Dieses Model ist das unangenehmste Tinder-Date ever

21.08.2018, 09:47

Großer Ansturm am Montag auf dem Union Square in New York: Dort hatte das Instagram-Model Natasha Aponte das wahrscheinlich größte Tinder-Date aller Zeiten organisiert – und wohl auch das unangenehmste. 

  • Was war passiert? Die Instagrammerin Natasha Aponte hatte über die Dating-App Tinder sich gleich mit einer Vielzahl von Männern verabredet.
  • Das Fiese daran: Die Männer wussten nichts von ihrem Glück. Sie dachten, dass sie die Frau zu einem Einzel-Date treffen würden.
  • Stattdessen erwartete die Tinder-Nutzer auf dem Union Square eine Bühne. Darauf stand dann Aponte, die im echten Leben dann erstmal fleißig nach links wischte – und alle Männer, die ihr dann optisch doch nicht so gefielen wieder wegschickte.
  • Doch damit nicht genug: Alle übrige gebliebenen Männer mussten nochmal in Wettbewerben, um das tatsächliche Date mit Aponte kämpfen.

Was soll das Ganze?

Inzwischen ist bekannt, wer hinter dem Horror-Date steckt: 

  • Die Agentur "Rob Bliss Creative" hat angekündigt, am Donnerstag ein Video zu veröffentlichen, dass Licht ins Dunkel bringen soll. 
  • Die Agentur ist auf "virale Video-Kampagnen" spezialisiert. 2014 sorgte sie mit diesem Video für weltweite Aufmerksamkeit: 
  • Darin ist eine junge Frau zu sehen, die zehn Stunden lang durch New York läuft – und währenddessen 108 Mal sexuell belästigt wird.
  • Das Video sollte auf das Problem der sexuellen Belästigung auf der Straße aufmerksam machen. 
  • Das legt die Vermutung nahe, dass auch die jetzige Aktion eine ähnliche Message haben könnte. (nymag.com)

Was du beim Tinder-Date wirklich denkst

Video: Marius Notter, Yasmin Polat, Lia Haubner

Vergewaltigung als Witz? Sänger Drangsal ruft "Rock im Park"-Veranstalter zum Handeln auf

"Original das Widerlichste, das ich dieses Jahr gesehen habe", schreibt der Sänger Drangsal in seiner Instagram-Story über die Pinken Warnwesten mehrerer "Rock im Park"-Besucher. Auf den Westen steht deutlich lesbar in schwarzen Großbuchstaben: "Triebtäter".

In anderen Worten: Vergewaltiger. Warum trägt jemand so eine Weste – und bezeichnet sich dadurch selbst so? Warum geht er damit auf ein Festival? Und warum schreitet offenbar niemand ein?

Vor allem die letzte Frage stellte Drangsal, der mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel