Internet
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Kommt ein Kalter Krieg im Internet auf uns zu?

Bild: getty montage

Philipp Löpfe / watson.ch

China schottet sich zunehmend vom westlichen Internet ab und stellt eine Alternative auf die Beine. Andere Länder wie Russland und die Türkei folgen dem Beispiel.

In der Theorie ist das Internet ein Kommunikationsnetz, das die ganze Welt überzieht und allen Menschen erlaubt, Grenzen überschreitend miteinander in Kontakt zu kommen. In der Praxis ist eine ganz andere Entwicklung zu beobachten. Constanze Kurz und Frank Rieger beschreiben sie in ihrem Buch "Cyberwar" wie folgt:

"Insbesondere China hat sich weitgehend gegen ausländische Einflussoperationen immunisiert. Große Teile der westlichen Medien sind in der Volksrepublik blockiert, die westlichen Social-Media-Dienste sind faktisch ausgesperrt. Stattdessen hat die chinesische Regierung einheimische, äquivalente oder sogar technisch überlegene Systeme gefördert, (…). Russland verfolgt eine ähnliche Strategie, indem durch staatliche Regulierung lokale Anbieter gefördert werden."

Die Stars des Silicon Valley, Google, Facebook & Co., werden zunehmend als neue Imperialisten betrachtet. Länder wie die Türkei versuchen deshalb, sie mit Zensursystemen abzublocken. "Aus Sicht der Strategen im Westen ist eine ungünstige asymmetrische Situation entstanden, in der Länder wie Russland die offenen und zugänglichen Netze im Westen für ihre Manipulation nutzen können, während sie selbst gegen solche Operationen westlicher Staaten relativ immun sind", stellen Kurz/Rieger fest.

Der ehemalige Google-CEO Eric Schmidt ist überzeugt, dass diese Entwicklung erst der Anfang eines historischen Bruchs sei. An einem privaten Anlass im Silicon Valley erklärte er kürzlich: "Ich denke, die wahrscheinlichste Entwicklung der nächsten zehn bis 15 Jahre wird sein, dass sich das Internet nicht aufsplittert, sondern dass es eine Zweiteilung geben wird. Ich gehe davon aus, dass wir fantastische Produkte und Dienstleistungen aus China sehen werden."

Eric Schmidt, Executive Chairman Alphabet attends the Viva Technology Conference on June 15, 2017, in Paris. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xChristophexMorinx

Eric Schmidt Executive Chairman Alphabet Attends The Viva Technology Conference ON June 15 2017 in Paris PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xChristophexMorinx

Warnt vor einer Balkansierung des Internets: Eric Scmidt, EX-CEO von Google.  Bild: imago stock&people

Als China nach dem Tod von Mao Zedong begann, seine Wirtschaft zu modernisieren und in die Weltwirtschaft zu integrieren, folgte es jahrzehntelang dem Rat des legendären Reformers Deng Xiaoping: "Behalte einen kühlen Kopf und deine unauffällige Art. Ergreife niemals die Führung – aber strebe danach, etwas Großes zu erreichen."

In this Sept. 17, 1982 photo from North Korea's official Korean Central News Agency, distributed by Korea News Service, North Korean leader Kim Il Sung, right, shakes hands with Deng Xiaoping, left,  chairman of the CPC Central Advisory Commission, at the logging house in Beijing, China. North Korean leader Kim Jong Un's surprise visit to China makes clear that Beijing, the North's only major ally and chief provider of energy and trade that keeps the country's broken economy afloat, will have a major role in any effort to rein in the North's nuclear program. In April 1982,  Chinese leader Deng visited North Korea to attend celebrations of Kim Il Sung's 70th birthday. Kim visited China five months later to discuss his plans to pass his leadership to his son, Kim Jong Il, and also reassure Beijing that the North wouldn't tilt toward the Soviet Union once he's no longer in power. (Korean Central News Agency/Korea News Service via AP Images)

