Politik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Reggie AKA Goose the Cat poses for a portrait for Captain Marvel in Beverly Hills, California , U.S. February 22, 2019. REUTERS/Kyle Grillot

Meow! Das ist nicht die Katze von der EU-Ministerin. Voll süß aber! Bild: X03795

Rate mal, wie eine EU-Ministerin ihre unentschlossene Katze genannt hat

Was macht so lange Krach, bis es endlich bekommt, was es möchte, es dann aber ignoriert? Brexit! Höhö.

Ja, dieser Flachwitz mit Seitenhieb-Charakter ist hart, aber auch ziemlich lustig, denn es ist etwas Wahres dran. Denn eigentlich wollten die Briten am 29. März raus aus der EU. Ach was, eigentlich schon viel früher! Das ständige Hin und Her, das Chaos und die Unentschlossenheit muss sich Nathalie Loiseau, Frankreichs Europaministerin, seit Monaten anschauen. Irgendwann muss man auch drüber lachen können, oder?

Gegenüber "Le Journal du Dimanche" erzählte sie, dass sie ihre Katze tatsächlich "Brexit" getauft hatte, weil das Wesen ihres Haustiers sie an die Austrittsverhandlungen erinnere. Die ist nämlich genauso unentschlossen wie die Briten: "Er weckt mich jeden Morgen mit lautem Miauen auf, weil er raus möchte und wenn ich dann die Tür öffne, bleibt er stehen, unentschlossen – und starrt mich an, sobald ich ihn raussetze."

Hallo, hallo, hallo?! Ach ne, doch nicht. Typisch "Brexit"!

Ungefähr so:

Ach, wer kennt das nicht. Als Kind heulte man doch auch erstmal zu Hause, bis die Eltern sich zu einem Besuch auf dem Spielplatz überreden ließen, stand dann wie gelähmt in der Sandkiste und wollte wieder reingehen. Oder war das nur meine Kindheit?! Wie auch immer...

Paris, France, March 18, 2019 - French President Emmnauel Macron receives intellectuals as part of the Great National Debate at the Elysee Palace. In the presence of French Minister attached to the Foreign Affairs Minister Nathalie Loiseau. PUBLICATIONxNOTxINxFRA Copyright: xAlexisxSciardx

Nathalie Loiseau, EU-Ministerin und Katzenmama. Bild: www.imago-images.de

Wie nett Theresa May und der Rest der Briten den Schmusekatzer-Witz der Französin finden, geht nicht aus dem Artikel im "Journal du Dimanche" hervor. Wahrscheinlich sind die "not amused". Eines muss man der als Hardlinerin bekannten Premierministerin aber lassen: "Brexit" ist ein astreiner Name für das Haustier! Die Spitznamen "Brexi" und "Brex" bilden sich wie von selbst. Ganz anders als beim Original – bei dem geht nichts von alleine und auch nicht mit Druck.

Derweil warten die Europäer darauf, dass sich Großbritannien über das weitere Prozedere bis spätestens Donnerstag im Klaren ist, denn dann tagen in Brüssel die Staats- und Regierungschefs, um über den weiteren Fahrplan zu beraten.

Wir überlegen uns derweil, welche gesellschaftspolitischen Eigennamen sich noch so für die Miezekatze eignen würden. Aus dem Horror-Flughafen BER kann man sicher einen Namen formen und diesen einem Tier geben, das einfach nicht fertig werden will und dazu noch unfassbar teuer ist.

Schreibt uns eure Ideen in die Kommentare!

(mr)

Noch mehr Tiere:

Diese Schnecke führt ein cooleres Leben als du

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Militärdienst für die Jungs von BTS – das denken die K-Popstars darüber

Link zum Artikel

Politiker-Lügen, Manager-Boni: Wir leben in einer schamlosen Zeit

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel

Exklusiv: 5 unangenehme Fragen an einen White Walker

Link zum Artikel

Defekte Displays – Samsung verschiebt weltweiten Verkaufsstart des Galaxy Fold

Link zum Artikel

Diesen ekligen Sitznachbarn im Flugzeug will keiner haben

Link zum Artikel

Wie Hartz IV meine Familie verändert hat

Link zum Artikel

Trotz Verbots: Polnische Gemeinde verbrennt wieder antisemitische "Judaspuppe"

Link zum Artikel

Der Cast von "Avengers: Endgame" hat das beste Musik-Remake des Jahres herausgebracht

Link zum Artikel

Getötete Journalistin in Nordirland: Militante Gruppe veröffentlicht Bekennerschreiben

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

E-Auto als Klimasünder? Neue Tesla-Studie sorgt für Wut – weil sie Mängel aufweist

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

FPÖ provoziert mit "Ratten-Gedicht" über Geflüchtete – Kanzler Kurz: "abscheulich"

Link zum Artikel

Sex-Szene bei "Game of Thrones" – die Fans flippen aus

Link zum Artikel

Erdbeben auf den Philippinen: Hier stürzt ein Hochhaus-Pool auf die Straße

Link zum Artikel

Sie eiferte Steve Jobs nach – und wurde zur größten Betrügerin im Silicon Valley

Link zum Artikel

Sri Lanka: Zahl der Todesopfer steigt auf 310 – Hinweise auf "Vergeltung" für Christchurch

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Sieht so der Schnee in der Hölle aus?" – in Sibirien rieselt schwarzer Schnee vom Himmel

In der sibirischen Region Kuzbass, in der sich eines der größten Kohlefelder der Welt befindet, schneite es in diesen Tagen. Das wäre nicht weiter bemerkenswert – doch bei dem, was da vom Himmel fiel, handelte es sich um schwarzen Schnee.

Bewohner in der Nähe des Bergwerks posten in diesen Tagen zahlreiche Videos, in denen ganze Straßen und Stadtteile mit der ungewöhnlichen , "schwarzen Pracht" bedeckt sind. ("Guardian")

Ein Umweltphänomen mit dramatischen Folgen: Das Risiko an Krebs, …

Artikel lesen
Link zum Artikel