Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bild: AP

Von wegen einfachstes Los! Bayern muss gegen Sevilla diese 7 Stolpersteine überwinden

03.04.18, 19:03 03.04.18, 19:36
Arne Siegmund
Arne Siegmund

Die Bayern spielen heute im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals gegen den FC Sevilla (20.45 Uhr/Sky und ZDF oder im watson-Liveticker).

Die Andalusier sind das vermeintlich einfachste Los in der Runde der letzten Acht – auf dem Papier glitzern sie zumindest nicht so sehr wie Barcelona, Real, ManCity und wie sie alle heißen.

Trainer Jupp Heynckes warnt trotzdem vor Sevilla, das im Achtelfinale überraschend Manchester United rauswarf: "Ich habe direkt nach der Auslosung gesagt, das ist ein absoluter Topgegner". Man habe "allergrößten Respekt".

So wollen die Bayern spielen:

Bayerns Spanier Javi Martinez sieht es ähnlich: "Vielleicht ist Sevilla nicht so bekannt wie Real Madrid und Barcelona. Aber das ist eine ganz tolle Mannschaft. Wir müssen 100 Prozent geben, um in die nächste Runde zu kommen."

Das sind die 7 Stolpersteine:

Der Spanien-Fluch

Schon vier Mal sind die Bayern in der K.o.-Phase der Champions League gegen Teams aus Spanien ausgeschieden. Und zwar in den vergangen vier Jahren.

Unter Pep Guardiola scheiterte der Rekordmeister aus München gleich drei Mal im Halbfinale: 2014 war's Real Madrid. 2015 der FC Barcelona und 2016 Atlético Madrid. Unter Carlo Ancelotti war 2017 erneut gegen Real Madrid Schluss – allerdings schon im Viertelfinale.

Arjen Robben fassungslos Bild: dpa

Das letzte Mal, dass die Bayern sich in der K.o.-Phase der Königsklasse gegen eine Mannschaft aus Spanien durchsetzen konnten, war im Jahr 2012. Klingelt's? Genau! Da hat Jupp Heynckes mit München das Triple geholt. Im Halbfinale schlug man damals Barcelona mit 4:0 und 3:0.

Generell ist die bayerische Bilanz gegen spanische Mannschaften in der Champions League eher durchwachsen: In den vergangenen 20 Jahren gab es in 39 Partien gegen Klubs aus "La Liga" 17 Siege, 17 Niederlagen und fünf Unentschieden.

Heimstärke im Hexenkessel

Das Stadion von Sevilla ist wohl das, was man gemeinhin als Hexenkessel bezeichnet. Das Estadio Ramón Sánchez Pizjuán (42.714 Plätze) hat steile Ränge, die fast bis an den Spielfeldrand gehen. In der aktuellen Saison hat Sevilla erst drei Ligaspiele zuhause verloren. 

Gegen deutsche Teams ist Sevilla in bisher elf Spielen ungeschlagen. Gegen Bayern haben sie aber noch nie gespielt...

Sevillas Flügelspieler Pablo Sarabia setzt auf die Stimmung: "Ich glaube, dass wir ein sehr intensives Sevilla sehen, getragen von unserer Leidenschaft".

Sevilla ist eine Turniermannschaft

Eigentlich hat ja die deutsche Nationalmannschaft dieses Spitznamen reserviert. Aber auf Vereinsebene ist Sevilla das, was das DFB-Team bei Welt- und Europameisterschaften auszeichnet.

epa05315601 Sevilla players celebrate with the trophy after winning the UEFA Europa League final between Liverpool FC and Sevilla FC at the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, 18 May 2016. EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

2016: Sevilla feiert den dritten Europa-League-Titel in Serie Bild: KEYSTONE

Die Serientäter aus Andalusien haben bereits fünf Mal die Europa League gewonnen – und das bei fünf Final-Teilnahmen. Rekord! Von 2014 bis 2016 hat der FC Sevilla den Wettbewerb dreimal in Folge gewonnen.

Frust bei Manchesters Marcus Rashford (vorn), Jubel bei Sevilla Bild: PA Wire

Die K.o.-Mentalität liegt dem Team im Blut – das hat auch Manchester United im Achtelfinale zu spüren bekommen: In Sevilla gab's ein 0:0, in Manchester einen 2:0-Sieg.

Die Taktik von Vincenzo Montella

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel sagte Sevillas Trainer Vincenzo Montella:

"Den Ball zu haben, ist keine Taktik, aber du hast schlicht eine größere Chance zu gewinnen, wenn du ihn hast. Bayern ist es gewohnt, viele Tore zu schießen und den Ball zu haben. Wir müssen sie zwingen, das zu tun, was sie nicht gewohnt sind".

