Deutschland
Prahl Neu

Bild: dpa/facebook Montage

"Münster, bleib wie wir dich lieben" Die Reaktionen der Prominenten 

Drei Menschen starben, als am Samstagabend in Münster ein Mann seinen Wagen in eine Menschenmasse steuerte und sich danach selbst richtete. Über 20 weitere Menschen sind verletzt. 

Politiker, Kirchenoberhäupter und "Tatort"-Kommissare meldeten sich jetzt zu Wort, um ihr Beileid auszusprechen. Wir haben die elf wichtigsten Stimmen gesammelt: 

Die Reaktionen auf Münster:

(jd)

Themen

NRW-Polizeiskandal: Verbotenes SA-Lied bei Beamten entdeckt

Bei nordrhein-westfälischen Polizisten ist auf mehreren beschlagnahmten Datenspeichern das verbotene Horst-Wessel-Lied entdeckt worden. Das bestätigte ein Sprecher des NRW-Innenministeriums am Freitag auf Anfrage. Der "Spiegel" hatte zuvor darüber berichtet.

Das Horst-Wessel-Lied war zunächst Kampflied der SA und später Parteihymne der NSDAP. Die Verbreitung des Stücks ist in Deutschland strafbar.

Laut "Spiegel" stellten die Ermittler bei Beschuldigten inzwischen 249 …

Artikel lesen
Link zum Artikel