USA
Revellers take part in the LGBT Rainbow Parade during the EuroPride in Vienna, Austria June 15, 2019. REUTERS/Lisi Niesner

Bild: rtr

"Habt mir Mut gegeben": Zettel rührt lesbisches Paar zu Tränen

Wenn Nachbarskinder etwas vor eure Haustür legen, ist es im Idealfall eine Tüte voller Kekse – das Worst-Case-Szenario ist eine brennende Tüte, deren Inhalt auch mit dem Buchstaben "K" beginnt.

Im Fall von Sal Stow und Meghan Stabler, einem lesbischen Pärchen aus Round Rock, im US-Bundesstaat Texas, war es weder das eine, noch das andere – und trotzdem nicht minder bemerkenswert.

Wie die Nachrichtensendung "Good Morning America" Mitte vergangener Woche berichtete, fand Stow einen Zettel vor dem Haus ihrer Freundin Stabler. Dessen Botschaft ist wahrlich herzerwärmend: "Ihr kennt mich nicht", steht auf dem Zettel. "Wir ziehen heute von hier weg, aber ich wollte euch danken. Die Regenbogenflagge, die jeden Tag so stolz vor eurem Haus weht, hat mir den Mut gegeben, mich meiner Familie zu outen und mich in meiner Haut wohler zu fühlen."

"Ich bin fast in Tränen ausgebrochen."

Unter der Nachricht, die zumindest dem Schriftbild nach von einer jungen Person stammt, ist zudem ein gezeichneter Mensch zu sehen, der eine Trans-Flagge in der einen, und eine Pansexuellen-Flagge in der anderen Hand trägt.

Sal Stow sagte zu GMA: "Als ich den Zettel aufhob, bin ich fast in Tränen ausgebrochen." Die Auswirkung, die ihre Regenbogenflagge auf eine Person hatte, bedeute ihr sehr viel. "Wir leben in einer konservativen Gegend. Daher war ich dankbar, dass unsere Sichtbarkeit einen jungen Menschen darin bekräftigt hat, sich mit sich selbst wohlzufühlen."

Du magst Zettel-Storys? Dann bitte hier entlang ...

Stow und ihre Freundin Meghan wollten den Zettelfund denn auch nicht für sich behalten. Beide teilten ein Bild der Nachricht in den sozialen Netzwerken, und erhielten mehrere tausend Likes und viel Zuspruch von ihren Fans und Followern.

Für Stow ist der Zettel und die Geschichte der verfassenden Person ein klarer Beweis dafür, wie wichtig Sichbarkeit ist. "Du weißt nie, wer die Unterstützung braucht und wissen muss, dass es okay ist", schreibt sie auf Facebook unter ihren Post.

(pcl)

LGBTI* - was steckt hinter dem Kürzel?

Play Icon

Leben

Teste den Sound von DOCKIN und sag uns deine Meinung!

Link zum Artikel

Winzer Arne: "Betriebe müssen sich überlegen, was ihnen Azubis wert sind!"

Link zum Artikel

Ich bin nicht einsam, weil ich alleine ins Kino gehe

Link zum Artikel

Sprichst du besser Fränkisch als Markus Söder und Dirk Nowitzki zusammen?

Link zum Artikel

Diese schwangere Kuh soll sterben, weil sie die EU-Grenze überschritt

Link zum Artikel

Wie eine Putzfrau zur stillen Heldin beim Attentat von Lüttich wurde

Link zum Artikel

Wie viel Wein brauchst du, um die "Bachelor in Paradise"-Kandidaten zu ertragen? 

