Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Alexander Gauland, Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion, PK zu: Haushalt, Chemnitz, diverses, DEU, Berlin, 11.09.2018

Das Gutachten dürfte Alexander Gauland gar nicht gefallen. Bild: imago 

Verfassungsfeindlich? AfD holt eigenen Gutachter – das geht nach hinten los

Joseph Hausner
Joseph Hausner

Der AfD droht die Beobachtung durch den Verfassungsschutz, die Parteispitze versucht sich verzweifelt dagegen zu wehren. Doch nun kassiert die AfD bei dem Thema zwei große Dämpfer innerhalb von zwei Tagen.

Die AfD-Fraktion im Bundestag hatte kürzlich eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die die Beobachtung der gesamten Partei durch den Verfassungsschutz verhindern soll. Dafür hat sie hat laut einem Bericht von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung" auch den Freiburger Juristen Dietrich Murswiek mit einem Gutachten beauftragt. 

Der Staatsrechtler trat schon mehrfach bei AfD-Veranstaltungen auf. Umso erdrückender für die AfD ist das Ergebnis, zu dem Murswiek in seinem Gutachten kommt. 

Prof. Dietrich Murswiek, AfD Extremismuskongress DEU, Deutschland, Germany, Berlin, 18.03.2017 Rede von Prof. Dietrich Murswiek, Institut fuer Oeffentliches Recht Freiburg, auf dem Extremismuskongress der AfD in Berlin. Der Kongress der Fraktionen in den Landtagen der Partei Alternative fuer Deutschland steht unter dem Motto Deutschland im Fadenkreuz Gefahren fuer die Demokratie durch linken, rechten und religioes motivierten Extremismus. Prof. Dietrich Murswiek during a party congress of the right-wing and anti Euro party AfD, Alternative fuer Deutschland, Alternative for Germany, in Berlin, Germany. The congress concentrates on extremism under the slogan Extremismuskongress, Deutschland im Fadenkreuz Gefahren fuer die Demokratie

Prof Dietrich Murswiek AFD  DEU Germany Germany Berlin 18 03 2017 Speech from Prof Dietrich Murswiek Institute for Public Law Freiburg on the  the AFD in Berlin the Congress the Groups in the  the Party Alternative for Germany is under the Motto Germany in Crosshairs Dangers for the Democracy through left Right and religious motivated Extremism Prof Dietrich Murswiek during a Party Congress of The Right Wing and Anti Euro Party AFD Alternative for Germany Alternative for Germany in Berlin Germany The Congress concentrates ON extremism Under The Slogan  Germany in Crosshairs Dangers for the Democracy

Dietrich Murswiek spricht auf dem Extremismuskongress der AfD in Berlin. Bild: imago stock&people

Die wichtigsten Punkte eines Gutachtens, das für die AfD auf jeden Fall nach hinten los ging:

Rassistische Äußerungen von AfD-Politikern werden für die Partei zum Problem

Der Staatsrechtler kommt laut Bericht zu folgendem Schluss: Die AfD lieferte bereits zahlreiche "Beispiele für Äußerungen, die von den Verfasssungsschutzbehörden als Anhaltspunkte für verfassungsfeindliche Bestrebungen gewertet wurden".  Die AfD könnte sich demnach Vorwürfe der "Fremdenfeindlichkeit", "Islamfeindlichkeit" oder der "rassistischen Diskriminierungen" anhören müssen, so das Ergebnis des Gutachtens.

Selbst einzelne Begriffe rufen den Verfassungsschutz auf den Plan

 AfD-Politiker nutzen auch rechte Begriffe, die den Verfassungsschutz alleine schon alarmieren, heißt es in dem Gutachten weiter. Gemeint damit sind rechte Eskapaden à la "Systemparteien", "Umvolkung" oder der Ausdruck "Invasoren" für Flüchtlinge.  

NS-Relativierungen gelten als verfassungsfeindlich

Man höre und staune: Wenn Politiker die Zeit des Nationalsozialismus relativieren – und sie etwa wie AfD-Chef Alexander Gauland als "Fliegenschiss" bezeichnen – dann werde der Verfassungsschutz das ebenfalls kritisch sehen. Dafür hätte es vermutlich kein Gutachten gebraucht. Aber auch das ständige Angstmachen vor Masseneinwanderung werde "als Ausdruck von Fremdenfeindlichkeit und damit Verfassungsfeindlichkeit" gesehen, so der Staatsrechtler.

Image

Björn Höcke forderte eine Auflockerung der Erinnerungskultur in Deutschland. Bild: imago stock&people

Eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz wäre gerechtfertigt

Das ist der besonders bittere Schluss, zu dem das Gutachten kommt. 

Die AfD bejubelt das Aus von Angela Merkel - und freut sich zu früh

Play Icon

Video: watson/Max Biederbeck, Lia Haubner

Das sagt die AfD zu dem Gutachten

AfD-Politiker Roland Hartwig leitet die Arbeitsgruppe, die die Beobachtung durch den Verfassungsschutz verhindern soll. Die zehnseitige Zusammenfassung des Gutachtens, über die die Medien nun berichten, bezeichnet er lediglich als "Zwischenschritt". Soll wohl heißen: Hoffentlich fällt das Ergebnis am Ende doch nicht so verheerend aus. AfD-Chef Gauland wollte sich gegenüber NDR, WDR und "SZ" nicht äußern. 

