Man using laptop in a dark room.
Bild: iStockphoto
Deutschland

$%& Creep! Ein Unbekannter veröffentlicht massenhaft Nacktmontagen von Frauen im Netz

04.04.2018, 12:59

Ein Unbekannter soll Bilder von Dutzenden Frauen aus Remscheid für Nacktfoto-Montagen missbraucht und die Bilder im Internet verbreitet haben. Die Polizei in Wuppertal meldet:

  • 72 Frauen hätten sich seit dem Wochenende gemeldet
  • Sie alle haben im Internet Nacktfotos entdeckt, auf denen ihre Gesichter montiert waren
  • Die Opfer seien zwischen 14 und 53 Jahren alt

Der Täter habe die Frauen offenbar fotografiert und dann laut Polizei

«ihre Köpfe mehr oder weniger stümperhaft auf nackte Körper montiert»

Die Fotos seien auf einer bestimmten Seite im Internet veröffentlicht worden, zu der die Polizei aber zunächst keine Angaben machte. Bei den Fotos handele es ich nicht um Profilbilder aus sozialen Medien, sagte die Sprecherin. Ob sie heimlich geschossen wurden, sei noch unklar. Einen konkreten Tatverdächtigen gebe es noch nicht. Mehrere Opfern hätten allerdings von einem Eisverkäufer gesprochen.

(mbi/dpa)

Themen
Lambrecht-Nachfolge: Das sagen die Genossen zur überraschenden Pistorius-Berufung durch Scholz

Mit seiner Benennung hätten die wenigsten gerechnet, bis vor ein paar Tagen nicht einmal er selbst. Boris Pistorius (SPD), der bisherige Innenminister von Niedersachsen, ist der neue Verteidigungsminister der Bundesrepublik. Wie der "Spiegel" berichtet, soll der Niedersachse selbst erst am Abend vor dem Rücktritt Christine Lambrechts gefragt worden sein.

Zur Story