Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Excited friends sitting on the sofa watching Tv model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY ABIF00091

Bild: imago stock&people

9 WG-Geschichten aus der Hölle – und was hast du erlebt? 🙈

Michelle Marti

Wer schon einmal in einer WG gelebt hat, kennt sie, all die Angewohnheiten der Mitbewohner, die einen teilweise zur Weißglut treiben können. Wir haben in der Redaktion herumgefragt, was die watsons in ihren Wohngemeinschaften so erlebt haben. Um die Anonymität aufrecht zu erhalten, wurden die Namen durch solche aus dem Asterix-Universum ersetzt.

Falbala

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

"In meiner WG haben wir alle relativ wenig Kontakt zueinander. Wir verstehen uns zwar gut, aber mehr dann auch wieder nicht. Außerdem kann es gut sein, dass ich meine Mitbewohner ein, zwei Wochen gar nie zu Gesicht bekomme.

Als ich nun eines Morgens völlig ahnungslos ins Wohnzimmer lief, staunte ich nicht schlecht. Mitten im Raum stand eine Poledance-Stange. Und zwar so unpraktisch montiert, dass man bis heute unweigerlich dagegen läuft.

Als ich meine Mitbewohnerin darauf ansprach, machte sie mir relativ deutlich klar, dass ich halt damit leben müsse. So im Stil von: 'Ich weiß ja gar nicht, was du hast.' Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, tanzen habe ich sie glücklicherweise allerdings noch nie gesehen."

Umfrage

Wie viel Kontakt hast du zu deinen Mitbewohnern?

  • Abstimmen

31

  • Mitbewohner?! Hab ich Mitbewohner?!32%
  • Meine Mitbewohner und ich sind unzertrennlich! <329%
  • Hör mir auf mit Mitbewohnern! Ich finde mich selber schon mega anstrengend, da will ich sicher keine WG!32%

Latraviata

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

"Ich hatte damals eine Mitbewohnerin mit zwei Katzen, die ein ganz anderes Verständnis von Sauberkeit hatte als ich. Für sie war es wichtig, dass die ganze Wohnung jede Woche EINMAL von Grund auf gereinigt wurde. Den Rest der Woche konnte man sich benehmen wie der letzte Schmuddel. Ich dagegen halte einen Haushalt gerne DAUERHAFT sauber.

Unsere unterschiedlichen Putzkonzepte führten unweigerlich dazu, dass ich in einer Wohnung leben musste, die ständig verschmuddelt war (beispielsweise baute sie aus elf benutzten Töpfen einen Turm in der Küche, ehe sie diese am Putztag gezwungenermaßen spülen musste).

Umgekehrt wies sie mich sehr gerne alle zwei Wochen freundlich aber bestimmt darauf hin, dass ich mal wieder mit Putzen dran sei. In diesen Momenten wäre ich ihr am liebsten an die Gurgel gesprungen."

Verleihnix

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

"Ich war eine Weile weg von meiner WG und als ich zurückkehrte, musste ich feststellen, dass mein Eimer verschwunden war. Ich dachte, typisch Männer, irgendjemand hat rein gekotzt und anstatt ihn zu putzen, einfach weggeworfen.

Ich war genervt, habe aber nicht nachgefragt. Monate später erfuhr ich, dass meine Mitbewohner den Eimer benutzt hatten, um Feuerwerke abzufeuern. Dabei haben sie versehentlich den Eimer gesprengt. Als ich das erfuhr, musste ich ziemlich lachen. Hätten sie mir das von Anfang an erzählt, wäre es für mich überhaupt kein Problem gewesen."

Idefix

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

"Meine Mitbewohnerin legte sich einen Hund zu, ohne mich zu fragen. Sie war bereits hochgradig depressiv und konnte sich kaum um sich selbst kümmern. Der Hund hat drei Mal in mein Zimmer geschissen. Sie fand, dass der Hund zu wild sei und brachte ihn ins Tierheim.

Dort tauschte sie ihn gegen seine Schwester ein. Also wieder ein Hund. Vom selben Wurf. Ich wurde wieder nicht gefragt. Der Hund schiss ebenfalls in mein Zimmer und hat zusätzlich alle meine Bankkarten und Ausweise zerbissen. Dann zog ich aus. Keine Pointe."

