Prominente
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Kostja und Janin Ullmann trennen sich – und verweisen auf Jens Spahn 🤔

Kostja und Janin Ullmann waren ein echtes Schauspieler-Traumpaar. Jetzt gaben die beiden völlig überraschend ihr Beziehungsende bekannt. Mit einem Knutschfoto und einem Hinweis auf Jens Spahn.

Auf Instagram haben beide denselben Eintrag gepostet.

"Seit zwölf Jahren haben wir unser Privatleben so gut es geht geschützt und aus der Öffentlichkeit herausgehalten. Jetzt sehen wir uns leider durch medialen Druck gezwungen, uns zu äußern: Leute wir haben uns getrennt. Wir kommen klar damit, ihr hoffentlich auch."

Dazu stellten sie ein altes Knutschbild online.

Beide verweisen dabei ironisch auf Jens Spahn:

Bei ihm solle man sich mit Presseanfragen melden, denn der Politiker habe ja gerade wieder viel Zeit. Spahn stand am Freitag für den CDU-Parteivorsitz zur Wahl, schied allerdings im ersten Wahlgang gegen Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz aus.

Ist verwirrt: Jens Spahn.

News Bilder des Tages Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister und Kandidat fuer den CDU-Parteivorsitz, spricht im Rahmen des 31. CDU-Bundesparteitages in Hamburg, 07.12.2018. Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt an diesem Parteitag nach 18 Jahren den CDU-Parteivorsitz ab. Hamburg Deutschland *** Jens Spahn Federal Health Minister and candidate for CDU party chair speaks at the 31 CDU federal party conference in Hamburg 07 12 2018 Chancellor Angela Merkel gives the CDU party chairmanship from Hamburg Germany after 18 years at this party conference PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xFlorianxGaertner/photothek.netx

Bild: imago stock&people

Viele Details zur Liebe von Kostja und Janin Ullmann gab es nie.

Ihr Privatleben behielten sie eigentlich lieber für sich. Vereinzelt zeigten sie sich zusammen auf dem roten Teppich, auch ihre Hochzeit 2016 teilten sie der Öffentlichkeit mit, das war es dann aber auch schon. Nach der Eheschließung nahm Janin den Nachnamen ihres Mannes an, vorher hieß sie Reinhardt. 

Unter diesem Namen begann sie auch ihre TV-Karriere. Zunächst war die gebürtige Erfurterin als Moderatorin bei Viva zu sehen. Im Wechsel mit Markus Schultze moderierte sie außerdem das Deutsche-Welle-Format "PopXport". Als Schauspielerin konnte man Janin zum Beispiel in einer Doppelrolle in der Serie "Lotta in Love" sehen. 

Kostja Ullmann stand schon mit elf Jahren auf der Theaterbühne. Seine erste große TV-Rolle hatte er in der Serie "Alphateam". Mittlerweile spielt er in zahlreichen Kinofilmen mit, zum Beispiel in "Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs" oder "Happy Burnout".

Die Fans der Schauspieler zeigen sich auf Instagram betroffen. Respektieren aber die Entscheidung und wünschen sowohl der 37-jährigen Janin als auch dem 34-jährigem Kostja für die Zukunft alles Gute. 

Dieser Artikel erschien zuerst auf t-online.

Das könnte dich auch interessieren:

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Ich hatte mein Leben nicht so geplant": Sandra hat Krebs und lebt von Hartz IV

Hier sprechen regelmäßig Menschen, die von Armut betroffen sind.

Sandra (Name von der Redaktion geändert) ist 41 Jahre alt und alleinerziehende Mutter eines sechsjährigen Sohnes, der chronisch krank ist. Im Mai 2015 bekam sie die Diagnose Krebs, seitdem lebt sie von Hartz IV. Aus gesundheitlichen Gründen kann Sandra nicht mehr arbeiten gehen – und wird es wohl auch nie mehr können. Zuvor hat sie als Schreibkraft in einem Büro gearbeitet und war in Elternzeit. Ihre Krebsdiagnose erhielt Sandra, als sie gerade einmal drei Wochen wieder gearbeitet hatte.

Sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel