Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Smallville-Star Allison Mack festgenommen – Verdacht auf Menschenhandel

22.04.18, 11:21

Smallville-Schauspielerin Allison Mack war wahrscheinlich die rechte Hand des Anführers einer Sekte, die die Opfer unter anderem sexuell ausgebeutet haben soll.  Sektenchef sei Keith Raniere, dem Mack zugearbeitet haben soll ("Guardian"). Viele Mitglieder der ansonsten nur aus Frauen bestehenden Organisation hätten ein Brandzeichen mit seinen Initialen getragen.

Am Freitag war die Schauspielerin wegen des Verdachts auf Menschenhandel festgenommen worden. Der 35-Jährigen werde vorgeworfen, Frauen für eine angebliche Selbsthilfegruppe rekrutiert zu haben, in der sie zum Sex mit dem Anführer gezwungen worden seien, teilte der New Yorker Staatsanwalt Richard Donoghue demnach mit. Außerdem soll Mack für den Anführer Nacktfotos  – und in einem Fall auch eine "Nahaufnahme einer Vagina" gemacht und diese an ihn weitergegeben haben, berichtet der Guardian. 

Eine Gerichtszeichnung von Keith Raniere (zweiter v.r.) vom 13. April 2018.   Bild: Elizabeth Williams via AP

(hd)

Raniere war bereits im März unter dem Vorwurf des Sexhandels in Mexiko festgenommen worden.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft baute er in den vergangenen 20 Jahren eine Reihe angeblicher Selbsthilfeprogramme innerhalb seiner Dachorganisation namens Nxivm (ausgesprochen Nexium) auf und betrieb Einrichtungen in den USA, Mexiko, Kanada und Südamerika. Sitz der Sekte sei die Hauptstadt des US-Bundesstaates New York, Albany.

Die Kurse kosteten mehrere tausend Dollar und die Teilnehmerinnen wurden dazu ermutigt, für Zusatzkurse zu zahlen und andere Mitglieder zu werben, um innerhalb der Organisation aufzusteigen. Mack soll mit Raniere zusammen ein Programm zur Rekrutierung von Schauspielerinnen gegründet haben. Laut Staatsanwaltschaft soll sie zu den ranghöchsten Mitgliedern der Organisation direkt unterhalb von Raniere gehören.

Mack spielte in der TV-Serie "Smallville", die die Kindheit und den Aufstieg von Superman erzählt, sowie in den Filmen "Liebling, jetzt haben wir uns geschrumpft" und "Lucas, der Ameisenschreck".

(hd/afp)

Natalie Portman sagt Auftritt in Israel ab – wegen Premier Netanjahu

Bild: Invision

Die US-israelische Schauspielerin Natalie Portman will nicht als Unterstützerin von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wahrgenommen werden. Daher habe sie die Entgegennahme des hochdotierten Genesis-Preises in Israel verweigert. Der Ministerpräsident hätte bei der nun abgesagten Zeremonie Ende Juni eine Ansprache halten sollen.

"Ich habe mich entschlossen, nicht teilzunehmen, weil es nicht so aussehen soll, dass ich Benjamin Netanjahu unterstütze", schrieb Portman. "Israel wurde vor genau 70 Jahren als ein Hafen für Flüchtlinge vor dem Holocaust geschaffen", erklärte die Oscarpreisträgerin. 

"Aber die Misshandlung derjenigen, die unter den heutigen Gräueltaten leiden, stimmt einfach nicht mit meinen jüdischen Werten überein."

Gegen den israelischen Ministerpräsidenten laufen mehrere Korruptionsverfahren. Bild: AP

Weil ihr Israel wichtig sei, "muss ich gegen Gewalt, Korruption, Ungleichheit und Machtmissbrauch aufstehen", schrieb Portman. 

Ihr ganzes Statement:

Die israelische Kulturministerin Miri Regev reagierte ungehalten auf Portmans Absage. Der Hollywood-Star sei "wie eine reife Frucht in die Hände" der Boykottbewegung gegen Israel gefallen, erklärte Regev. Portman wies dies zurück. 

"Ich bin nicht Teil der Bewegung und unterstütze sie nicht. Wie viele Israelis und Juden in aller Welt kann ich der Führung Israels kritisch gegenüberstehen, ohne gleich einen Boykott der ganzen Nation zu wollen."

(gm/dpa)

Ariana Grande ist zurück!

"No Tears Left No Cry" heißt die erste Single der US-Sängerin nach dem Terroranschlag bei ihrem Konzert in Manchster 2017 ("Mashable"). Bei der Attacke vom 22. Mai waren 22 Menschen ums Leben gekommen, 69 wurden verletzt.

