Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

So heftig war der Unterschied zwischen Jury und Publikums-Voting beim ESC

Der Eurovision 2018 ist Geschichte, aber er erhitzt immer noch die Gemüter. In Deutschland freut man sich über den unerwartet guten vierten Platz von Michael Schulte, während man in Großbritannien überlegt, ob der Brexit wohl schuld an der 23-Punkt-Misere ist. Und das Voting-System wird wohl auch in einigen Ländern wieder zu Diskussionen führen.

Das Voting hat sich geändert

Seit zwei Jahren setzt sich das Endergebnis jedes Landes aus zwei Komponenten zusammen: Einem Jury-Votum und dem Votum des Publikums.

Und ein paar Länder, die sich nach der Jury-Bewertung noch Hoffnung auf den Gesamtsieg machen konnten, bekamen mit der Publikums-Bewertung eine ziemliche Klatsche.

Armes Schweden

Vor allem Schweden hat ordentlich einen abgekriegt. Nach der Jury-Bewertung standen die Skandinavier noch auf Platz 2, mit 253 Punkten, doch dann gab es nur magere 21 Punkte vom Publikum. Autsch. Der siebte Platz blieb dabei übrig.

Auch unsere österreichischen Nachbarn werden sich wohl geärgert haben. César Sampson lag mit seinem Song auf Platz 1, doch dann gab es nur 21 Punkte vom Publikum und der Sänger fiel auf den dritten Platz zurück.

Boost für Italien und Dänemark

Andere Länder wiederrum konnten sich freuen. Italien und Dänemark hatten von der Jury nur jeweils 59 bzw. 38 Punkte bekommen. Dank den Publikumsstimmen kamen jeweils 249 bzw. 188 hinzu.

Italien konnte sich so vom 18. auf den 5. Platz und Dänemark vom 20. auf den 9. Platz verbessern.

Bei anderen Acts waren sich Jury und Publikum allerdings mehr oder weniger einig. So auch bei der Siegerin Netta. Die Israelin erhielt 212 Jury-Punkte und 317 Publikums-Punkte.

Und hier die komplette Auflistung. Der Gesamtplatz und in Klammern dahinter zunächst der Rang nach der Jury-Benotung und der Rang, wäre es nur nach dem Publikum gegangen.

  1. Israel (Platz 3, Platz 1)
  2. Zypern (Platz 5, Platz 2)
  3. Österreich (Platz 1, Platz 13)
  4. Deutschland (Platz 4 und Platz 4)
  5. Italien (Platz 17, Platz 3)
  6. Tschechien (Platz 15, Platz 4)
  7. Schweden (Platz 2, Platz 23)
  8. Estland (Platz 6, Platz 9)
  9. Dänemark (Platz 20, Platz 5)
  10. Moldau (Platz 10, Platz 8)
  11. Albanien (Platz 7, Platz 18)
  12. Litauen (Platz 11, Platz 10)
  13. Frankreich (Platz 8, Platz 17)
  14. Bulgarien (Platz 9, Platz 14)
  15. Norwegen (Platz 16, Platz 11)
  16. Irland (Platz 14, Platz 16)
  17. Ukraine (Platz 26, Platz 7)
  18. Niederlande (Platz 13, Platz 19)
  19. Serbien (Platz 21, Platz 12)
  20. Australien (Platz 12, Platz 26)
  21. Ungarn (Platz 22, Platz 7)
  22. Slowenien (Platz 19, Platz 22)
  23. Spanien (Platz 18, Platz 24)
  24. Grossbritannien (Platz 23, Platz 20)
  25. Finnland (Platz 24, Platz 21)
  26. Portugal (Platz 25, Platz 25)

ESC 2018

Das könnte dich auch interessieren:

Über 100.000 Retweets? Kein Wunder. Diese 21-Jährige turnt und tanzt einfach perfekt

Link to Article

Spiderman lebt! Und was der neue Trailer zu "Far From Home" noch verrät

Link to Article

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link to Article

Bei diesen Fußball-Fouls mit Wrestling-Kommentaren gehst du k.o. (vor Lachen)

Link to Article

Tschüss Windows 7! Microsoft-System nähert sich Support-Ende

Link to Article

Brexit-Showdown – dank diesen Cartoons kannst du mitreden

Link to Article

Theresa May und ihr Brexit-Deal: Wer ist die Frau, auf die ganz Europa schaut?

Link to Article

Entführungen fürs Kartell – Mexikos Ex-Nationalkeeper muss 75 Jahre ins Gefängnis

Link to Article

So viele Alben wie Eminem verkaufte im Jahr 2018 in den USA niemand 

Link to Article

Tony Soprano kommt zurück! Doch er bleibt geheimnisvoll...

Link to Article

GZSZ-Star Felix van Deventer plaudert im Dschungel Baby-News aus

Link to Article

Der neueste Social-Media-Hype heißt #10YearsChallenge – und alle sind dabei 

Link to Article

In Tschetschenien werden Homosexuelle eingesperrt, gefoltert und getötet

Link to Article

Erst Schnee, jetzt Überschwemmungen –Süddeutschland kämpft mit Hochwasser

Link to Article

Mann macht WCs in Nationalpark sauber – und schickt Trump die Rechnung

Link to Article

"Wirtschaftliche Zerstörung" – wieso Trump sich jetzt mit Erdogan anlegt

Link to Article

Hingerichtet, eingesperrt, gefoltert: Was mit Saudi-Frauen nach ihrer Flucht geschieht

Link to Article

7 Gründe, warum ich Andy Murray im Tennissport vermissen werde

Link to Article

Dschungel-Tag 4: Sybilles Geständnis, Kalenderspruch-Yotta und was keinem auffiel

Link to Article

"Schrecklich" und "unverzeihlich" – Lady Gaga entschuldigt sich wegen R. Kelly

Link to Article

Die Schauspielschule des FC Barcelona präsentiert: Die Synchron-Schwalbe

Link to Article

Das sind die besten Drohnenbilder des Jahres 2018

Link to Article

Bastian Yotta im Dschungelcamp: Woher sein Vermögen stammt

Link to Article

Trumps Krieg um die Mauer – 6 Fragen und Antworten im Überblick

Link to Article

Vor dem Frankreich-Spiel – die 3 Szenarien fürs Weiterkommen

Link to Article

Heute fällt die Brexit-Entscheidung – diese 5 Punkte sollte jeder kennen

Link to Article

Warum es bei Domenico und Evelyn im Dschungel kein Liebes-Comeback geben wird

Link to Article

Danzigs Bürgermeister stirbt nach Messerattacke – Angreifer in Haft

Link to Article

Die Playlist des WM-Eröffnungsspiels ist so kacke, dass sie wieder gut ist

Link to Article

Rote Karte, Zeitstrafen und "Schritte": Das sind die 10 wichtigsten Handball-Regeln

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Shindy ist zurück mit einem Video – 3 Fragen brennen uns jetzt unter den Nägeln

Die Tolle ist ab, der Bart noch dran – Michael Schindler aka Shindy ist nach zwei Jahren zurück. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat der ehemalige Zögling von Bushido mit "DODI" einen neuen Track rausgehauen. Das erste Lebenszeichen seit seinem Album "Dreams", das vor zwei Jahren erschienen ist.

Unser Lieblingsangeber aus Bietigheim-Bissingen, der sich gerne in einem Atemzug mit Michael Jordan, Mohammed Ali, Julius Caesar und Michael Schumacher nennt, gibt sich visuell und textlich …

Artikel lesen
Link to Article