Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Poldi zeigt, wie lieb er seine Omi hat 

17.05.18, 10:47

watson sport

Dürfen wir vorstellen: Poldis Oma

"Immer an meiner Seite, zusammen 122 Jahre Podolski-Power 💪🏻💯 Herzlichen Glückwunsch zum 90. Geburtstag und DANKE für alles, was du für mich getan hast, Oma ❤💐👍🏻 #HappyBirthday #GrandMa #Love #Family 💋", schreibt der 32-Jährige unter das Foto, das ihn mit seiner Großmutter zeigt.

Man beachte auch das eingerahmte Trikot im Hintergrund an der Wand. ❤️

(hd/tol)

Diego Maradona macht sich fit – für den BVB?

Man muss es zugeben: Der Weltmeister von 1986 ist nicht mehr der Trainierteste. Doch ein echter Diego Maradona stemmt sich gegen das Alter. In seiner Instagram-Story zeigt sich die Fußball-Legende beim Training. Und ein Ziel scheint er auch schon zu haben: Den BVB.

Sven Ulreich entschuldigt sich für seinen Patzer – James & Co. sprechen ihm Mut zu

Ulreichs Patzer gilt als die spielentscheidende Szene des Champions-League-Halbfinals zwischen Real Madrid und Bayern.

Entsprechend enttäuscht war er nach dem Spiel und bat am Folgetag bei Instagram um Verzeihung:

"Worte können nicht beschreiben wie enttäuscht ich über das Ausscheiden in der CL bin. Wir wollten unbedingt ins Finale [...] und dann passiert mir dieser unnötige Fehler. Ich kann es mir nicht erklären. Es tut mir leid... für mein Team und für euch Fans."

Sven Ulreich instagram

Umso besser, wenn man Kollegen wie James, Javi Martinez und Jerome Boateng hat, die einem nach folgenreichen Fehlern Mut zusprechen:

"U saved our ass many times Ulle!"

Javi Martinez instagram

BVB-Profi Nuri Sahin studiert jetzt in Harvard

Nuri Sahin wurde an der Harvard Business School – eine der Graduate Schools der amerikanischen Elite-Uni Harvard – angenommen. Der BVB-Profi schrieb dazu auf Instagram: "Ich freue mich, Euch mitteilen zu können, dass ich zu #harvardhbs zugelassen worden bin!"

Weiter schrieb er: "Begeistert über das Programm und die legendäre Anita Elberse kennenzulernen." Elberse ist Professorin in Business Administration an der Harvard Business School und Expertin im Bereich Entertainment, Medien und Sport. Sie kennt sich mit Fußball und Profisportlern aus: Elberse brachten schon Forschungen über den FC Barcelona, die Boca Juniors, LeBron James oder Maria Sharapova heraus. Einer seiner Vorgänger in dem Studiengang ist der Barca-Innenverteidiger Gerald Piqué. Der Kurs lässt sich also mit einer Profi-Karriere vereinbaren.

(bn)

Eishockey-Torwart Danny aus den Birken zeigt seinen Sieg mit dem EHC München

Es war für Torwart Danny aus den Birken vom EHC Red Bull München der Abend. Seine einzigen Kommentarte auf Instagram lauteten nur überwältigt: #team #miiinga #sieg #ehcredbullmünchen #berlin #dannyausdenbirken.

Der Favorit aus München gewann am Donnerstagabend das entscheidende Finalspiel gegen die Eisbären Berlin klar mit 6:3. Und mitten drin Keeper aus den Birken. Auf Instagram feierte er aber vor allem sein Team.

Mannschaftsgeist:

Jérôme Boateng äußert sich zu seiner Verletzung

Nachdem der Innenverteidiger von Bayern München beim Halbfinal-Hinspiel gegen Real Madrid verletzt ausgewechselt wurde, äußert er sich erstmals. Die Bayern-Saison ist für den deutschen Nationalspieler gelaufen, jetzt hofft er bei der WM dabei zu sein.

Er schrieb auf Instagram: "Das Leben ist voller Rückschläge. Lebe, fühle, liebe, lache, weine, spiele, gewinne, verliere, stolpere, falle, aber stehe immer wieder auf 💪🏽🙌🏽 Jetzt heißt es kämpfen, um in Russland dabei zu sein. Dafür werde ich alles geben. Für die restlichen Spiele in dieser Saison werde ich meine Mannschaft so gut es geht supporten. Danke für die vielen Genesungswünsche! 🙏🏽"

Was denn jetzt – spielt Zlatan Ibrahimovic bei der WM oder nicht?

Sehen wir Zlatan Ibrahimovic jetzt in Russland oder nicht?

Einerseits: "Ich gehe zur WM, das ist das Einzige, was ich sagen kann", sagte der schwedische Stürmer in der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel. 

Andererseits: Es scheint aber so, dass sei das alles ein Marketing-Gag. Ibrahimovic unterschrieb unter anderem einen Werbevertrag bei einem WM-Sponsor und wird damit sowieso bei der WM präsent sein.

Andererseits II: Schwedens Trainer Janne Andersson machte im Gespräch mit dem "kicker" die WM-Tür so gut wie zu: "Für mich ist eindeutig: Wenn man aus der Nationalmannschaft zurückgetreten ist, wie es Zlatan nach der EM getan hat – und er war sehr deutlich, als wir darüber geredet haben – , ist die Sache klar." Und weiter: "Ich glaube nicht ans Überreden. Da arbeite ich stattdessen lieber mit den 250.000, die alle dabei sein wollen."

