USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Joseph Patterson und Hilde Lysiak haben eine Meinungsverschiedenheit. screenshot osn

Diese 12-Jährige ist vielleicht die coolste Journalistin ever – niemand schüchtert sie ein

Hilde Lysiak ist 12 Jahre alt, kommt aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania und betreibt ihr eigenes Newsportal namens Orange Street News, "die EINZIGE Zeitung aus Selinsgrove!", wie es auf der Homepage heißt.

Lysiak machte auf sich aufmerksam, als sie vor drei Jahren als erste über einen Mordfall in ihrem Heimatdorf berichtete. Ja, damals war sie erst Neun und ja, es gab viel Kritik. Die Kritik konterte sie mit einem weiteren Video.

Seither berichtete sie über Banküberfälle, Vergewaltigungs-Anschuldigungen und Mordfälle, aber auch über Vandalismus in ihrem Dorf. Vor einem Monat erhielt sie beispielsweise Droh-Briefe, weil sie einen Nachrichtenverlauf zwischen einem Drogendealer und einer Frau veröffentlichte. "Hinweis an Dealer: Orange Street News lässt sich nicht einschüchtern", titelte sie einen YouTube-Beitrag.

In Lysiaks neuester Reportage war sie auf der Spur eines Berglöwen in Arizona. Doch als sie einem Tipp eines Anwohners folgte, wurde sie von einem Polizisten angehalten. Er drohte ihr angeblich mit Jugendgefängnis, falls sie nicht verschwinden würde. Als sie ihm später per Zufall nochmals über den Weg lief, filmte sie die Begegnung und fragte ihn, was sie verbrochen habe.

Das entsprechende Video:

abspielen

Video: YouTube/Orange Street News

"Filmst du mich? Wenn du das online stellst, ist das gegen das Gesetz."

Er beschwerte sich, dass sie ihm früher am Tag überall hin gefolgt sei. Sie solle damit aufhören, und er könne sie festnehmen lassen. Lysiak konterte, dass sie eine Journalistin sei und ihr das erlaubt sei. Der Polizist antwortete: "Ich will nichts von diesem Pressefreiheits-Zeug hören."

"Ich gab dir einen rechtmässigen Befehl und du hast die Anweisung eines Beamten missachtet. "

Damit überschritt der Polizist wohl eine Grenze. Lysiak hielt fest, dass es nach dem ersten Verfassungszusatz erlaubt sei, Beamten auf öffentlichem Grund zu filmen. Im Anschluss publizierte sie auf YouTube die Aufnahmen und verfasste dazu einen Artikel.

Anscheinend hat das in der Stadt Patagonia etwas ausgelöst. In einem öffentlichen Statement heisst es, dass man personelle Massnahmen getroffen habe. Wie die genau aussehen, ist nicht bekannt. Laut "Nogales International" war es allerdings nicht das erste Mal, das der entsprechende Polizist jemanden wegen "unerlaubtem Filmen" bedroht habe.

Übrigens wurden auch in Deutschland gerade die besten Schülerzeitungen ausgezeichnet. Insgesamt freuten sich 37 junge Redaktionen über Auszeichnungen in den Kategorien Grundschulen, Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und berufliche Schulen. 1900 Zeitungen hatten sich beworben.

(jam/mit dpa)

Jasna Fritzi Bauer über Polizei rufen und Angst im Dunkeln

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner, Johanna Rummel

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mit tierischer Hilfe ans Ziel: Erster blinder Mann beendet New Yorker Halbmarathon

Nicht umsonst heißt es, Hunde seien die besten Freunde des Menschen. Wie wahr diese Redensart ist, hat ein Beispiel am vergangenen Sonntag gezeigt: Thomas Panek hat als erster blinder Läufer den Halbmarathon in New York beendet – mit der Hilfe seiner drei besten Freunde, den Labrador-Hunden Waffle, Westley und Gus.

Das Trio half dem 42-Jährigen dabei, den legendären Kurs zu beenden. Die Hunde teilten sich den Streckenverlauf auf und posierten danach noch brav mit ihrem Herrchen für die …

Artikel lesen
Link zum Artikel