Deutschland
Man using laptop in a dark room.

Bild: iStockphoto

$%& Creep! Ein Unbekannter veröffentlicht massenhaft Nacktmontagen von Frauen im Netz

Ein Unbekannter soll Bilder von Dutzenden Frauen aus Remscheid für Nacktfoto-Montagen missbraucht und die Bilder im Internet verbreitet haben. Die Polizei in Wuppertal meldet:

Der Täter habe die Frauen offenbar fotografiert und dann laut Polizei

«ihre Köpfe mehr oder weniger stümperhaft auf nackte Körper montiert»

Die Fotos seien auf einer bestimmten Seite im Internet veröffentlicht worden, zu der die Polizei aber zunächst keine Angaben machte. Bei den Fotos handele es ich nicht um Profilbilder aus sozialen Medien, sagte die Sprecherin. Ob sie heimlich geschossen wurden, sei noch unklar. Einen konkreten Tatverdächtigen gebe es noch nicht. Mehrere Opfern hätten allerdings von einem Eisverkäufer gesprochen.

(mbi/dpa)

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Linke: Kipping kandidiert nicht wieder für Parteivorsitz

Die Vorsitzende der Linken, Katja Kipping, wird beim Erfurter Parteitag nicht erneut für den Vorsitz kandidieren. Das geht aus einer Erklärung der 42-Jährigen an die Partei hervor. "Heute mache ich transparent, dass ich bis zum Parteitag voll Leidenschaft als Parteivorsitzende tätig bin, doch in Erfurt nicht erneut als Parteivorsitzende kandidiere", heißt es in der Erklärung, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND, Freitag) vorliegt.

Weiter heißt es: "Acht Jahre Parteivorsitz waren eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel