Fußball
BUNDESLIGA 2018-19, BAYERN MUNCHEN VS EINTRACHT FRANKFURT 5-1, BAYERN MUNCHEN ALLIANZ ARENA BUNDESLIGA 2018-19 BAYERN MONACO - EINTRACHT FRANCOFORTE 5-1 PUBLICATIONxNOTxINxITA

Bild: www.imago-images.de / 'STUDIO FOTOGRAFICO BUZZI SRL

Bayern München testet Bodyscanner am Eingang seiner Arena

Bodyscanner kennen wir bislang von Flughäfen. Nun werden die Geräte auch im Fußballstadion eingesetzt. Bayern München teste an zwei bis drei Eingängen eine neue Technologie, teilt der amerikanische Hersteller der Geräte mit. Sie könne "sowohl metallische als auch nicht-metallische Bedrohungen, wie beispielsweise Messer, Waffen oder Pyrotechnik, erkennen", heißt es.

So funktioniert das:

abspielen

So funktioniert die Technologie (Video englisch). Video: YouTube/Liberty Defense

Es dürfte im Fußballstadion in erster Linie um versteckte Pyrotechnik gehen, die am Eingang entdeckt werden soll. Der Hersteller "Liberty Defense" zerstreut Bedenken, dass der Einlass sich durch die Geräte verzögere.

Im Gegenteil: Die Kontrollen könnten massiv beschleunigt werden, da auf Taschen- und Abtastkontrollen weitgehend verzichtet werden könne. Persönliche Informationen würden nicht gesammelt, verspricht das Unternehmen.

(ram)

Diese Sport-Stars haben die Sportart gewechselt

Auch spannend:

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

Hier provoziert Niklas Süle mit frecher Ansage Rodrygo vor dessen Traum-Tor

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Finale mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

11-Jähriger baut Bundesliga-Stadien aus Lego – das ist sein neuestes Werder-Werk

Wenn man an Legosteine denkt, dann kommen einem schnell "Star Wars" oder "Lego Technik" in den Kopf. Fußballstadien kommen da nur wenigen Lego-Architekten in den Sinn. Einer von ihnen ist Joe Bryant. Der Elfjährige aus dem englischen Crawley liebt Fußball – und Lego. Doch der leidenschaftliche Fan von Ipswich Town hat ein besonderes Faible: Deutsche Stadien.

Schon acht Stadien aus der Bundesliga hat Joe aus Legosteinen nachgebaut. Der FSV Mainz 05, der 1. FC Köln und der FC Schalke luden ihn …

Artikel lesen
Link zum Artikel