Link zum Artikel

"Häufiger mal von Omas angefurzt" – Jodel-User erzählen vom Einzelhandel

Link zum Artikel

Schöne Musik, aber kein Kleingeld? Londons Straßenmusiker akzeptieren jetzt auch Karte

Link zum Artikel

Dieser Mann sammelt alle Vornamen Deutschlands – und watson präsentiert die absurdesten

Link zum Artikel

Wenn du Harry Potter magst, wirst du diese Turnerin lieben! 😍🦉😍

Link zum Artikel

Na, Steuererklärung gemacht? 5 Mythen im watson-Check

Link zum Artikel

Zu diesen 30 Songs ist es unmöglich, Sex zu haben (du wirst es dir trotzdem vorstellen)

Link zum Artikel

Diese Fehler habe ich beim Einrichten der ersten eigenen Wohnung gemacht

Link zum Artikel

Blinder und tauber Hund rettet Mädchen das Leben 👍

Link zum Artikel

Warum du für Plastiktüten vielleicht bald Pfand bezahlen musst 

Link zum Artikel

Europas ältester Urwald darf nicht länger abgeholzt werden

Link zum Artikel

Kollegah, Farid Bang & Westernhagen – der watson-Guide zum Echo-Streit

Link zum Artikel

Wir sind watson

Link zum Artikel

Gabriel lehrt an der Uni Bonn, den Studierenden gefällt das nicht

Link zum Artikel

Psychisch krank oder straffällig – in Bayern bald das Gleiche?

Link zum Artikel

Sie deckten Weinstein-Skandal auf – und bekommen den wichtigsten Preis dafür

Link zum Artikel

Diese 9 Filme von Nicolas Cage beweisen: Er ist nicht nur ein Meme, er KANN schauspielern!

Link zum Artikel

Ich kann beim Gärtnern nur noch an Sex denken – dank dieser FB-Gruppe

Link zum Artikel

Diese Lebensmittel dürfen nicht in die Mikrowelle – unser Aufwärm-Guide

Link zum Artikel

Für dieses Mädchen beißen Menschen in Zitronen 

Link zum Artikel

Im Jahr 2030 besitzt du nichts und dein Leben war nie besser

Link zum Artikel

In diesen 18 Ausbildungsberufen verdienst du am wenigsten

Link zum Artikel

11 Lebensweisheiten von Promis, die dir KEIN Stück weiterhelfen

Link zum Artikel

Bist du bereit? Die größte Weinprobe aller Zeiten steht kurz bevor

Link zum Artikel

"Ich erkenne meine Kinder nicht" – diese Frau vergisst Gesichter 

Link zum Artikel

So viele Kalorien haben Schokoriegel wirklich - "joghurt-leicht" geht anders!

Link zum Artikel

IKEA-Mitarbeiter packen aus: Das sind die krassesten Ausraster von Kunden

Link zum Artikel

Good-News: Neuseeland hebt Verurteilungen wegen Homosexualität auf 👬

Link zum Artikel

So unerträglich lümmeln sich Menschen bei schönem Wetter

Link zum Artikel

10 Gründe, warum Katzen uns allen überlegen sind – auch dir!

Link zum Artikel

Kollegah und Farid Bang werden zum "Grenzfall" für den Echo

Link zum Artikel

So geht Espresso Martini... und 6 weitere Kaffee-Cocktails gegen die Frühjahrs-Müdigkeit

Link zum Artikel

Quiz: Smoothie oder Müsli – wo ist mehr Zucker drin?

Link zum Artikel

7 "Dating-Moves" von Ted Mosby, die heute völlig daneben wären

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Professorenschwindel bei der ehemaligen "Professorenpartei"? Ein Kandidat der AfD zur Europawahl wird auf den Stimmzetteln als Professor ausgewiesen – dabei darf er den Titel laut Experten gar nicht führen.

Gunnar Beck steht auf Platz zehn der AfD-Liste zur Europawahl. Aktuelle Umfragen sagen dem 53-Jährigen gute Chancen voraus, am 26. Mai ins EU-Parlament gewählt zu werden. Beck ist Jurist. Er lehrt an der Universität London EU-Recht und Rechtstheorie. Und zumindest, wenn man dem Stimmzettel …

Artikel lesen
Link zum Artikel