Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

marius notter/watson.de

"Don't Nazi, be happy" – so laut haben Zehntausende gegen AfD in Berlin demonstriert

In Berlin haben am Sonntag Zehntausende Menschen gegen einen Aufmarsch der rechtspopulistischen AfD demonstriert. 

Das war die Demo der AfD:

So groß waren die Gegendemos:

Auch watson ist vor Ort – hier findest du die Fotos unserer Reporter von den Demos:

Hier unser Ticker vom Tag:

73-Jährige Aktivistin festgenommen

Bei den Protesten ist am Sonntagmittag die Aktivistin Irmela Mensah-Schramm festgenommen worden. Die Berliner Polizei bestätigte watson am Mittag, dass am Berliner Hauptbahnhof eine Person festgenommen worden sei.

Nach Angaben der Polizei habe Mensah-Schramm gegen einen Platzverweis verstoßen und sei "vorübergehend in Gewahrsam genommen worden".

Die 73  Jahre alte Antifa-Aktivistin aus dem Berliner Stadtteil Zehlendorf entfernt seit mehr als 30 Jahren rechtsextreme Aufkleber. Aufgrund ihrer Arbeit wurde Mensah-Schramm immer wieder von Rechtsextremen bedroht.

Demonstrant klettert auf AfD-Tribüne und zeigt allen den Mittelfinger

Zu einem kuriosen Zwischenfall kam es am Nachmittag bei der Kundgebung der AfD: Laut dem Parlamentskorrespondenten der "Huffington Post", Jürgen Klöckner, gelang es einem Gegendemonstranten, auf die Tribüne der AfD-Demonstration zu klettern. (Twitter)

Aus luftiger Höhe zeigte der junge Mann den rund 2000 AfD-Anhängern sowie dem Vorstand der rechtspopulistischen Partei den Mittelfinger. 

Sonntag ist Demo-Tag in Berlin

Tausende Menschen wollen am Sonntag in Berlin gegen eine große Demo der AfD protestieren. Angekündigt sind Aktionen, die vom friedlichen Demonstrieren mit Kundgebungen über Musik und Tanzen bis hin zu Blockaden reichen.

Was hat die AfD vor?

Die AfD ruft unter dem Motto "Zukunft für Deutschland" am Sonntag (12 Uhr) vom Hauptbahnhof zum Brandenburger Tor zu einem Demonstrationszug durchs Berliner Regierungsviertel auf. Die AfD rechnet mit einigen tausend Teilnehmern. Als Redner sind die Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Alexander Gauland vorgesehen.

Bei der AfD-Demonstration am Sonntag vor rund 2000 Anhängern sagte Bundesvorstandsmitglied Beatrix von Storch:  "Die Herrschaft dieses Islam in Deutschland ist nichts anderes als die Herrschaft des Bösen".

Über den Fußball-Nationalspieler Mesut Özil sagte sie: er sei "trotz seines deutschen Passes kein Deutscher", weil er die Nationalhymne nicht singen wolle und sich mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan getroffen habe.

Die Berliner Clubszene will für die musikalische Begleitung sorgen:

Im Netz teilten zahlreiche Demonstranten ihre Momente von der Großdemonstration gegen die AFD

Beim "AfD wegbassen"-Motto muss man sich natürlich gut vorbereiten: 

Am Mittag begannen dann die Gegendemos. Demonstriert wird zu Wasser...

... natürlich auch auf der Straße...

Die Gegendemonstranten wollen der AfD den Finger zeigen

Auf bunten Wagen ging es für die Gegendemonstranten zur Demo in Berlin:

Festival-Feeling bei der Gegendemo...

Kreativ wurde der Protest auch...

Berlin feierte am Sonntag ein politisches Straßenfest

Es kann sich nur noch um Minuten handeln #AfDwegbassen

Ein von @ julehoffrecht geteilter Beitrag am

Einfach eine große Party gegen Rechts!

Bist du auch auf der Demo unterwegs? Dann schick uns doch ein Foto!

