Spaß
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Image

Dieser Bot stellt Angela Merkel die wirklich wichtigen Fragen

Auf der Ratgeber-Seite "gutefrage.net" stellen User der Online-Community Fragen zu allen möglichen Belangen ihres Lebens. Darunter sind ganz praktische Alltagsfragen, aber auch, nunja, etwas peinlichere Nachfragen.

Ein neuer Twitter-Bot richtet einige dieser Fragen jetzt an die deutsche Bundeskanzlerin – und die Ergebnisse sind grandios (noch grandioser wären nur ihre Antworten). 

Das Prinzip dahinter ist ziemlich simpel. Der Bot kombiniert einige der absurdesten User-Fragen mit der Anrede "Frau Merkel".

Wir haben die besten Fragen an die Kanzlerin für euch zusammengetragen:

Fangen wir an mit Modetipps.

Und was geht eigentlich grad bei Arnie?

Das Internet ist für uns alle Neuland...

Das fragen wir uns auch!

Was tut die Kanzlerin, um den inneren Schweinehund zu besiegen?

Die Antwort lautet ja!

Schon die zweite Frage, die man besser an den Gouvernator richten sollte:

Und das steckt hinter dem Twitter-Bot:

Hinter dem Bot steckt der Twitter-User @prinznicolas. Er hat den Bot am Ostermontag ins Leben gerufen. Mittlerweile folgen dem Bot-Account schon etwa 500 Menschen. Der Bot selbst folgt hingegen nur einem: Regierungssprecher Steffen Seibert.

Du hast ähnliche Probleme, die du dich nicht mal traust, bei gutefrage.net zu stellen? Stelle sie in den Kommentaren an die Kanzlerin:

Und jetzt zurück zur Politik: 

FDP-Influencer Lindner hat jetzt einen Podcast – und der könnte... gut werden

Link to Article

Rückkehr-Aktionswochen beim BAMF: Freiwillig steht drauf, Rechtsverzicht steckt drin

Link to Article

Ein Tag mit Boris Palmer, dem schwarzen Schaf der Grünen

Link to Article

Merz stellt das Grundrecht auf Asyl zur Debatte – Rechtsexperten halten das für "Unsinn"

Link to Article

Warum dieser Bundestagsabgeordnete aus der SPD austritt

Link to Article

Frankreich gibt Raubkunst an Afrika zurück – das schlummert in deutschen Museen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gegen die CDU, für die CDU – Dieser Student will die Partei als Chef erneuern

Seit Monaten arbeitet ein Jura-Student in Berlin an seiner Kandidatur gegen Angela Merkel. Auf Facebook sammelt Jan-Philipp Knoop Unterstützer, er gibt Interviews, in Debatten zeigt er konservative Kante. Viele Chancen hatte er nie, aber einen Namen machte sich Knoop als junger Herausforderer der Kanzlerin. Dann aber kam es für den 26-jährigen CDUler gleich doppelt anders.

Seit August ringt er mit der CDU-Spitze um seine Kandidatur. Der Kampf des Studenten scheint symptomatisch für die …

Artikel lesen
Link to Article