Kriminalität
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Auf dem Supermarkt-Parkplatz – Mann geht mit Axt auf zwei Menschen los

Ein Mann hat mit einem Beil zwei Menschen auf einem Parkplatz in Kerpen bei Köln attackiert und schwer verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, kamen die beiden Opfer mit einem Hubschrauber in eine Klinik. Der 44 Jahre alte Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen, die 47-jährige Frau wurde schwer verletzt.

Die Tat ereignete sich am Nachmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes. Die Polizei nahm den 43-jährigen Angreifer kurz darauf in der Nähe des Tatortes fest. Der Kölner "Express" berichtet, dass es sich bei dem Täter um den Ex-Mann der Frau handeln sollte. Nach der Trennung soll sie mit dem anderen Opfer zusammen gekommen sein.

Der Angreifer soll das Paar beschattet haben, denn als die beiden vom Einkaufen wieder kamen, stürmte er auf seine Opfer zu.

Die Polizei sperrte den Tatort ab. 

(dpa)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Polizei erwischt die unfähigsten Schmuggler des Jahres – ein Trauerspiel in 3 Akten

Die bayerische Grenzpolizei hat an Allerheiligen die vermutlich dilettantischsten Schmuggler des Jahres erwischt. Die wollten Waffen, Drogen und Hakenkreuz-Gegenstände über die Grenze bringen. Wir fragen uns, wer sich den ganze Plan ausgedacht hat oder ob es überhaupt einen gab. Aber lest selbst.

Ein Trauerspiel in drei Akten.

Donnerstagnachmittag, Lindau am Bodensee. Die Grenzpolizei kontrolliert ein Auto, das gerade aus Österreich eingereist ist. Ziel der drei Insassen ist der Landkreis Gotha …

Artikel lesen
Link to Article