Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: AP

Von wegen einfachstes Los! Bayern muss gegen Sevilla diese 7 Stolpersteine überwinden

Die Bayern spielen heute im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals gegen den FC Sevilla (20.45 Uhr/Sky und ZDF oder im watson-Liveticker).

Die Andalusier sind das vermeintlich einfachste Los in der Runde der letzten Acht – auf dem Papier glitzern sie zumindest nicht so sehr wie Barcelona, Real, ManCity und wie sie alle heißen.

Trainer Jupp Heynckes warnt trotzdem vor Sevilla, das im Achtelfinale überraschend Manchester United rauswarf: "Ich habe direkt nach der Auslosung gesagt, das ist ein absoluter Topgegner". Man habe "allergrößten Respekt".

So wollen die Bayern spielen:

Bayerns Spanier Javi Martinez sieht es ähnlich: "Vielleicht ist Sevilla nicht so bekannt wie Real Madrid und Barcelona. Aber das ist eine ganz tolle Mannschaft. Wir müssen 100 Prozent geben, um in die nächste Runde zu kommen."

Das sind die 7 Stolpersteine:

Der Spanien-Fluch

Schon vier Mal sind die Bayern in der K.o.-Phase der Champions League gegen Teams aus Spanien ausgeschieden. Und zwar in den vergangen vier Jahren.

Unter Pep Guardiola scheiterte der Rekordmeister aus München gleich drei Mal im Halbfinale: 2014 war's Real Madrid. 2015 der FC Barcelona und 2016 Atlético Madrid. Unter Carlo Ancelotti war 2017 erneut gegen Real Madrid Schluss – allerdings schon im Viertelfinale.

Bild

Arjen Robben fassungslos Bild: dpa

Das letzte Mal, dass die Bayern sich in der K.o.-Phase der Königsklasse gegen eine Mannschaft aus Spanien durchsetzen konnten, war im Jahr 2012. Klingelt's? Genau! Da hat Jupp Heynckes mit München das Triple geholt. Im Halbfinale schlug man damals Barcelona mit 4:0 und 3:0.

Generell ist die bayerische Bilanz gegen spanische Mannschaften in der Champions League eher durchwachsen: In den vergangenen 20 Jahren gab es in 39 Partien gegen Klubs aus "La Liga" 17 Siege, 17 Niederlagen und fünf Unentschieden.

Heimstärke im Hexenkessel

Das Stadion von Sevilla ist wohl das, was man gemeinhin als Hexenkessel bezeichnet. Das Estadio Ramón Sánchez Pizjuán (42.714 Plätze) hat steile Ränge, die fast bis an den Spielfeldrand gehen. In der aktuellen Saison hat Sevilla erst drei Ligaspiele zuhause verloren. 

Gegen deutsche Teams ist Sevilla in bisher elf Spielen ungeschlagen. Gegen Bayern haben sie aber noch nie gespielt...

Sevillas Flügelspieler Pablo Sarabia setzt auf die Stimmung: "Ich glaube, dass wir ein sehr intensives Sevilla sehen, getragen von unserer Leidenschaft".

Sevilla ist eine Turniermannschaft

Eigentlich hat ja die deutsche Nationalmannschaft dieses Spitznamen reserviert. Aber auf Vereinsebene ist Sevilla das, was das DFB-Team bei Welt- und Europameisterschaften auszeichnet.

epa05315601 Sevilla players celebrate with the trophy after winning the UEFA Europa League final between Liverpool FC and Sevilla FC at the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, 18 May 2016. EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

2016: Sevilla feiert den dritten Europa-League-Titel in Serie Bild: KEYSTONE

Die Serientäter aus Andalusien haben bereits fünf Mal die Europa League gewonnen – und das bei fünf Final-Teilnahmen. Rekord! Von 2014 bis 2016 hat der FC Sevilla den Wettbewerb dreimal in Folge gewonnen.

Bild

Frust bei Manchesters Marcus Rashford (vorn), Jubel bei Sevilla Bild: PA Wire

Die K.o.-Mentalität liegt dem Team im Blut – das hat auch Manchester United im Achtelfinale zu spüren bekommen: In Sevilla gab's ein 0:0, in Manchester einen 2:0-Sieg.

Die Taktik von Vincenzo Montella

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel sagte Sevillas Trainer Vincenzo Montella:

"Den Ball zu haben, ist keine Taktik, aber du hast schlicht eine größere Chance zu gewinnen, wenn du ihn hast. Bayern ist es gewohnt, viele Tore zu schießen und den Ball zu haben. Wir müssen sie zwingen, das zu tun, was sie nicht gewohnt sind".

Vincenzo Montella vor dem Spiel gegen Bayern

Klingt schwer nach einer Kampfansage! Der Italienier hat kein System, das er bevorzugt. Er setzt auf Flexibilität. Er lässt 4-2-3-1 oder 4-3-3 spielen, manchmal auch 3-5-2.

