Bild

Bild: dpa

So geht es mit den Piraten in Batavia im Europapark Rust weiter 

Wie geht es mit den Piraten in Batavia weiter? Diese Frage beschäftigt Fans des Europaparks seit dem Großbrand am vergangenen Samstag. Nun gibt ein Tweet des Parks Anlass für neue Spekulationen:

Am Montag hatte die Parksprecherin Corina Zanger schwäbische.de bestätigt, dass die abgebrannte Attraktion Piraten in Batavia nach dem Brand im Europapark Rust nicht detailgetreu nachgebaut werden wird.

"Wir werden die Themenbereiche definitiv wieder aufbauen."

Corina Zanger, Sprecherin des Europapark Rust 

So sah es dort früher aus:

abspielen

Video: YouTube/Theme Park Worldwide

Auf der Online-Plattform openpetition.de wurde noch am Sonntag eine Petition eingerichtet, die sich für einen Aufbau der beliebten Attraktion stark macht. (openpetition.de) Am Freitag hatte die Petition bereits fast 7000 Unterschriften gesammelt. 

Wie es derzeit aussieht, wird der Wunsch des Initiators wohl nun wirklich nur ein Wunsch bleiben. 

Aber der Europapark hat ja noch genügend andere Attraktionen: 

(hd) 

Erste Tui-Flieger starten wieder nach Mallorca

Der größte Reisekonzern Tui fliegt ab heute (Sonntag) nach langer Zwangspause die ersten Urlauber aus Deutschland nach Mallorca. Das vorläufige Ende der Beschränkungen für mehrere Ferienregionen in Spanien und das Auslaufen der Reisewarnung für die Balearen machen dies möglich - unter anderem können Touristen nun auf eine Quarantänephase nach ihrer Rückkehr verzichten. Andere Fluggesellschaften wie Eurowings fliegen bereits schon seit einigen Tagen von Deutschland aus wieder …

Artikel lesen
Link zum Artikel