Wirtschaft
Bild

imago/montage

"Die einzige Scheiße hier ist Ihr Rumgeheule" – DHL-Service gehen die Sicherungen durch

Das Leben eines Kundendienst-Mitarbeiters ist nicht leicht: Jeden Tag hagelt es Beschwerden, Lob gibt es von den Kunden nie. Ähnlich geht es wohl auch den Social-Media-Mitarbeitern, die im Internet die Anfragen von den frustrierten Kunden ihres Unternehmens beantworten müssen. 

Viele Social-Media-Manager haben für die diversen Anfragen bereits vorgefertigte Standardsätze vorbereitet.

Dieser Dialog zwischen einem DHL-Kunden und dem Service-Mitarbeiter des Paket-Dienstes wurde am Dienstag dann doch sehr persönlich:

Bild

Gegenüber watson berichtet der beschimpfte DHL-Kunde aus Lengerich in Niedersachsen: "Grundsätzlich ging es darum, dass ich gestern ein Paket zwischen 10-13 Uhr erhalten sollte. Kurz vor 13 Uhr habe ich dann eine Email erhalten, dass mein Paket sich verspätet. Ohne jegliche Angabe von Gründen. Ebenso wurde mir auf der Tracking Seite kein Update gezeigt. Erst heute Nacht um 23 Uhr. Ich war wegen des Pakets extra früher zuhause, um es entgegen nehmen zu können, da sonst keiner da wäre und ich es für meine Arbeit am PC brauche."

Eine Entschuldigung habe er bislang nicht erhalten. Im Netz sorgte die brüske Antwort des DHL-Accounts für Aufsehen – neben zahlreichen empörten Reaktionen meldete sich auch weitere Unternehmen zu Wort: 

Und auch ein weiteres Unternehmen wollte mitmischen:

watson hat DHL eine Anfrage zu dem Vorfall geschickt – das Unternehmen reagierte schnell: "Diese Reaktion und dieser Umgang mit Kunden unseres Unternehmens verstößt massiv gegen alle unsere Grundsätze zum höflichen, sachlichen und konstruktiven Umgang mit Kundenanfragen und Beschwerden." 

Das Unternehmen mit Sitz in Bonn prüft arbeitsrechtliche Schritte gegen den wütenden Twitter-Account-Betreuer. Mit Kunden soll der DHL-Mitarbeiter in Zukunft keinen direkten Kontakt mehr haben.

Das könnte dich auch interessieren:

Fan fragt nach ausstehendem Helene-Fischer-Interview – Frank Elstner reagiert

Link zum Artikel

Kovac wird nach Perisic gefragt – und lässt dann seinen ganzen Transfer-Frust raus

Link zum Artikel

Sané-Ersatz: Warum der FC Bayern mit Perisic alles richtig gemacht hat

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

ZDF weist Kritik an Dunja Hayalis Interview mit Carola Rackete zurück

Link zum Artikel

Greta Thunberg liest auf dem Segelboot "Still" – was das über sie aussagt

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Überraschende Studie: Warum Motz-Kinder später mehr Geld verdienen

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – darum sagt Sat.1 Janine das nicht

Link zum Artikel

"Dunja Hayali": Carola Rackete tritt erstmals im TV auf – und wird schon vorab angegangen

Link zum Artikel

"Unglaublich hässliche Szenen" – Seenotretterin berichtet Lanz über Mittelmeer-Krise

Link zum Artikel

Hickhack um verletzten Sané: Verbrennen die Bosse gerade ihren guten Ruf?

Link zum Artikel

Walvorhäute und zertanzte Kleider: Wolfgang Joop berichtet von der Klum-Hochzeit

Link zum Artikel

"Bachelorette": Oggys Bart ist "ab" & 12 weitere hohle Highlights

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

Kampf um den TV-Sommer: Wie Prosieben Gegner RTL übertrumpft – und warum Zuschauer wüten

Link zum Artikel

Zuschauer stellt Höcke NPD-Frage – bei seiner Antwort schmunzelt er

Link zum Artikel

Frisch getrennt & frisch verliebt? Miley Cyrus küsst schon eine Neue

Link zum Artikel

Heidi Klum übertreibt ihr Flitterwochen-Glück auf Instagram – Fans reagieren beschämt

Link zum Artikel

"Bachelorette": Mit seinem Geständnis rührt dieser Kandidat Gerda zu Tränen

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

PR-Desaster Sané: Ex-Bayern-Coach Hitzfeld kritisiert die Bosse

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel

Arm, einsam, krank: Doris erzählte ihre Geschichte – jetzt kommt endlich Hilfe

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Sat1 zieht Konsequenzen für alle aus Regelverstoß

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas US-Reise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Fortnite"-Weltmeister zockt zuhause – plötzlich steht die Polizei im Haus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dmark 29.11.2018 21:02
    Highlight Highlight Ok, da ist dem DHL-Mitarbeiter wohl bei der gefühlten 396. Reklamation die Hutschnur geplatzt.
    So ein Job - u.a. auch im Einzelhandel - ist nicht immer einfach und ich bewundere diese Leute, in wie weit sie sich den z.T. unverschämten Kunden gegenüber zurück halten können.
    Eventuell sollte man kürzere Schichten oder mehr Ruhezeiten für diese Leute einräumen, damit sie sich währenddessen wieder entladen können.
  • Torsten Clauß 29.11.2018 20:51
    Highlight Highlight Wobei das eigentlich Problem ja ist, dass DHL absurd große Touren plant, die kein Mensch schafft.
    Eigentlich müsste man den verantwortlichen Vorstand für den Mist entlassen, nicht den genervten Mitarbeiter, der für die Scheiße des DHL Vorstands nichts kann.
  • MrMatrone 29.11.2018 17:27
    Highlight Highlight DHL ist frech. Nichts klappt und Mitarbeiter sind unfreundlich. Versprechen viel und halten nichts, nur mal bei post-aerger.de reinschauen und man kann die Leute verstehen, deren Geduld am Ende ist. Wenn es möglich ist, wähle ich andere Versandanbieter-da kommt die Lieferung wenigstens pünktlich. Der Zusteller bekommt jedesmal Trinkgeld, ich bin auch zufrieden und über DHL können sich dann andere ärgern.
  • Jonig 29.11.2018 12:05
    Highlight Highlight Naja, unrecht hat er ja nicht... Wenn auch die Kommunikation wohl nicht ganz die feine Art war. :D

Coca-Cola hat verraten, wie viel Plastik die Firma jedes Jahr produziert 😲

Und jetzt eine kalte Cola. Zur Erfrischung greifen jährlich Millionen Menschen zu den beliebten Getränken.

Wie viele genau das sind, war bislang nicht bekannt. Jetzt hat der Softdrink-Hersteller zum ersten Mal veröffentlicht, wie viele Plastikflaschen für die Sicherung unseres Genusses produziert werden, wie unter anderem der britische Guardian berichtet. Dieser Schritt sollte eigentlich für mehr Transparenz sorgen, doch was vielleicht gut gemeint war, geht gerade ziemlich nach hinten los, …

Artikel lesen
Link zum Artikel