Der Song lässt sich als Reaktion auf den Anschlag vom 22. Mai verstehen. "Ain't got no tears left to cry" singt Ariana im Chor, und antwortet direkt: "So I'm loving, I'm living, I'm picking it up."

Wie die "BBC" bemerkt, ist am Ende des Videos eine Honigbiene zu sehen – das Symbol der Stadt Manchester. 

Die mutmachende Single "No Tears Left No Cry" soll Teil ihres vierten Albums sein, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. 

(hd/dpa)

Lass alles stehen und liegen und schau dir diese Schülerin an, die wie Beyoncé tanzt 😲

Good News aus dem Netz: Unter dem Pseudonym Briyonce tanzt sich die amerikanische College-Studentin Brianna Bundick-Kelly gerade in die Herzen der Twitter-Gemeinschaft.

Nach dem riesigen Show-Case von Beyoncé am Coachella-Festival in Kalifornien konnte es Bundick-Kelly nicht lassen, einen Teil der Choreo nachzutanzen. Die Moves perfekt kopiert, stellte die College-Studentin anschließend ein Video von sich ins Netz.

Das Video ging bereits nach wenigen Stunden viral und hat bereits über 248.000 Likes. Und auch in den Kommentarspalten tummeln sich begeisterte Fans von "Briyonce".

Harry-Potter-Reunion! (Und Neville hat sich ganz schön gemacht)

Sieben Jahre nach dem Ende der Harry-Potter-Kinosaga, lebten die Figuren in den Herzen der Fans als ewige Kinder weiter.

Doch im echten Leben haben sich die Darsteller Emma Watson (Hermine Granger), Tom Felton (Draco Malfoy) und vor allem Matthew Lewis (im Film der unscheinbare Neville Longbottom) ganz schön gemausert. 

School mates #hogwartsalumni

Die Schauspieler, die inzwischen alle fast 30 Jahre alt sind, scheinen sich allerdings immer noch zauberhaft zu verstehen, wie sie jetzt mit einem Instagram-Foto bewiesen.

Warum Ron und Harry beim Stufen-Treffen fehlten, erklärte das "Drapple"-Trio allerdings nicht.

Unbekannter Eindringling auf dem Grundstück von Taylor Swift gefasst

Mit dem Versuch, eine Mauer auf dem Grundstück der Sängerin Taylor Swift (28) in Beverly Hills zu erklimmen, hat sich ein Mann drei Tage Haft eingehandelt. Der 23-Jährige habe sich wegen widerrechtlichen Betretens schuldig gemacht, teilte die Staatsanwaltschaft in Los Angeles am Mittwoch mit.

Der Angeklagte habe den Vorfall vor Gericht nicht abgestritten, hieß es weiter. Neben der kurzen Haftstrafe verhängte der Richter dreijährige Bewährungsauflagen und wies den Mann an, von Swift Abstand zu halten. Der als obdachlos beschriebene Mann war am Sonntag dabei erwischt worden, als er eine Mauer in Beverly Hills hochklettern wollte. Sicherheitskräfte riefen sie die Polizei um Hilfe.

Tay Tay ist die Eigentümerin des Hauses – wohnt aber laut Behörden nicht dort 

"TMZ.com" zufolge hatte die Sängerin die Villa im Jahr 2015 für 25 Millionen Dollar erstanden und zwischenzeitlich eine über zwei Meter hohe Mauer darum bauen lassen.

Für den Eindringling war es ohnehin besser, dass Taylor nicht da war... 

Bild: giphy

(hd/ dpa)

78.000 Euro für Russell Crowes "Gladiator"-Rüstung

Diesen Brustpanzer trug Russell Crowe im Film. Bild: AAP Image

Der Brustpanzer von Russell Crowe aus dem Film "Gladiator" ist für 125.000 australische Dollar (rund 78.000 Euro) versteigert worden. Neben dem Harnisch hätten auch weitere Gegenstände aus der privaten Sammlung Schauspielers deutlich höhere Preise erzielt als erwartet, teilte Sotheby's Australien am Samstag mit. Für den Panzer hatte das Auktionshaus mit 20.000 bis 30.000 Dollar gerechnet.

Bild: giphy.com

Die Auktion mit dem Titel "The Art of Divorce" ist Teil einer Scheidungsvereinbarung zwischen Crowe und seiner Exfrau Danielle Spencer und fand nicht zufällig am 7. April statt. Es war nicht nur der Hochzeitstag der beiden, sondern auch der 54. Geburtstag Crowes. Der Schauspieler ließ sich auch selbst kurz auf der Auktion blicken. Teuerster Gegenstand der Auktion war eine Geige des Instrumentenbauers Leandro Bisiach, die für 135.000 Dollar den Besitzer wechselte.

