzweiflung trieb, weil er im Sommer lieber drinnen (weil draußen Sonne) saß und Pokémon gezockt hat, statt ins Schwimmbad zu fahren.

Super Mario

"Super Mario Land" und "Super Mario Land 2" sind wahrscheinlich neben Pokémon die beliebtesten und bekanntesten Game-Boy-Spiele. Der schlimmste Moment, und ich wiederhole es: DER SCHLIMMSTE MOMENT, den man beim Game Boy spielen haben konnte, war der, wenn die Batterien leergegangen sind. Denn bei "Super Mario Land" gab es sowas wie zwischenspeichern nicht. Die absolute Katastrophe!

Zwei Bildschirme, Touch, Internet - Good Bye Game Boy

Bild

Bild: Eva Amos, Public Domain

Ich hatte ihn nie. Ich wollte ihn lange haben. Aber an diesem Punkt der technologischen Entwicklung steckte ich mein Taschengeld dann letzten Endes in einen iPod – obwohl ich ihn auch gerne besessen hätte: Den Nintendo DS.

Wir hatten zum ersten Mal ein Gerät in der Hand, das einen guten, funktionierenden Touchscreen hatte. Wenn man jetzt ganz weit ausholen will (und das will ich natürlich), dann könnte man sagen: Zuerst der Nintendo DS, dann das iPhone 3G – und der Rest ist Geschichte.

Komische Jobs, die Stars vor ihrer Karriere hatten

Bye Mr. Big: Toxische Boyfriends sind keine Traummänner

Play Icon

Mehr zum digitalen Leben:

Programm erstellt Fake-Profilbilder – erkennst du den Unterschied?

Link zum Artikel

Warum Schüler weiter kein besseres WiFi bekommen – ein Scheitern in 3 Akten

Link zum Artikel

Gewalt, Hass und Kinderpornos: So arbeitet die heimliche Müllabfuhr des Internets

Link zum Artikel

KI – wie China das Rennen um künstliche Intelligenz gewinnen will

Link zum Artikel

Ihr könnt Siri jetzt Google nennen – mit diesem einfachen Trick

Link zum Artikel

watson-Redakteure verraten: So war mein 1. Mal im Internet

Link zum Artikel

Du findest Facebook immer noch sympathisch? Dann lies mal diesen (geheimen) Bericht

Link zum Artikel

Die Grayscale-Funktion hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

Link zum Artikel

Dieses Gesetz nervt Firmen und selbst Angela Merkel. Das sagt der Mann, der dahinter steht

Link zum Artikel

Neunjährige Rapperin prahlt auf Instagram mit ihrem Reichtum

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Influencerin fürchtet 9-to-5-Job – und ist am Boden zerstört

Augen auf bei der Berufswahl!

Die (man muss jetzt sagen: frühere) Influencerin Jessy Taylor ist in diesen Tagen schlecht drauf. Wieso bloß, fragst du?

Oh, nein...

Wie die "Daily Mail" berichtet, veröffentlichte die US-Amerikanerin aus dem Bundesstaat Florida bereits in der vergangenen Woche ein tränenreiches Video, in dem sie von der für sie erschreckenden Nachricht berichtet. Der Account der 21-Jährigen sei demnach von Instagram gelöscht worden, nachdem zahlreiche Nutzer Taylors Profil bei …

Artikel lesen
Link zum Artikel