Der Vater des chinesischen Wirtschaftswunders: Deng Xiaoping (links).  Bild: KCNA VIA KNS

Unter dem Präsidenten Xi Jinping hat sich in Peking ein ganz anderes Selbstbewusstsein entwickelt. China ist überzeugt, bereits Großes erreicht zu haben, und sieht sich wieder auf Augenhöhe zum Westen; eine Rolle übrigens, die das Reich der Mitte während Jahrtausenden gespielt hat. Präsident Xi hat denn auch die "Belt and Road"-Initiative lanciert, ein aufwändiges Entwicklungsprojekt, welches Asien, Afrika und Europa an China binden soll.

"Ich gehe davon aus, dass wir fantastische Produkte und Dienstleistungen aus China sehen werden."

Eric Schmidt

Das Internet spielt dabei eine zentrale Rolle. Was die Technologie betrifft, braucht sich China dabei nicht zu verstecken. Es hat nicht nur das Ziel, die führende Tech-Nation der Welt zu werden, es hat auch die Mittel dazu: Die Suchmaschine Baidu kann mit Google, Alibaba und Tencent können mit Amazon und Facebook mithalten.

Als bekannt wurde, dass die chinesische Regierung die Accounts von Dissidenten gehackt hatte, zog sich Google 2010 aus China zurück. Co-Gründer Sergey Brin erklärte damals: "Es gibt einen Punkt, an dem man sagen muss: Das geht über das hinaus, womit wir leben können und wo man aus moralischen Gründen Grenzen ziehen muss."

FILE - In this Feb. 14, 2015, file photo, Edward Snowden appears on a live video feed broadcast from Moscow at an event sponsored by ACLU Hawaii in Honolulu. Europe's human rights court is about to publish what could be a landmark ruling on the legality of mass surveillance. The case brought by civil liberties, human rights and journalism groups and campaigners challenges British surveillance and intelligence-sharing practices revealed by American whistleblower Edward Snowden. (AP Photo/Marco Garcia, File)

Hat die Machenschaften der US-Geheimdienste aufgedeckt: Edward Snowden. Bild: AP

Inzwischen können sich die USA die moralische Überlegenheit abschminken. Die Enthüllungen von Edward Snowden haben aufgedeckt, dass auch die amerikanischen Geheimdienste vor nichts zurückschrecken. Dass Präsident Donald Trump am besten mit Diktatoren kann, zeigt sein Verhalten in der Affäre Khashoggi einmal mehr.

Das Internet als freies Kommunikationsnetz für freie Menschen wird somit zu einer Illusion. "Gehen die Dinge so weiter", stellt die "New York Times" in einem redaktionellen Kommentar resigniert fest, "dann könnte das Internet in den nächsten zehn Jahren bloß eine neue Front in einem neuen Kalten Krieg sein."

Hat andere Sorgen als das Internet: Alexander Gerst

Zum Glück nichts passiert: Überschlagsimulator-Test

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Johanna Rummel

Internet heute:

EU-Staaten stimmen Artikel-13-Kompromiss zu – doch Barley hält Stopp für möglich

Link zum Artikel

Samsung enthüllt wohl nicht nur das Galaxy S 10, sondern eine faltbare Weltneuheit

Link zum Artikel

Diese 11 Tinder-Profilsprüche sind besser als jedes Wandtattoo

Link zum Artikel

Neue WhatsApp-Sicherheitsfunktion ist gar nicht so sicher ...

Link zum Artikel

Auf Instagram kannst du bald spenden – warum das gar nicht so gut sein könnte

Link zum Artikel

YouTuberinnen vertreten Rollenbild wie aus den 50ern – es geht aber auch anders

Link zum Artikel

WLAN auf dem Mars? Bibis Abi-Zeugnis könnte ihre Quizshow-Blamage erklären

Link zum Artikel

WhatsApp baut Funktion um – wir kennen sie von Facebook und Instagram

Link zum Artikel

Der neue Pixar-Kurzfilm ist da – und nimmt sich wieder einem ernsten Thema an

Link zum Artikel

Es gibt 230 neue Emojis – und für was wohl wird dieses hier verwendet?