Auch ein Streitwagen aus dem Film kam unter den Hammer Bild: AAP Image

Thirty Seconds to Mars bringen Album raus – Deutschlandkonzerte im Mai

Bild: Getty Images Europe

Mit "America" veröffentlichen Thirty Seconds To Mars am 6. April ihr fünftes Album. Die Band selbst beschreibt das Album als "Porträt Amerikas in Zeiten der Hoffnung".

Thematisch passend hat die Band sich zur Veröffentlichung eine besondere Promo-Aktion ausgedacht: Thirty-Seconds-Sänger Jared Leto ging auf Trekking-Tour quer durch die USA.

Als Feature-Gäste sind auf dem Album die Sängerin Halsey und der Rapper A$AP Rocky vertreten. Im Mai spielen Thirty Seconds To Mars mehrere Konzerte in Hamburg, Berlin und Köln. Im Juni sind sie dann auf den Festivals Rock am Ring und Rock im Park zu sehen.

Schauspielpaar Channing Tatum und Jenna Dewan trennen sich

Bild: Invision

US-Schauspieler Channing Tatum hat in Tarantinos "The Hateful Eight", «Logan Lucky») schon den liebenden Wildwest-Gangster-Ehemann gegeben. Mit Ehefrau und Filmkollegin Jenna Dewan scheint es am Ende aber nicht mehr so gut gelaufen zu sein, die beiden wollen getrennte Wege gehen.

Der Trennungs-Tweet:

"Wir haben uns liebend entschieden, uns als Paar zu trennen", teilte Tatum in einem Tweet nach fast neun Jahren Ehe mit. Es gebe "keine Geheimnisse oder anzüglichen Ereignisse" hinter dieser Entscheidung, betonte er.

Zwei beste Freunde hätten lediglich erkannt, dass es Zeit sei, sich mehr Raum zu nehmen und dem anderen zu helfen, ein erfülltes Leben zu haben. Sie seien immer noch eine Familie, schrieb Tatum in dem Tweet weiter.

Die beiden hatten sich bei den Dreharbeiten zum Tanzfilm "Step Up" (2006) kennengelernt und haben eine gemeinsame Tochter. Zugleich betonte Tatum, beide gäben keinen weiteren Kommentar zur Trennung ab. "Wir danken Euch allen im voraus dafür, die Privatsphäre unserer Familie zu respektieren". Unterschrieben ist der gelb-rosa unterlegte Tweet mit "Chan&Jenna".

(dpa)

Noch mehr News aus dem Leben der Stars:

Mariah Carey: "Mein Kampf mit bipolarer Störung"

Netflix, was hast du mit der Staffel 6 von "New Girl" angestellt?

Farid Bang und Kollegah beim Echo – währenddessen kämpft dieser Mann gegen Antisemitismus

Smallville-Star Allison Mack festgenommen – Verdacht auf Menschenhandel

Jay-Z will mit einer App Menschen vor dem Gefängnis retten 

Diese Promis sollten unbedingt in die Politik gehen

Wer hat Beyoncé gebissen? Ein Wettbüro verrät die Top-7-Kandidatinnen 

Wie mich das Klum-Kaulitz-Gelaber abfuckt

Ed Sheeran vs Lerchen: Das Never-ending Konzertproblem

Tag der Wahrheit? Stormy Daniels will im TV über angebliche Affäre mit Trump auspacken

Otto goes Metal und tritt auf dem Wacken auf 🐘🤘🐘

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Um mit zu diskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
Hier gehts zu den Kommentarregeln.
0Alle Kommentare anzeigen

Naomi Campbell erntet Shitstorm wegen dieses Instagram-Bildes

Auf Instagram hat Naomi Campbell eine Nahaufnahme ihres Gesichts geteilt. Das Bild zeigt die 47-Jährige nahezu ungeschminkt. Zumindest behauptet sie das, denn sie postet das Bild mit dem Hashtag "bare" – was soviel wie "nackt/ungeschminkt" bedeutet.  Doch das glauben ihr nicht alle.

Über 2000 User haben unter dem Post kommentiert. Kim Kardashian schreibt dazu: "Wunderschön." Paris Hilton postet einfach nur sechs Smileys mit Herzchenaugen. Auch sonst finden sich zahlreiche positive …

Artikel lesen