Food
Schokolade Produkte Kekse Service
Nutella
Newsletter
Marke Marken geschmack Scokocreme Riegel

Der Preis ist derselbe, der Inhalt nicht. Bild: imago images / MAVERICKS

Mogelpackung: Milka verteuert Osterhasen

Für Kinder ist er ein Highlight zu Ostern: der Schokoladenhase im Nest. Eine Verbraucherorganisation warnt aber nun: In diesem Jahr ist der Hase bei Milka deutlich kleiner – aber nicht günstiger.

Weniger Hase im Osterkörbchen: Der "Schmunzelhase Alpenmilch" von Milka ist kleiner geworden – aber nicht günstiger. Für die Verbraucherzentrale Hamburg ist die Süßigkeit deshalb die Mogelpackung des Monats.

Statt wie bisher 100 Gramm wiegt der Schokoladenhase nur noch 90 Gramm. Der Preis bleibt aber der gleiche. Im Schnitt ist das Produkt deshalb um rund 11 Prozent teurer geworden.

Weitere Sorten betroffen

Nicht nur die Sorte Alpenmilch ist betroffen. Auch der "Schmunzelhase Nuss" ist von 100 Gramm auf 95 Gramm geschrumpft. Laut der Verbraucherzentrale liegt hier wegen eines höheren Preises die versteckte Preiserhöhung gegenüber dem Vorjahr noch höher.

Die kleine Version des Schmunzelhasens ist ebenfalls geschrumpft. Statt wie bisher 50 Gramm wiegt der kleinere Hase nur noch 45 Gramm, der Preis bleibt der gleiche. Auch hier beträgt der versteckte Preisanstieg elf Prozent.

Mondelez geht in einer Stellungnahme nicht auf die konkreten Vorwürfe der Verbraucherzentrale ein. Stattdessen spricht der Hersteller der Schokoladenosterhasen von einer Design-Überarbeitung der Oster-Klassiker. Dies diene einer europaweiten Vereinheitlichung.

Dieser Artikel erschien zuerst bei t-online.de

(agr/lin)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Unternehmerin schildert Sorgen: Plasberg antwortet mit geschmacklosem Witz

Auf 19 Billionen, also "eine 19 mit elf Nullen", wie Frank Plasberg die gewaltige Zahl erklärt, könnten sich die Corona-Kosten nach Schätzungen der Deutschen Bank belaufen. "Der Schock danach – wie kommt die Wirtschaft aus der Corona-Starre?" lautet das Thema bei "Hart aber fair". Es diskutieren:

Von Peter Altmaier ist nach seinem Auftritt mit Hochwasserhosen in der vergangenen Woche bei Maischberger diesmal nur der Oberkörper zu sehen – er ist per Bildschirm zugeschaltet. Aber der …

Artikel lesen
Link zum Artikel