Bild

Szene von der "Fusion" aus dem vergangenen Jahr. Bild: imago

Fällt die "Fusion" aus? Polizei zweifelt an Sicherheit auf dem Festival

Für viele Musikfans eine bedrohliche Nachricht: Die Polizei sieht Sicherheitsprobleme beim "Fusion"-Festival in Lärz in Mecklenburg-Vorpommern.

Details könnten wegen des laufenden Verwaltungsverfahrens des Amtes Röbel-Müritz nicht genannt werden.

Das "Fusion"-Festival soll vom 26. bis zum 30. Juni stattfinden. Es hatte 2018 rund 70.000 Besucher und gilt mit Musik, Theater und Performance als eines der größten Szenetreffen bundesweit. Veranstalter müssen Sicherheitskonzepte jährlich vorlegen und an gesetzliche Vorgaben anpassen. Bei den Festival-Organisatoren war am Freitag niemand zu erreichen.

(pb/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Interview

Rapper Zuna: "Meinen Erfolg sieht jeder, aber die Geschichte dahinter kennt keiner"

Zuna zählt zu den erfolgreichsten Künstlern Deutschlands. Sein Album "Super Plus" hielt sich allein 20 Wochen auf Platz eins. Mit der KMN-Gang schaffte er es schnell, sich im hart umkämpften Rapgeschäft zu etablieren. Doch bis dahin war es ein harter Weg.

Nun veröffentlichte der Rapper seine Biografie "Richtung Paradies", worin er seine zehn Jahre andauernde Fluchtgeschichte nach Deutschland beschreibt und offen über die Schattenseiten des schnellen Geldes berichtet. Mit watson sprach Ghassan …

Artikel lesen
Link zum Artikel