Bild

Vincenzo Montella hat sich in Schale geschmissen Bild: AP

Vincenzo Montella beendete mit 35 seine aktive Karriere. In 288 Spielen in der italienischen Serie A erzielte er 141 Tore. Sein Spitzname damals: "L'Aeroplanino". Zu deutsch: das kleine Flugzeug.

epa02594783 (FILE) A file picture dated 09 January 2005 shows AS Roma's Vincenzo Montella celebrating after scoring a goal during the Italian Serie A soccer match against Atalanta Bergamo in Rome, Italy. AS Roma have appointed Vincenzo Montella as coach until the end of the season, the Serie A club announced on 21 February 2011. Montella replaced Claudio Ranieri, who resigned following a 4-3 defeat against Serie A rivals Genoa on February 20. EPA/CLAUDIO ONORATI  +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

"L'Aeroplanino": Vincenzo Montella drehte bei Toren stets zum Flugzeug-Jubel ab Bild: ANSA FILE

Wie er Trainer geworden ist? Weil sein Ex-Klub AS Rom ihm noch 1,5 Millionen Euro Gehalt schuldete! Als Entschädigung bot man ihm einen Trainerjob bei den C-Junioren an inklusive 500.000 Euro Jahresgehalt. Die Schulden verteilte die Roma so auf drei Jahre. "Damals war mir noch nicht klar, dass ich Trainer werden wollte", erzählte Montella im Interview mit "uefa.com".

Steven N'Zonzi

Er ist 1,96 Meter groß, 29 Jahre alt, spielt im defensiven Mittelfeld und hat sechs Jahre die Premier-League-Härte auf dem Buckel. Die Rede ist vom Franzosen Steven N'Zonzi. Er ist die ordnende Hand in Sevillas Mittelfeld, der auch die international nötige Härte mitbringt.

epa05565402 Sevilla's French midfielder Steven Nzonzi (L) in action against Alaves' Brazilian striker Deyverson Silva (R) during the Spanish Primera Division soccer match between Sevilla FC and Deportivo Alaves at Sanchez Pizjuan stadium in Seville, Spain, 01 October 2016. EPA/JULIO MUNOZ +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

Wuchtig: Steven N'Zonzi haut seine 1,96 Meter voll rein Bild: EFE

Im Oktober 2009 debütierte er in der U21 Frankreichs, kam dann aber nur noch zu fünf weiteren Einsätzen. Er wechselte im selben Jahr vom SC Amiens zu den Blackburn Rovers nach England, dann ging's 2012 zu Stoke City, wo er in 120 Partien so sehr überzeugte, dass ihn Europa-League-Sieger FC Sevilla 2015 für acht Millionen Euro kaufte.

Hier N'Zonzis Highlights aus der vergangenen Saison beim FC Sevilla:

abspielen

Video: YouTube/WorldOfFootballHD

Erst im November 2017, mit 28 Jahren, feierte N'Zonzi in der französischen A-Nationalmannschaft sein Debüt.

Wissam Ben Yedder

Wissam Ben Wer? Bis zum Achtelfinal-Rückspiel kannte ihn nur der geneigte Fußball-Nerd. Dann kam sein großer Auftritt: Mit zwei Toren in der 73. und 77. Minute entschied er das Spiel gegen Manchester United quasi im Alleingang. 

epa05614868 Sevilla's French striker Ben Yedder (R) celebrates the fourth goal of the team during the UEFA Champions league 4th round groups phase match between Sevilla and Dinamo Zagreb at Ramon Sanchez Pizjuan stadium in Seville, Andalusia, Spain, 02 November 2016. EPA/Jose Manuel Vidal +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

Nur 1,70 Meter klein: Wissam Ben Yedder Bild: EFE

Der 27-jährige Franzose spielte von 2010 bis 2016 für den FC Toulouse, dann wechselte er im Sommer 2016 zum FC Sevilla. Ablösesumme: 9,5 Millionen Euro. Dafür, dass er in der aktuellen Saison in 20 Spielen erst sechs Tore erzielte, läuft es in der Champions League für ihn umso besser: In sieben Partien traf er acht Mal. Auch er hat scheinbar das Turniermannschaftsgen in sich...

Flink und eiskalt: So spielt Ben Yedder

abspielen

Video: YouTube/ADSTYLES

Wie N'Zonzi spielte er einst in der französischen U21 (drei Einsätze im Jahr 2012). Nach seiner Gala in Manchester berief ihn Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps im März zum ersten Mal in die "Équipe Tricolore".

Den Bayern drohen Sperren fürs Rückspiel

Robert Lewandowski, Joshua Kimmich, Corentin Tolisso, Jérôme Boateng und Sebastian Rudy müssten bei der nächsten Verwarnung im Rückspiel in der kommenden Woche zuschauen.

Bild

Ihm droht eine Sperre: Robert Lewandowski Bild: dpa

Seit der Saison 2014/15 werden Gelbe Karten in den UEFA-Vereinswettbewerben, die Spieler seit Beginn der Gruppenphase erhalten haben, nach dem Viertelfinale gestrichen. Alle Spieler gehen also unbelastet in die Halbfinal-Partien. Diese Regelung gilt jedoch nicht für Spieler, die im Viertelfinal-Rückspiel die dritte Gelbe Karte sahen. Diese sind dann für das Halbfinal-Hinspiel gesperrt.

