Wetter

Erdbeben auf den Philippinen: Hier stürzt ein Hochhaus-Pool auf die Straße

Auf der philippinischen Hauptinsel Luzon sind bei einem Erdbeben am Ostermontag mehrere Menschen getötet worden.

Auf Videos, die auf Social Media kursieren, ist zu sehen, wie die Wassermassen des Pools auf die Straßen von Manila hinunterstürzen.

abspielen

Video: YouTube/Manila Bulletin Online

Unklar bleibt, ob bei dem Unfall Menschen zu Schaden kamen. Währenddessen wurde der Flughafen nordwestlich von Manila wegen des Bebens geschlossen.

(pb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Interview

CIA-Analystin über Kim Jong-un: "Er ist gefangen"

Wenig ist bekannt über das Innenleben einer der letzten verbliebenen kommunistischen Diktaturen der Welt. Nordkorea gilt als politisch restriktivstes System der Gegenwart. Es ist ein Land, das kaum hinter seine Kulissen blicken lässt. Wenn überhaupt Bilder und Informationen herausdringen, sind sie meistens von der nordkoreanischen Propaganda überprüft oder sogar gesteuert.

Wie es in Kim Jong-uns Machtapparat wirklich aussieht, weiß im Westen daher kaum jemand. Auch als der Diktator im …

Artikel lesen
Link zum Artikel