Kriminalität
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Auf dem Supermarkt-Parkplatz – Mann geht mit Axt auf zwei Menschen los

Ein Mann hat mit einem Beil zwei Menschen auf einem Parkplatz in Kerpen bei Köln attackiert und schwer verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, kamen die beiden Opfer mit einem Hubschrauber in eine Klinik. Der 44 Jahre alte Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen, die 47-jährige Frau wurde schwer verletzt.

Die Tat ereignete sich am Nachmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes. Die Polizei nahm den 43-jährigen Angreifer kurz darauf in der Nähe des Tatortes fest. Der Kölner "Express" berichtet, dass es sich bei dem Täter um den Ex-Mann der Frau handeln sollte. Nach der Trennung soll sie mit dem anderen Opfer zusammen gekommen sein.

Der Angreifer soll das Paar beschattet haben, denn als die beiden vom Einkaufen wieder kamen, stürmte er auf seine Opfer zu.

Die Polizei sperrte den Tatort ab. 

(dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

BKA nimmt 3 Terror-Verdächtige in Schleswig-Holstein fest

Am Mittwochmorgen haben Beamte des Bundeskriminalamts (BKA) laut einem Bericht des Magazins "Der Spiegel" offenbar drei Terrorverdächtige im Kreis Dithmarischen (Schleswig-Holstein) festgenommen.

Der Generalbundesanwalt wirft zwei Verdächtigen die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, dem dritten Festgenommenen wird die Beihilfe dazu zur Last gelegt. Laut dem Magazin sollen die Verdächtigen ihre Anschlagspläne erst nach ihrer Ankunft in Deutschland im Jahr 2015 gefasst …

Artikel lesen
Link zum Artikel