(mit Material von dpa)

Wer wird eigentlich Bayern-Trainer?Tuchel nicht. Hier das Drama in 9 Memes:

Das könnte dich auch interessieren:

Brexit-Showdown – dank diesen Cartoons kannst du mitreden

Link zum Artikel

Neue Welle der Homosexuellen-Verfolgung in Tschetschenien: "Sie wurden zu Tode gefoltert"

Link zum Artikel

"Wirtschaftliche Zerstörung" – wieso Trump sich jetzt mit Erdogan anlegt

Link zum Artikel

Theresa May und ihr Brexit-Deal: Wer ist die Frau, auf die ganz Europa schaut?

Link zum Artikel

Das sind die besten Drohnenbilder des Jahres 2018

Link zum Artikel

Die Schauspielschule des FC Barcelona präsentiert: Die Synchron-Schwalbe

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel

Rote Karte, Zeitstrafen und "Schritte": Das sind die 10 wichtigsten Handball-Regeln

Link zum Artikel

Heute geht's gegen Serbien: So wird Deutschland noch Gruppensieger

Link zum Artikel

Spiderman lebt! Und was der neue Trailer zu "Far From Home" noch verrät

Link zum Artikel

Riesen-Leak von Millionen Passwörtern – so kannst du prüfen, ob du betroffen bist

Link zum Artikel

Dschungel-Tag 4: Sybilles Geständnis, Kalenderspruch-Yotta und was keinem auffiel

Link zum Artikel

Ob Ronald McDonald weint? Jeder darf seinen Burger nun "BigMac" nennen!

Link zum Artikel

13 Hunde, die dein eiskaltes Herz ein bisschen zum Schmelzen bringen

Link zum Artikel

"Stelle nach Schwanzlänge auf" – Oberliga-Trainerin kontert Sexismus-Frage

Link zum Artikel

Bird Box, Tide Pods, Ice Bucket – warum wir nicht ohne virale Challenges können

Link zum Artikel

Danzigs Bürgermeister stirbt nach Messerattacke – Angreifer in Haft

Link zum Artikel

Der britische Fußball spaltet sich am Brexit – profitiert die Bundesliga?

Link zum Artikel

Totales Brexit-Chaos? Diese Grafik verschafft dir den Überblick

Link zum Artikel

So bringst du deinen Film auf die Berlinale

Link zum Artikel

Mann macht WCs in Nationalpark sauber – und schickt Trump die Rechnung

Link zum Artikel

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Link zum Artikel

Tschüss Windows 7! Microsoft-System nähert sich Support-Ende

Link zum Artikel

GZSZ-Star Felix van Deventer plaudert im Dschungel Baby-News aus

Link zum Artikel

"Nur noch Gucci" wird jetzt auch auf dem Rasen gelebt – von einem Ex-Hannover-Star

Link zum Artikel

Über 100.000 Retweets? Kein Wunder. Diese 21-Jährige turnt und tanzt einfach perfekt

Link zum Artikel

Impfgegner gehören zu den größten Gefahren für die Weltgesundheit – sagt die WHO

Link zum Artikel

7 Gründe, warum ich Andy Murray im Tennissport vermissen werde

Link zum Artikel

Heute fällt die Brexit-Entscheidung – diese 5 Punkte sollte jeder kennen

Link zum Artikel

Brexit oder Kriegsfilm – erkennst du diese Zitate?

Link zum Artikel

Leeds-Coach rechtfertigt Spionage – und legt einfach all seine Analysen offen

Link zum Artikel

Wie Fortuna Düsseldorf den Stadionbesuch für Frauen sicherer machen will

Link zum Artikel

Töpperwien vs. Yotta: Warum sich die Dschungelcamp-Kandidaten so hassen

Link zum Artikel

Vor dem Frankreich-Spiel – die 3 Szenarien fürs Weiterkommen

Link zum Artikel

So verdreht Gensheimer sein Gummi-Handgelenk – und noch mehr Handball-Tricks

Link zum Artikel

Erst Schnee, jetzt Überschwemmungen –Süddeutschland kämpft mit Hochwasser

Link zum Artikel

Der neueste Social-Media-Hype heißt #10YearChallenge – und alle sind dabei 

Link zum Artikel

Miracle Morning – wo Yotta seine Motivationsübungen geklaut hat 

Link zum Artikel

Offenbar ist auch AfD-Chef Gauland selbst im Visier des Verfassungsschutzes

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So unterstützen die Celtic-Fans ihren Stürmer, der wegen Depressionen ausfällt

Leigh Griffiths macht momentan schwierige Zeiten durch. Der 28-jährige Stürmer von Celtic Glasgow muss sich eine Auszeit nehmen. Depressionen und andere persönliche Probleme – es ranken sich Gerüchte von Spielsucht um den Schotten – haben den Club veranlasst, den Spieler in die Reha zu schicken.

Medienberichten zufolge wurde Griffiths am Montag zwischenzeitlich gar als vermisst gemeldet. Er tauchte wenig später aber wieder auf. Durch die Absenz des ehemaligen Nationalspielers hat Celtic nun …

Artikel lesen
Link zum Artikel