Vincenzo Montella vor dem Spiel gegen Bayern

Klingt schwer nach einer Kampfansage! Der Italienier hat kein System, das er bevorzugt. Er setzt auf Flexibilität. Er lässt 4-2-3-1 oder 4-3-3 spielen, manchmal auch 3-5-2.

Vincenzo Montella hat sich in Schale geschmissen Bild: AP

Vincenzo Montella beendete mit 35 seine aktive Karriere. In 288 Spielen in der italienischen Serie A erzielte er 141 Tore. Sein Spitzname damals: "L'Aeroplanino". Zu deutsch: das kleine Flugzeug.

epa02594783 (FILE) A file picture dated 09 January 2005 shows AS Roma's Vincenzo Montella celebrating after scoring a goal during the Italian Serie A soccer match against Atalanta Bergamo in Rome, Italy. AS Roma have appointed Vincenzo Montella as coach until the end of the season, the Serie A club announced on 21 February 2011. Montella replaced Claudio Ranieri, who resigned following a 4-3 defeat against Serie A rivals Genoa on February 20. EPA/CLAUDIO ONORATI  +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

"L'Aeroplanino": Vincenzo Montella drehte bei Toren stets zum Flugzeug-Jubel ab Bild: ANSA FILE

Wie er Trainer geworden ist? Weil sein Ex-Klub AS Rom ihm noch 1,5 Millionen Euro Gehalt schuldete! Als Entschädigung bot man ihm einen Trainerjob bei den C-Junioren an inklusive 500.000 Euro Jahresgehalt. Die Schulden verteilte die Roma so auf drei Jahre. "Damals war mir noch nicht klar, dass ich Trainer werden wollte", erzählte Montella im Interview mit "uefa.com".

Steven N'Zonzi

Er ist 1,96 Meter groß, 29 Jahre alt, spielt im defensiven Mittelfeld und hat sechs Jahre die Premier-League-Härte auf dem Buckel. Die Rede ist vom Franzosen Steven N'Zonzi. Er ist die ordnende Hand in Sevillas Mittelfeld, der auch die international nötige Härte mitbringt.

epa05565402 Sevilla's French midfielder Steven Nzonzi (L) in action against Alaves' Brazilian striker Deyverson Silva (R) during the Spanish Primera Division soccer match between Sevilla FC and Deportivo Alaves at Sanchez Pizjuan stadium in Seville, Spain, 01 October 2016. EPA/JULIO MUNOZ +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

Wuchtig: Steven N'Zonzi haut seine 1,96 Meter voll rein Bild: EFE

Im Oktober 2009 debütierte er in der U21 Frankreichs, kam dann aber nur noch zu fünf weiteren Einsätzen. Er wechselte im selben Jahr vom SC Amiens zu den Blackburn Rovers nach England, dann ging's 2012 zu Stoke City, wo er in 120 Partien so sehr überzeugte, dass ihn Europa-League-Sieger FC Sevilla 2015 für acht Millionen Euro kaufte.

Hier N'Zonzis Highlights aus der vergangenen Saison beim FC Sevilla:

Video: YouTube/WorldOfFootballHD

Erst im November 2017, mit 28 Jahren, feierte N'Zonzi in der französischen A-Nationalmannschaft sein Debüt.

Wissam Ben Yedder

Wissam Ben Wer? Bis zum Achtelfinal-Rückspiel kannte ihn nur der geneigte Fußball-Nerd. Dann kam sein großer Auftritt: Mit zwei Toren in der 73. und 77. Minute entschied er das Spiel gegen Manchester United quasi im Alleingang. 

epa05614868 Sevilla's French striker Ben Yedder (R) celebrates the fourth goal of the team during the UEFA Champions league 4th round groups phase match between Sevilla and Dinamo Zagreb at Ramon Sanchez Pizjuan stadium in Seville, Andalusia, Spain, 02 November 2016. EPA/Jose Manuel Vidal +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

Nur 1,70 Meter klein: Wissam Ben Yedder Bild: EFE

Der 27-jährige Franzose spielte von 2010 bis 2016 für den FC Toulouse, dann wechselte er im Sommer 2016 zum FC Sevilla. Ablösesumme: 9,5 Millionen Euro. Dafür, dass er in der aktuellen Saison in 20 Spielen erst sechs Tore erzielte, läuft es in der Champions League für ihn umso besser: In sieben Partien traf er acht Mal. Auch er hat scheinbar das Turniermannschaftsgen in sich...

Flink und eiskalt: So spielt Ben Yedder

Video: YouTube/ADSTYLES

Wie N'Zonzi spielte er einst in der französischen U21 (drei Einsätze im Jahr 2012). Nach seiner Gala in Manchester berief ihn Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps im März zum ersten Mal in die "Équipe Tricolore".

