Musik
Bild

Szene von der "Fusion" aus dem vergangenen Jahr. Bild: imago

Fällt die "Fusion" aus? Polizei zweifelt an Sicherheit auf dem Festival

Für viele Musikfans eine bedrohliche Nachricht: Die Polizei sieht Sicherheitsprobleme beim "Fusion"-Festival in Lärz in Mecklenburg-Vorpommern.

Details könnten wegen des laufenden Verwaltungsverfahrens des Amtes Röbel-Müritz nicht genannt werden.

Das "Fusion"-Festival soll vom 26. bis zum 30. Juni stattfinden. Es hatte 2018 rund 70.000 Besucher und gilt mit Musik, Theater und Performance als eines der größten Szenetreffen bundesweit. Veranstalter müssen Sicherheitskonzepte jährlich vorlegen und an gesetzliche Vorgaben anpassen. Bei den Festival-Organisatoren war am Freitag niemand zu erreichen.

(pb/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aviciis Familie richtet sich an Fans: "Dankbar für jeden, der Tims Musik geliebt hat"

Nach dem Tod des DJ und Musikproduzenten Avicii hat die Polizei in Oman nach Berichten des schwedischen Rundfunks nichts Verdächtiges bei einer Autopsie gefunden.

Während ein Verbrechen als Todesursache mittlerweile ausgeschlossen wird, äußerte sich die Familie des DJ zu der weltweiten Anteilnahme.

In einem Statement, dass die Familie des Musikers am Montag veröffentlichte, bedankt sie sich für die Anteilnahme von Fans auf aller Welt – und dafür, dass ihre Privatsphäre geachtet wird.

In den …

Artikel lesen
Link zum Artikel