Kommentar
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Der Bundespräsident kuschelt nicht mit Linksextremen, er stellt sich gegen Nazis!

Wer sich gegen rechts positioniert, muss in diesen Tagen anscheinend besonders vorsichtig sein, dass er mit seinen Aussagen und Empfehlungen genau die Mitte trifft. Landet man nur einen einen Tick zu weit links, tobt schnell ein Shitstorm – wie gerade auf dem Facebook-Profil von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Dort wurde am Freitag der Aufruf zum Gratis-Konzert #wirsindmehr in Chemnitz geteilt. Bands wie K.I.Z., Kraftklub, Die Toten Hosen sowie Marteria & Casper setzen dort ein Zeichen gegen Nazis. Auch mit im Line-Up: die Band Feine Sahne Fischfilet. Und deswegen sind jetzt einige Menschen sauer auf Steinmeier.

Der Post:

Der Vorwurf: Das Line-Up sei nicht nett genug, damit ein Bundespräsident es teilen darf. Er habe sich gemein gemacht mit einer linksextremen Band und das schicke sich nicht für sein Amt.

Feine Sahne Fischfilet...

...ist eine Punkband aus Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird im linksextremen Milieu verortet, weil sie wegen ihrer "explizit anti-staatlichen Haltung" einige Jahre im Verfassungsschutzbericht von Mecklenburg-Vorpommern stand.

Feine Sahne Fischfilet rufen regelmäßig zum Widerstand gegen Nazis auf.

Seit 2015 stehen sie nicht mehr im Verfassungsschutzbericht von Mecklenburg-Vorpommern.

Schnell häuften sich deshalb Kommentare unter dem Post wie:

"Man wirbt gegen Hass und Hetze mit einer Band, die Hass und Hetze propagiert. Aus dem Verfassungsschutzbericht Mecklenburg-Vorpommern 2012: "Die autonome Punkband FSF entfaltet neben ihrem musikalischen Wirken auch linksextremistische Aktivitäten – sie ist daher als politischer Zusammenschluss anzusehen. Die Gruppe versteht Gewalt als legitimes Mittel der Auseinandersetzung mit Rechtsextremisten und verbreitet diese Ansicht auch." – Wie mich dieses staatstragende Getue von Steinmeier anwidert."

Facebbook

Oder:

"Das ist der absolute Tiefpunkt! Ein Staatsoberhaupt, das Werbung für Bands macht, die "Bullenhelme rollen" sehen wollen, ist in der freien westlichen Welt einmalig. Eine nie dagewesene Entgleisung."

facebook

Und Medien wie Politiker warfen Steinmeier vor, er kuschele mit Linksextremen.

Dieser Vorwurf ist nazi-braune Korinthenkackerei.

Dass Steinmeier angeblich Werbung für Feine Sahne Fischfilet machen soll, ist bescheuert. In erster Linie wirbt er für eine Veranstaltung gegen Nazis. Und dort spielen Feine Sahne Fischfilet als ein Act von sieben!

Der wirkliche "absolute Tiefpunkt" ist doch, dass sich nicht die gesamte deutsche Politik anschließt, die Veranstaltung teilt und dazu aufruft, den Nazis entgegenzutreten. Oder dass manche sich jetzt beschweren, dass diese Veranstaltung nicht die Mitte der Gesellschaft abholt und das Line-Up zu linksorientiert ist.

Immerhin machen dort sieben große Acts den Mund auf und setzen ein Zeichen! Die Schande ist nicht, dass die links sind. Die Schande ist, dass es nur sieben sind und nur ein Nachmittag – statt 200 Bands und vier Tage Festival gegen rechts in Chemnitz!

Steinmeier stellt sich nicht auf die Seite von Linksextremen. Er stellt sich gegen Rechtsextreme. Das ist nicht nur legitim, das erwarte ich von einem Bundespräsidenten.

Tausende gehen nach den Chemnitz-Krawallen auf die Straßen:

abspielen

Video: watson/Lia Haubner

Wir versorgen dich auch auf Facebook mit News:

Was heute noch wichtig ist:

Das könnte dich auch interessieren:

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – das ist ihre Reaktion

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Länderspiel: Gündogan und Sané rassistisch beleidigt – dieser Fan stellt sich dagegen

"Wenn ihr sowas erlebt, ey, sagt was!"

André Voigts Stimme zittert, er fängt an zu weinen. Denn Voigt kann einfach nicht fassen, was er da am Mittwochabend im Wolfsburger Stadion auf der Tribüne beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft miterleben musste.

In einem um Mitternacht veröffentlichten Live-Video auf Facebook schildert der Gründer und Chefredakteur des Basketballmagazins "Five" seinen Besuch in der VW-Arena bei der Partie Deutschland gegen Serbien.

Sofort merkt man ihm an, dass er aufgewühlt ist:

Voigt war mit seinen …

Artikel lesen
Link zum Artikel