Netflix
Bild

netflix-montage

Netflix: Das sind die beliebtesten Filme und Serien der vergangenen 12 Monate

Netflix ist sehr zurückhaltend, wenn es darum geht, offizielle Zuschauerzahlen zu kommunizieren. Nun hat der Streaming-Dienst sich aber wieder einmal in die Karten blicken lassen und die beliebtesten Eigenproduktionen der vergangenen 12 Monate veröffentlicht.

Für das Ranking wurden alle weltweit 158 Millionen Abonnenten berücksichtigt. Als Zuschauer wurde gezählt, wer mindestens 70 Prozent einer Episode oder eines Films gesehen hat. Gezählt wurden dabei, so berichtet die "New York Times", nur die Zuschauer der ersten vier Wochen ab dem Veröffentlichungsdatum des jeweiligen Titels.

Serien

"Elite"

Eine spanische Krimiserie um drei Teenager der Arbeiterklasse, die dank Stipendien eine private Eliteschule besuchen können. Die Spannungen zwischen ihnen und den reichen Schülern eskaliert in einem Mord. 20 Millionen Zuschauer verfolgten diese Story.

"When They See Us"

Eine vierteilige Miniserie um fünf schwarze Teenager aus Harlem, die fälschlicherweise eines brutalen Übergriffs im Central Park beschuldigt wurden. Die auf wahren Begebenheiten beruhende Serie hatte 25 Millionen Zuschauer.

"Dead to Me"

Eine Witwe ist auf der Suche nach der Person, die ihren Mann überfahren hat. Dabei freundet sie sich mit einer Optimistin an – doch diese hat ein dunkles Geheimnis. "Dead to Me" wurde von 30 Millionen Zuschauern geguckt.

"Unbelievable"

Eine junge Frau wird verurteilt, weil sie eine Vergewaltigung erfunden haben soll. Doch eine Ermittlerin glaubt, dass mehr dahintersteckt. "Unbelievable" beruht auf wahren Begebenheiten und hatte 32 Millionen Zuschauer.

"Unser Planet"

Die aufwändige Dokumentar-Serie über die weltweite Tierwelt und wie der Mensch diese (negativ) beeinflusst, im Englischen gesprochen von der britischen Forscherlegende David Attenborough. 33 Millionen Zuschauer sahen sich "Unser Planet" an.

"Sex Education"

Otis weiß dank seiner Mutter, die Sextherapeutin ist, alles über Sex. Daher beschließt seine rebellische Mitschülerin, mit ihm zusammen in der Schule eine Sextherapieklinik zu eröffnen. Dieses Vorhaben machte 40 Millionen Zuschauer neugierig.

"You – Du wirst mich lieben"

Ein Leiter eines Buchladens findet Gefallen an einer Nachwuchsautorin und tut schon bald alles, um sich einen Platz in ihrem Leben zu sichern. Diese düstere Thrillerserie wollten ebenfalls 40 Millionen Zuschauer sehen.

"Haus des Geldes"

Die spanische Serie um ein Verbrechergenie, das mit seiner Bande die Banknotendruckerei ausrauben will, ist mit 44 Millionen Zuschauern die beliebteste Eigenproduktion, die nicht aus den USA stammt.

"The Umbrella Academy"

Als ihr Adoptivvater stirbt, müssen sich sieben entfremdete Geschwister zusammenraufen, um mit ihren Superkräften die Welt zu retten. Die etwas andere Superheldenserie wollten 45 Millionen Zuschauer sehen.

"Stranger Things"

In den 80er-Jahren verschwindet ein Junge spurlos und unter mysteriösen Umständen. Als seine drei Freunde sich auf die Suche nach ihm machen, stoßen sie bald auf düstere Geheimnisse. Die Vorzeigeserie von Netflix ist mit 64 Millionen Zuschauern die meistgesehene Serie in dieser Liste.