Link zum Artikel

Kartellamt verpasst Facebook blaues Auge – muss Zuckerberg das Datensammeln einstellen?

Link zum Artikel

Kartellamt schränkt Facebook beim Datensammeln ein

Link zum Artikel

Kartellamt gegen Facebook: Steht der "Gefällt mir"-Button auf der Kippe?

Link zum Artikel

Auf WhatsApp kursiert ein Panikvideo gegen das 5G-Netz – dahinter steckt ein Sektenguru

Link zum Artikel

Gründer tot, Passwort futsch: Kryptobörse kann 190 Millionen Dollar nicht auszahlen 

Link zum Artikel

App-"Shutdown": Apple blockiert Facebook – ist bald auch Google dran?

Link zum Artikel

Facebook wird 15 – und wächst trotz aller Skandale weiter und weiter

Link zum Artikel

Diesem Engländer wurde das Tablet geklaut – Protokoll einer 6-tägigen Verfolgungs-Jagd

Link zum Artikel

Diese 9 WhatsApp-Regeln solltest du nicht brechen – sonst droht die Kontosperrung

Link zum Artikel

Facebook soll Teenager gegen Taschengeld ausgespäht haben

Link zum Artikel

WhatsApp hat ab jetzt 4 neue Funktionen – eine kennst du von Instagram

Link zum Artikel

Das ist der beliebteste Tweet der Welt – aus Gründen ... 💸💸

Link zum Artikel

Verspottet, verprügelt, beerdigt: Doch auch nach 10 Jahren lebt Bitcoin weiter

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Das ist vermutlich der erste echte Blick auf das neue Galaxy S10

Link zum Artikel

IT-Behörde BSI wehrt sich gegen Kritik nach Datenskandal

Link zum Artikel

Apple verkauft immer weniger iPhones – das hat Gründe

Link zum Artikel

Hacker-Angriff: Diese Parteien und Politiker waren am stärksten betroffen

Link zum Artikel

++ Jagd nach den Hackern ++ NSA hilft offenbar ++ Anonyme Anrufe bei Martin Schulz

Link zum Artikel

Samsung verkündet Plan für Android 9 – zwei beliebte Modelle werden abgesägt

Link zum Artikel

7 Tastenkombinationen, mit denen du die Kollegen richtig ärgern kannst

Link zum Artikel

Speicherplatz freigeben bei Windows 10 – so löschst du den "windows.old"-Ordner

Link zum Artikel

Wie die Netzagentur Handynetze schneller machen und Funklöcher beseitigen will

Link zum Artikel

watson-Journalistin macht Datenstriptease: Das wissen Google, Apple und Zalando über mich

Link zum Artikel

Das sind die meist-gelikten Insta-Posts 2018 – ein Duo ist besonders begehrt

Link zum Artikel

12 überraschend nützliche Webseiten, die dir Geld, viel Zeit und noch mehr Nerven sparen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mit tierischer Hilfe ans Ziel: Erster blinder Mann beendet New Yorker Halbmarathon

Nicht umsonst heißt es, Hunde seien die besten Freunde des Menschen. Wie wahr diese Redensart ist, hat ein Beispiel am vergangenen Sonntag gezeigt: Thomas Panek hat als erster blinder Läufer den Halbmarathon in New York beendet – mit der Hilfe seiner drei besten Freunde, den Labrador-Hunden Waffle, Westley und Gus.

Das Trio half dem 42-Jährigen dabei, den legendären Kurs zu beenden. Die Hunde teilten sich den Streckenverlauf auf und posierten danach noch brav mit ihrem Herrchen für die …

Artikel lesen
Link zum Artikel