TV
Bild

Jan Hofer moderiert seit mehreren Jahren die Tagesschau in der ARD. ard

Sorge um Tagesschau-Sprecher: Hofer wird von Arzt untersucht

Sorge um Tagesschau-Sprecher Jan Hofer: Am Ende der beliebten Nachrichtensendung um 20.15 in der ARD mit Nachrichtensprecher Jan Hofer war nach dem Wetterbericht für wenige Sekunden zu sehen, wie sich der bekannte TV-Journalist geschwächt an dem Studio-Tisch abstützt.

Schon zuvor wirkte Hofer während den Moderationsbeiträgen der 15 Minuten langen Live-Nachrichtensendung angeschlagen.

Dies fiel auch ARD-Zuschauern auf, die ihre Sorge um den Gesundheitszustand des Moderators auf Twitter kund taten:

Eine Frage, die sich viele Zuschauer stellten:

Große Sorge – und zunächst keine Antwort der ARD:

Viele Nutzer kritisierten, dass sich die Bilder aus der Sendung in Windeseile im Netz verbreiteten.

Hofer ist seit 2004 Chefsprecher der Tagesschau, er arbeitet bereits seit 1985 für die größte deutsche Nachrichtensendung. Zuvor arbeitete er unter anderem auch für den Saarländischen Rundfunk (SR) und für die Deutsche Welle.

Kurze Zeit später äußerte sich die Tagesschau auf Twitter zu dem Vorfall:

(pb)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieser Promi hat Günther Jauch schockiert – Showmaster erklärt, warum

Seit 20 Jahren (20! Jahren) moderiert Günther Jauch "Wer wird Millionär" und hat schon so manchen Kandidaten zu einer Million oder wenigstens einem großzügigen Taschengeld verholfen.

Und was wäre eine "Anderen-auf-relativ-leichtem-Weg-zu-Geld-verhelfen-Show", wenn diese nicht auch ab und zu für den guten Zweck eingesetzt wird. So geschehen am Donnerstagabend beim RTL-Spendenmarathon.

Zu Gast waren Sängerin Jeanette Biedermann, Comedian Thomas Hermanns, Autor Sebastian Fitzek und Arbeitsminister …

Artikel lesen
Link zum Artikel