Tragicomix

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

"Meine erste Mitbewohnerin hat sehr viel LSD konsumiert und ich habe nicht wirklich gewusst, dass sie das tut und mit ihr Diskussionen geführt, die wenig Sinn ergeben haben. Sie hat später jeweils auch nichts mehr davon gewusst und ist dann ausgezogen, weil sie vergessen hatte, die Miete zu bezahlen."

Amnesix

Animiertes GIF GIF abspielen

Diese Küche ist fast so unheimlich wie die hier beschriebene. gif: giphy

"Wenn man in unsere WG-Küche geht, kann es gut sein, dass man als Hypochonder wieder herauskommt. Ich wohne mit Medizinstudenten zusammen und sie kleben gerne Zettel mit sehr exotisch klingenden Krankheitsbildern an alle Schranktüren und Schubladen, IN DER KÜCHE, um sie auswendig zu lernen. Immerhin hat man so beim Frühstück immer etwas zu lesen. Nur das Kopfkino sollte man besser ausgeschaltet lassen und ja nicht nachfragen, was es mit den Begriffen auf sich hat. Sonst wird einem definitiv schlecht."

Miraculix

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

"Ich habe eine Zeit lang in einer Siebener-WG gewohnt in einem großen Haus. Das war zwar immer lustig, aber man war auch nie, nie, nie alleine zu Hause. Wirklich: Nie. Da war es auch normal, dass da Leute rumhingen, die man noch gar nie gesehen hatte.

Und so passierte es mal, dass wir tatsächlich drei Tage lang jemanden im Haus hatten, von dem jeder ausging, dass ein anderer ihn kennen würde. Nach drei Tagen verabschiedete sich der Typ auch höflich von allen und bedankte sich, dass wir ihn aufgenommen haben.

Stellte sich heraus: Niemand kannte ihn und irgendein Freund von einem Freund von einem Freund hatte ihm gesagt, dass wir sicher Platz hätten. Er war ein Künstler und gerade für drei Tage in der Stadt. Aber sehr nett. Haha."

Umfrage

Haben in deiner WG auch schon fremde Menschen übernachtet?

  • Abstimmen

21

  • Warte kurz, ich schau mal nach!24%
  • Natürlich, bei mir sind alle herzlich willkommen! <333%
  • Sicher nicht! Vor dem Schlafengehen mache ich immer mit dem Messer einen Kontrolldurchgang durchs Haus.33%

Enternix

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

"In einer meiner WGs hat mal ein Mitbewohner versucht, den anderen mit einem Eispickel zu ermorden, weil dieser zur Mikrowelle wollte. Die Tür zum Mikrowellenraum hatte der Eispickelschläger vorher zugesperrt, damit er schlafen konnte, was das spätere Opfer dazu nötigte, den Eispickelschläger zu wecken.

Dem Opfer ist zum Glück nur ein Stück Nase abgehauen worden. Dies war, nachdem ich bereits zwei dicke Riegelschlösser an meiner Zimmertür angebracht hatte, weil in dieser WG jeder mit Wecken und Ei-Anschlägen terrorisiert worden ist, der zu früh von einer Party nach Hause gegangen war.

In dieser WG hatten wir auch eine Dachterrasse, die nicht sonderlich aufgeräumt war. Der Nachbar – und Ehemann einer damalig amtierenden Stadträtin – ist deshalb auf unser Dach, hat alles fotografiert und unserem Vermieter einen Brief mit den beigelegten Fotos geschickt. Inhalt: 'Sie haben einen Dachschaden.' Der Brief ist auch im Tages-Anzeiger zitiert worden. Diese WG war berühmt."

Troubadix

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

"Ein Mitbewohner von mir hatte eine Schizophrenie gekriegt und vergessen, Kleider anzuziehen. Er ist dann also einfach den ganzen Tag nackt gewesen. Und das in einer ziemlich großen WG."

Das könnte dich auch interessieren:

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Dumbledore und Grindelwald liebten sich, sagt Rowling. Warum ich das heuchlerisch finde

Einige Monate ist es nun schon her, dass "Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen" in die Kinos kam und nicht nur wegen seines doch sehr überraschenden Endes, sondern wegen der enttäuschenden, da fehlenden Darstellung von Albus Dumbledores Homosexualität Schlagzeilen machte.

J.K. Rowling verkündete 2007 überraschend, Dumbledore sei schwul. Seitdem warteten wir Muggel darauf, dass diese erst nach dem letzten "Potter"-Band enthüllte Behauptung auch ihren Weg in darauffolgende Bücher …

Artikel lesen
Link zum Artikel