Den Bayern drohen Sperren fürs Rückspiel

Robert Lewandowski, Joshua Kimmich, Corentin Tolisso, Jérôme Boateng und Sebastian Rudy müssten bei der nächsten Verwarnung im Rückspiel in der kommenden Woche zuschauen.

Ihm droht eine Sperre: Robert Lewandowski Bild: dpa

Seit der Saison 2014/15 werden Gelbe Karten in den UEFA-Vereinswettbewerben, die Spieler seit Beginn der Gruppenphase erhalten haben, nach dem Viertelfinale gestrichen. Alle Spieler gehen also unbelastet in die Halbfinal-Partien. Diese Regelung gilt jedoch nicht für Spieler, die im Viertelfinal-Rückspiel die dritte Gelbe Karte sahen. Diese sind dann für das Halbfinal-Hinspiel gesperrt.

(mit Material von dpa)

Wer wird eigentlich Bayern-Trainer?Tuchel nicht. Hier das Drama in 9 Memes:

Das könnte dich auch interessieren:

Leroy Sané gibt Tinder-Tipps – das Ergebnis ist schlimmer als jedes Horrordate

Der Sportreporter unserer Kindheit hört auf 😞 – hier nochmal seine besten Momente

"Einfach peinlich" – 4 Bayern-Fans sagen, was sie jetzt denken

Dank Google könnten eure Android-Smartphones bald ein gutes Stück teurer werden

So könnt ihr die Hessen-Wahl verstehen, auch wenn ihr nicht in Hessen wohnt

CDU und AfD haben offenbar gerade ein Konzert der Band Feine Sahne Fischfilet verhindert

Dieser aufgeregte Spanier liefert die beste Analyse der Bayern-Wahl 

Rihanna schlägt Super-Bowl-Auftritt aus – wegen ihm hier

Tierarzt bittet: Bleib' bei deinem Hund, wenn er stirbt. Auch wenn es hart ist.

Diese Nüsse will die EU heute beim Gipfel knacken

Kanzlerin Merkel will die Flüchtlingsdebatte beenden – Besser spät als nie?

So faul – die pinkeln nur einmal die Woche: 7 Fun-Facts über Faultiere

"Die Sims": In 5 Schritten vom Innenarchitekten zum Serienkiller

9-Jährige verkauft Cookies vor Cannabis-Shop – rate mal, wie schnell sie keine mehr hatte

Wie glaubwürdig ist Saudi-Arabiens Geständnis im Fall des getöteten Journalisten? 

Schwedischer Studentin droht Gefängnis – weil sie einen Abschiebeflug stoppte

Heirate doch alleine! 9 Brautjungfern, die (zurecht) die Schnauze voll hatten 🙅

Wie russische Medien von Berlin aus die Fakten verdrehen

Alle schauten weg: Diese 2 Frauen aus NRW aber stoppten den Vergewaltiger

Vor 18 Jahren: Christoph Daums Haarprobe sorgt für einen der größten Bundesliga-Skandale

Damit du dieses Jahr weniger Taschentücher brauchst – so überstehst du die Grippewelle

"Orange Is the New Black" endet 2019 – so sehen die Stars in echt aus

Luka Jovic erzielt Fünferpack – diesen 13 Spielern ist das auch schon gelungen

Syrer starb im September in JVA Kleve – warum der Fall jetzt erneut für Aufsehen sorgt

Maskierte überfallen Geldtransporter in Berlin – ihnen gelingt eine spektakuläre Flucht

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

Weil wir sie vermissen: Das wurde aus den 7 "Two and a Half Men"-Stars

Neues Video: So hätte Banksys Kunst-Schredder funktionieren sollen

Darum sind Microsofts neue Surface-Geräte fast unreparierbar 🙈

Mockridge, Kebekus & Co. – Raab feiert mit "TV Total"-Freunden sein Comeback

Ein schwuler Schüler bittet  den Schwarm der Schule um ein Date – das Video ist ❤️

Feine Sahne bleiben nach Konzertabsage cool – und rufen ihre Fans auf: "Leute, chillt!"

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Jetzt schon der Jubel-Fail des Jahres? Stürmer stürzt in Stadiongraben

Es war DIE Szene des gestrigen Europa-League-Abends! FCZ-Mittelfeldspieler Benjamin Kololli schießt den FC Zürich beim zypriotischen Cupsieger AEK Larnaca in der 61. Minute per Elfmeter zum 1:0-Sieg. Beim Torjubel rennt der 26-jährige zu den mitgereisten Fans, überspringt zuerst die elektronische Bandenwerbung, dann eine Betonmauer. Dumm nur, dass dahinter ein Graben folgt und es mehrere Meter in die Tiefe geht.

Kololli taucht ab, hat aber Glück im Unglück. Er kommt ohne Verletzung davon und …

Artikel lesen