(hau)

Herz statt Hetze am Pegida-Jubiläum in Dresden

Das könnte dich auch interessieren:

May kämpft für ihren Brexit-Beschluss – doch die Minister rennen ihr davon

Link to Article

"Der Akzent der Ost-Boys ist überragend" – Neustädter über Deutsche und Russen

Link to Article

Massenproteste in Frankreich eskalieren – darum sind die Franzosen wütend auf Macron

Link to Article

Warum gewalttätige Polizisten selten bestraft werden

Link to Article

Instagram zeigt dir, wie süchtig du bist – warum das "nett" ist und wie's geht

Link to Article

Jüngste Demokratin kommt im Kongress an – sofort kritisieren Konservative ihr Outfit

Link to Article

R.I.P. – ARD stellt die "Lindenstraße" nach 34 Jahren ein

Link to Article

Deutscher schlägt NHL-Spieler Zahn raus – und der reagiert ziemlich cool

Link to Article

"Trauen Zuschauern etwas zu" – DAZN-Kommentatoren erklären, was sie anders machen

Link to Article

Kommt die Playstation 5 im Jahr 2020? Ein Insider verrät angebliche Details

Link to Article

Elfmeter, Jubel und Co.: So stark haben sich die "FIFA"-Spiele wirklich verändert

Link to Article

Update-Horror bei Windows 10 – es kann nur noch besser werden

Link to Article

AfD-Chef darf keine Rede in Brüssel halten – und verschweigt die wahren Gründe 

Link to Article

Braut liest bei ihrer Hochzeit Nachrichten ihres Verlobten vor – an eine andere

Link to Article

Bombendrohung in Chemnitz – Konzert von Feine Sahne Fischfilet unterbrochen

Link to Article

Wie Martin Schulz dafür sorgte, dass Köln Anthony Modeste zurückholte

Link to Article

An ihrer Spenden-Story war so ziemlich alles falsch – Obdachloser und Paar verhaftet

Link to Article

Facebooks schmutziges Geheimnis – Zuckerberg wusste angeblich nichts

Link to Article

Der Kampf zwischen BBC-Kamera und lustigem Brexit-Gegner ist großes Kino 🤣

Link to Article

@der_Seehofer twittert nichts – nicht mal seinen Rücktritt 

Link to Article

15 absurde Momente, die in der "Die Sims"-Welt absolut Sinn machen

Link to Article

Der Harte, die Zarte – und Spahn, der mit dem leisen Applaus

Link to Article

Rückkehr-Aktionswochen beim BAMF: Freiwillig steht drauf, Rechtsverzicht steckt drin

Link to Article

Ein ganz normaler Beziehungsalltag – in 23 charmanten Comics

Link to Article

Seehofer tritt im Januar als CSU-Chef zurück – als Innenminister? Unklar.

Link to Article

Taxis von Frauen für Frauen – warum das in München geplant wird

Link to Article

Deshalb war Trumps Niederlage bei den Midterms brutaler als gedacht

Link to Article

Sachsen-Anhalts CDU revoltiert gegen Merkel und den UN-Migrationspakt

Link to Article

Alte Menschen entscheiden: Ehrenmann und Ehrenfrau sind Jugendwörter 2018

Link to Article

Ryanair-Flug nach Mallorca ist günstiger als ein Döner – und das ist ein Problem

Link to Article

18 Tinder-Profile, die definitiv zu ehrlich sind 

Link to Article

Eine neue Challenge macht Hunde mit Käse verrückt

Link to Article

Warum du die Nachrichten-Lösch-Funktion auf Facebook NICHT ausprobieren solltest

Link to Article

Italien bleibt stur – und ändert seine Schuldenpläne nicht

Link to Article

4 Gründe, warum Friedrich Merz das neue Feindbild der AfD ist

Link to Article

Die neue Bundeswehr-Doku macht auf "Call of Duty"– und verspottet alle Soldaten

Link to Article

Dieser russische Instagram-Star macht dein Lieblings-Plattencover noch besser

Link to Article

"Abgefuckte Scheiße" – nun äußert sich Lena Meyer-Landrut über Insta-Hass

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alice Weidel will an englischer Elite-Uni Oxford sprechen – Studenten protestieren

Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel ist es mittlerweile gewohnt, dass Menschen gegen ihre Auftritte protestieren. Wenn die Politikerin auf Kundgebungen in Deutschland spricht, scharen sich regelmäßig laute Gegendemonstranten um ihr Publikum. In der nächsten Woche will Weidel an der englischen Elite-Universität Oxford sprechen. Und selbst dort wird sie wohl auf lauten Gegenprotest stoßen.

Sie soll dort auf Einladung der Oxford Union sprechen – einem 1823 gegründeten Debattierklub. In der …

Artikel lesen
Link to Article