(mit dpa)

Merkel widerspricht Dobrindt: 3 Hintergründe zum Streit um die Flüchtlingspolitik

Link zum Artikel

Massive Kritik an Dobrindts Asyl-Äußerungen: "Friede vergiftet und zerstört" 

Link zum Artikel

Zehntausende protestieren gegen PAG – Minister belächelt Opfer von "Lügenpropaganda"

Link zum Artikel

"Brauner Schmutz hat in Bayern nichts verloren!" – CSU erklärt AfD zum Feind Bayerns 

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Rezo fordert bei Böhmermann Entschuldigung von lügenden Kritikern

Link zum Artikel

Illner geht ihren Gästen mit Personal-Fragen auf die Nerven – "unsägliche Debatte"

Link zum Artikel

"Mit Neonazis mache ich mich nicht gemein" – so begründet ein Ex-AfD-Mann seinen Ausstieg

Link zum Artikel

Vera Int-Veen verurteilt Hartz-IV-Empfänger – dann erkennt sie ihren Fehler

Link zum Artikel

Ein Schrei nach Liebe: Freiwild covern Ärzte und Hosen

Link zum Artikel

"Dachte, dass das für immer ist" – Lena Meyer-Landrut spricht unter Tränen über Trennung

Link zum Artikel

So will Edeka den Drogerien Konkurrenz machen

Link zum Artikel

Rammstein: 7 (fast) unbekannte Fakten über die Band

Link zum Artikel

"Er hat die Ente gefressen": Eisbär frisst Tier vor den Augen der Zoo-Besucher

Link zum Artikel

Rammstein-Sänger soll Mann geschlagen haben – was das mutmaßliche Opfer zu dem Fall sagt

Link zum Artikel

Wegen Cathy-Hummels-Streit: Bundesregierung will Influencer-Gesetz

Link zum Artikel

Posen vorm Reaktor – Influencer machen geschmacklose Instagram-Posts in Tschernobyl

Link zum Artikel

Fotos von Helene Fischers Privat-Konzert aufgetaucht – sie zwingen sie zu handeln

Link zum Artikel

Mein Vater hat eine bipolare Störung – so war meine Kindheit

Link zum Artikel

Rock im Park: Über 130 Menschen erleiden allergische Reaktion

Link zum Artikel

Heidi veröffentlicht Chat mit Tom: Romantisch? Ganz im Gegenteil!

Link zum Artikel

Shitstorm mal anders: Zu wenige Toiletten bei Rock im Park

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Sturmböen, Hagel und Starkregen: Ab Pfingstmontag geht es bergab mit dem Wetter

Link zum Artikel

Lesbisches Paar in London blutig geschlagen – weil sie sich nicht küssen wollten

Link zum Artikel

Helene Fischer macht's schon wieder – darum sind ihre Worte nur noch Heuchelei

Link zum Artikel

Kelly Family in Berlin: Warum immer noch der Hype? Eine Annäherung in 5 Akten

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Wie beim WM-Finale 2014! Das steckt hinter der Final-Flitzerin von Madrid

Link zum Artikel

Helene Fischer und die 1-Mio-Euro-Party: Millionär bucht Star für besonderen Abend

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Thunberg statt Merkel, Grüne statt Islam: Das sind die neuen Feindbilder der AfD

Populisten brauchen sie wie die Sauna den Aufguss: Feindbilder. Sie helfen dabei, die Welt in Gut und Böse zu teilen und auf schwierige Fragen einfache Antworten zu geben. Sie bieten Projektion für Wut, Vorurteil und Opferstatuspflege, schaffen Wir-Gefühl und Identität.

Womit wir bei der AfD wären. Eines ihrer Erfolgsrezepte ist die wutgerechte Aneinanderreihung passfertiger Feindbilder. Mal ist es Merkel, mal der Islam, mal der Syrer, mal der Wolf.

Und seit den Europawahlen ganz offiziell: Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel