TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

"GNTM"-Simone ist die Siegerin der diesjährigen Staffel. Bild: ProSieben/Micah Smith

"GNTM"-Simone verrät, wie sie beim Finale litt: "Schlimmster Tag meines Lebens"

Deutschland hat ein neues Topmodel (whoop, whoop!). In einem absurden Finale holte sich Simone am Freitag bei "Germany's Next Topmodel" die Krone.

Es war kein leichter Auftritt für die 21-Jährige. Ihre Mutter war schon während der Show zu Tränen gerührt. Im Interview mit "Gala" gab Simone nun einen Einblick, warum das "GNTM"-Finale so schwer für sie war. Denn: Das Model war gesundheitlich offenbar schwer angeschlagen.

Der "Gala" sagte die "GNTM"-Siegerin:

"Ganz ehrlich, mir geht es sehr schlecht. Gestern war es sogar fraglich, ob ich überhaupt beim Finale antreten kann. Ich musste bei den letzten Proben komplett aussetzen, sonst hätte ich die Show so nicht über die Bühne bringen können."

Auf der Bühne hatte Simone auch ihrer Osteopathin gedankt. "Sie hat meinen Körper zusammengeflickt und gerichtet und das ist der einzige Grund, warum ich auf der Bühne stehen konnte", erklärte Simone der "Gala".

Dazu muss man wissen: "GNTM"-Simone hat eine schwere Vergangenheit hinter sich

Die persönliche Geschichte hatte natürlich auch Heidi in der Show schon zu Tränen gerührt. Für eine längere Zeit saß Simi im Rollstuhl. Sie betrieb während ihrer Jugend Leichtathletik auf Leistungssportniveau.

Durch viele Verletzungen kam es zu einer Fehlstellung in den Knochen. Simones Beine waren extrem verkrümmt und sie hatte Schmerzen beim Gehen. Mit 18 unterzog sie sich drei Operationen.

Bild

Alle Schmerzen waren da wohl vergessen: Simi gewann das "GNTM"-Finale. Bild: picture alliance/dpa

"GNTM"-Finale: "Schlimmste und schönste Tag meines Lebens"

Was genau zu ihrer gesundheitlichen Schwäche vor und während des Finales führte, ist noch nicht bekannt. Simone will sich dazu laut "Gala" erst in der nächsten Woche äußern. "Wenn die Menschen erfahren werden, was meine wahre Geschichte ist, bin ich mir sicher, dass sie sagen werden, dass eigentlich nicht möglich ist, heute hier zu stehen", so Simone zur "Gala" nach dem erfolgreichen Finale.

Die 21-Jährige sagte weiter: "Im Laufe der letzten Woche hat mein Körper mehr als schlapp gemacht. Ich hatte mehrere Krampfanfälle während der Proben und konnte zum Teil nicht mehr gehen oder stehen."

Über das Finale sagte sie: "Gestern war sogleich der schlimmste wie auch der schönste Tag in meinem Leben." Ihre Osteopathin habe sie von "all den Schmerzen meines 21-jährigen Lebens befreit".

Heidi Klum scheint diese Geschichte sehr imponiert zu haben. Sie vergab die Krone an Simi, die sich jetzt auf ein Shooting mit dem Seifenhersteller Palmolive freuen darf.

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

AfD-Kreisverband hetzt gegen Joko und Klaas – und macht einen üblen Fehler 😂

Es war ein kleines Meisterstück der TV-Kunst. 15 Minuten, die für Schlagzeilen sorgten. Am Mittwochabend bekamen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf von ihrem Sender Prosieben 15 Minuten zur freien Verfügung – die beiden Comedians konnten machen, was sie wollten.

Als erstes kam Pia Klemp an die Reihe, Kapitänin des Rettungsschiffes "iuventa10", das auf dem Mittelmeer Geflüchtete rettete. Klemp erhob schwerste Vorwürfe an den "Friedensnobelpreisträger EU", der im Mittelmeer bewusst …

Artikel lesen
Link zum Artikel