Bild

Bild: Fabian Geier/dpa

Baden-Württemberg: Kleinflugzeug stürzt auf Baumarkt-Gelände ab – 3 Tote

Im baden-württembergischen Bruchsal ist am frühen Samstagnachmittag ein Kleinflugzeug abgestürzt. Die Maschine stürzte auf das Gelände eines Baumarktes und prallte gegen die Fassade.

Die Ursache für den Absturz ist noch unklar. Auch die Identität der Toten war zunächst nicht geklärt. Einem Polizeisprecher zufolge gibt es Hinweise darauf, dass es sich um einen missglückten Landeversuch handelt. Offenbar sei das Flugzeug abgedreht und dann gegen die Wand des Baumarktes in dem Gewerbegebiet geprallt. Um was für eine Maschine es sich handelte und auf welcher Flugroute sie sich befand, war zunächst ebenfalls unklar.

Direkt neben dem Baumarkt wenige hundert Meter von der Autobahn 5 entfernt liegt ein Flugplatz mit Graspiste. Üblicherweise starten und landen dort nach den Worten des Vereinsvorstands nur Mitglieder des Luftsportvereins Bruchsal.

NSU-Urteile gegen Zschäpe und zwei Helfer rechtskräftig

Beate Zschäpe ist rechtskräftig als Mittäterin der Neonazi-Terrorzelle "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) verurteilt. Der Bundesgerichtshof (BGH) verwarf ihre Revision mit schriftlichem Beschluss und strich nur eine Einzelstrafe, wie das Karlsruher Gericht am Donnerstag mitteilte. "Die lebenslange Gesamtfreiheitsstrafe und die festgestellte besondere Schuldschwere sind hiervon jedoch unberührt geblieben." Auch die Urteile gegen die NSU-Unterstützer Ralf Wohlleben und Holger G. seien …

Artikel lesen
Link zum Artikel