Filme

"Fyre: The Greatest Party That Never Happened"

Eine Dokumentation über ein Festival für die Reichen und Influencer, das zum kolossalen Flop geriet. 20 Millionen Zuschauer wollten wissen, wie es dazu kam.

"Otherhood"

Drei Mütter fühlen sich am Muttertag vernachlässigt, also fahren sie nach New York City, um ihre Söhne zu überraschen. Das wollten sich 29 Millionen Zuschauer nicht entgehen lassen.

"Always Be My Maybe"

Nach 15 Jahren treffen sich Sasha und Marcus wieder und es fängt erneut an zwischen ihnen zu knistern. Doch die Starköchin und der Kleinstadtmusiker leben inzwischen in unterschiedlichen Welten. 32 Millionen Zuschauer schauten sich die romantische Komödie an.

"Secret Obsession"

Eine kann sich nach einem Unfall an nichts mehr erinnern. Ihr Ehemann kümmert sich hingebungsvoll um sie, doch etwas scheint nicht zu stimmen. Diesen Thriller wollten sich 40 Millionen Zuschauer ansehen.

"The Highwaymen"

Nachdem es die Polizei einfach nicht schafft, die Verbrecher Bonnie und Clyde festzunehmen, nehmen sich zwei knallharte, ehemaligen Texas Ranger dem Fall an. Das Krimidrama mit Starbesetzung wurde von 40 Millionen Zuschauern gestreamt.

"Tall Girl"

Die 1,90 Meter große Jodi wird seit Jahren wegen ihrer Größe gehänselt. Doch auf der Highschool nimmt sie sich endlich vor, ihre Unsicherheit zu überwinden und landet prompt in einer Dreiecksbeziehung. Diesen Feelgood-Movie wollten sich 41 Millionen Zuschauer ansehen.

"The Perfect Date"

Brooks bietet jungen Frauen seine Dienste als Fake-Freund an, um sich für sein Studium etwas dazuzuverdienen. Doch dann kommen ihm echte Gefühle in die Quere. Die Teen-Romanze konnte 48 Millionen Zuschauer für sich gewinnen.

"Triple Frontier"

Fünf ehemalige Mitglieder einer Spezialeinheit wollen einen Drogenbaron ausrauben. Doch die unerwarteten Folgen stellen ihre Loyalität auf eine harte Probe. 52 Millionen Zuschauer wollten sich das nicht entgehen lassen.

"Murder Mystery"

Ein Paar aus New York macht endlich die lang ersehnte Europareise. Doch dann passiert an Bord einer Milliardärsyacht ein Mord und das Paar gehört plötzlich zu den Verdächtigen. 73 Millionen Zuschauer wollten sehen, wie das ausgeht.

"Bird Box"

Ein mysteriöses Phänomen bringt Menschen dazu, sich selbst zu töten, wenn sie es erblicken. Nur, wer nicht hinschaut, kann überleben. So versucht eine Mutter mit ihren zwei Kindern einen sicheren Hafen zu finden – die Augen immer verbunden. Der Mystery-Thriller gehört mit 80 Millionen Zuschauern zu den erfolgreichsten Netflix-Filmen.

(pls)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Stranger Things": Vor Staffel 3 – alles Wichtige, was bisher passiert ist

Hey, es ist okay, dass du nach anderthalb Jahren Wartezeit eine Auffrischung brauchst.

Über anderthalb Jahre mussten wir jetzt warten, aber es ist soweit – "Stranger Things" geht in seine dritte (und zum Glück nicht letzte) Runde. Aber mal Hand aufs Herz: Wie gut kannst du dich noch daran erinnern, was in der zweiten Staffel so passierte, geschweige denn der ersten?

Nicht verzagen, watson fragen: Wir haben ein kleines Recap zusammengeschrieben, nach dem du perfekt auf den Staffelstart am Donnerstag, den 4. Juli, vorbereitet bist.

An diese Gesichter wirst du dich sicher noch erinnern …

Artikel lesen
Link zum Artikel