Andererseits III: Jetzt hat Zlatan einen Mini-Werbeclip (mit einer anderen Firma) gepostet – in dem er einen Anruf von Trainer "Janne" ignoriert:

Wir sind verwirrt.

Fazit: Coach Janne Andersson ließ die Tür einen Spalt breit offen: "Will man dabei sein, muss man mich anrufen. So einfach ist das."

Ruf an, Ibra!

(bn)

Die Serie-A-Spieler haben einen roten Strich im Gesicht getragen – aus Solidarität

In der italienischen Serie A trugen Trainer, Spieler und Schiedsrichter einen roten Strich im Gesicht.

Unter dem hashtag #unrossoallaviolenza ("rote Karte gegen Gewalt") steckt eine Kooperation zwischen der italienischen Menschenrechtsorganisation WeWorld Onlus und der Spielervereinigung der Serie A. Mit Hilfe der Serie-A-Stars wie dem Ex-Dortmunder Ciro Immobile und deren Partnerinnen wollen die Organisatoren ein Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen setzen.

"We did it again" – Marc-André ter Stegen feiert Pokal mit seinem Konkurrenten

Marc-André ter Stegen feiert nach dem 5:0 gegen den FC Sevilla seinen vierten Pokalsieg in Folge: Dass Barcas Stammtorhüter im Finale nicht zwischen den Pfosten stand, sondern sein Stellvertreter Jasper Cillessen, machte ihn nicht traurig. 

Im Gegenteil: Der 25-jährige Deutsche feierte sogar mit seinem Konkurrenten und gratulierte ihm noch: "2015, 2016, 2017, 2018! 🏆🏆🏆🏆4 times Copa champion in a row! 😊💪🏻We did it again @jaspercillessen and happy birthday to you! 👊🏻"

Erst im Januar zu "Sport" sagte Cillessen, dass ter Stegen einer der besten Keeper der Welt sei und "es verrückt wäre auf mehr Einsatzzeit zu hoffen".

"Danke für einen großartigen Wettstreit" – David Beckham bedankt sich bei Arsène Wenger

Fair Play: ManU-Legende David Beckham bedankt sich bei Arsène Wenger – der mit seinem Abschied als Trainer bei Arsenal London das Ende einer Ära eingeläutet hat.

Dazu schrieb er:

Maybe this man will now get the respect he deserves for 22 years of bringing great players, great football and a great rivalry for us @manchesterunited to the premiership. It’s now time to celebrate everything that Arsene gave to Arsenal football club @arsenal

instagram

Übersetzt: "Vielleicht bekommt dieser Mann nun den Respekt, den er für die 22 Jahre verdient, in denen er großartige Spieler, großartigen Fußball und einen großartigen Wettstreit für uns @manchesterunited in die Premiership gebracht hat. Jetzt ist die Zeit, all das zu feiern, was Arsene dem Arsenal-Fußballclub gegeben hat @arsenal."

Das wollte Fußball-Nationalspielerin Lina Magull als Kind werden: 

Der Videobeweis zeigt, dass der Traumberuf der Spielerin des SC Freiburg schon ganz früh klar war: Fußballerin! Dass sie es auch in die deutsche Nationalmannschaft geschafft hat, hätte sie damals wohl auch nicht geglaubt. 

Reds unter sich: Gerrard trifft Salah 

Wenn Idole sich treffen, braucht es keine Worte. Gerrard scheibt nur: "🤝🔥"!

Zurück in die 80er mit Sabine Lisicki:

"Three and a half men" in der Bayern-Dusche

Mats Hummels vertaggte die vier unter #desperatehousewives. Joshua Kimmich unter #zwischenzweikühlschränken. Von rechts nach links: Mats Hummels, Joshua Kimmich, Sandro Wagner und Thomas Müller.

Christian Ehrhoff ist auch im Ruhestand weiterhin flott unterwegs:

Der Silbermedaillen-Gewinner von Südkorea beendete gerade erst seine Eishockey-Karriere nach 19 Profijahren. Langweilig wird ihm trotzdem nicht – wie ein Ausflug mit anderen deutschen Olympioniken in den Europapark zeigt. 

Kevin-Prince Boateng sucht die hässlichste Frisur:

Noch mehr Nachdenkliches? Hier kommen 11 richtig schlechte Wortspiele zu Markus Anfangs Anfang beim FC Köln:

Noch mehr Sport auf watson:

Die 7 besten Pressekonferenzen der Saison, in denen Christian Streich die Welt erklärt

"Wir sind wie Menschen zweiter Klasse", sagt die Anführerin des US-Cheerleader-Aufstands

Ups! Gesichtserkennung machte 2.000 friedliche Fans zu Hooligans

Wetten, du weißt nicht, welchen Sport diese 17 US-Teams ausüben?

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

6 Songs, mit denen die Liverpool-Fans gerade Mo Salah abfeiern

Liverpool und Salah – da haben sich zwei gefunden!

Mohamed Salah spielt seit Sommer vergangenen Jahres beim FC Liverpool. Und er trifft und trifft und trifft. Der 25-jährige Ägypter hat in 47 Pflichtspielen für die "Reds" schon 58 direkte Torbeteiligungen auf dem Konto.

Im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Rom traf er doppelt und bereitete zwei Tore vor – das schaffte vor ihm noch kein anderer Spieler in einem Halbfinale der Königsklasse.

Nach dem ersten Tor feierte Salah nicht mal: …

Artikel lesen