International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: Getty Images/Montage:Watson

Bill Gates musste Donald Trump den Unterschied zwischen HIV und HPV erklären

Neuer Tag, neue peinliche Trump-News.

Diesmal sorgt Windows-Gründer Bill Gates für Lacher und Schlagzeilen auf Kosten des US-Präsidenten. Gates erzählte bei einer Veranstaltung seiner Stiftung von zwei Treffen mit Trump und plauderte dabei munter aus dem Nähkästchen.

Bei einem der Treffen habe Trump ihn nach dem Unterschied zwischen HIV und HPV gefragt:

Gates witzelte:

"Ich konnte ihm erklären, dass die beiden selten verwechselt werden."

HIV ist ein Immunschwächevirus. HPV ist die Abkürzung für Humane Papillomviren. Die sind für die Bildung von Feigwarzen verantwortlich, können aber auch zur Entstehung von Gebärmutterhalskrebs beitragen.

Was Trump vermutlich auch nicht auf dem Schirm hat, aber jeder wissen sollte: HIV ist nicht gleich Aids!

abspielen

Video: YouTube/Deutsche AIDS-Hilfe

Bill Gates enthüllte auch noch ein weiteres absurdes – wenn auch nicht überraschendes – Detail von einem seiner Treffen mit dem Präsidenten: Er ist offenbar ein Fan großer Auftritte. Als sie sich unterhielten verschwand Trump nach Gates' Aussage irgendwann, nur um 20 Minuten später mit dem Helikopter an der selben Stelle wieder aufzutauchen.

(fh)

Mehr Nachrichten aus dem Trumpiversum? 

Trump und die Russen – 14 Fakten, die auf eine Verbindung hindeuten 

Link zum Artikel

Trump nimmt mit seinen Mauer-Märchen Hunderttausende als Geisel 

Link zum Artikel

Heute startet Trump den Truppen-Abzug aus Syrien – das könnten die Folgen sein

Link zum Artikel

Trump sitzt in der Mauer-Falle – aber es gibt einen (sehr zweifelhaften) Ausweg

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Neapels Bürgermeister bietet Flüchtlingen sicheren Hafen an – trotz Einwanderungsverbot

Die italienische Regierung aus der rechtsradikalen Lega-Partei und der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung vertritt seit ihrem Amtsantritt im Sommer eine harte Haltung in der Flüchtlings- und Einwanderungspolitik. Schiffen mit geretteten Flüchtlingen an Bord verweigerte Innenminister Matteo Salvini das Einlaufen in italienische Häfen. Seither kommen kaum noch Flüchtlinge legal ins Land.

In Italiens Großstädten formiert sich inzwischen Widerstand gegen die verschärften Einwanderungsgesetze von …

Artikel lesen
Link zum Artikel