Fußball
 Italy: Juventus vs Cagliari Cristiano Ronaldo of Juventus FC celebrates during the Serie A football match between Juventus FC and Cagliari Calcio. Juventus FC won 4-0 over Cagliari Calcio at Allianz Stadium, in Turin 6 january 2020 Turin Piedmont/Turin Italy AlbertoxGandolfo/PacificxPress

bild: imago images / Pacific Press Agency/alberto gandolfo

Uefa-Team des Jahres im seltsamen 4-2-4-System – damit auch Ronaldo Platz hat?

Dass bei Wahlen einer Top-Elf jeweils vor allem im Sturm ein Überangebot an Kandidaten herrscht, ist bekannt. Oft werden deshalb solche Teams in einer 4-3-3- oder einer 3-4-3-Formation aufgestellt, damit möglichst viele Offensivakteure Platz haben.

Man kann es aber auch übertreiben. Das Team des Jahres der Uefa Champions League kommt im seltsamen 4-2-4-System daher:

Der Grund für die außergewöhnliche Aufstellung ist angeblich, dass Cristiano Ronaldo bei den Stürmern nur auf Platz vier der Publikumswahl gelandet ist. Und ein Team des Jahres ohne CR7 hätten die Verantwortlichen nicht gewollt, heißt es laut "ESPN".

Also wurde N'Golo Kanté als überzähliger Mittelfeldspieler gestrichen und stattdessen Ronaldo in die Top-Elf aufgenommen.

(ram)

12 dramatische Finals der Champions League

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tönnies verteidigt bei Sky seine rassistischen Aussagen – Fans reagieren empört

Clemens Tönnies hat sich vor dem Auswärtsspiel von Schalke 04 beim FC Bayern München im Interview mit Sky zu seinen rassistischen Aussagen über Afrika geäußert.

Wir erinnern uns ungerne: Anfang August hatte Tönnies für einen Rassismus-Skandal gesorgt. In einer Rede beim "Tag des Handwerks" in Paderborn hatte er zum Thema "Unternehmertum mit Verantwortung – Wege in die Zukunft der Lebensmittelerzeugung" die Finanzierung von Kraftwerken in Afrika empfohlen und sagte dabei: "Dann würden die …

Artikel lesen
Link zum Artikel