Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Flughafen München: 2 Reisende lösten Teil-Sperrung am Nachmittag aus

Am Flughafen München war die Abfertigung von Terminal 2 und des dazugehörigen Satelliten-Terminals am Mittwoch gestoppt worden. 

Auf Twitter machte die Polizei München auf den Einsatz aufmerksam:

Wie die Bundespolizei bei Twitter mitteilte, waren vermutlich mehrere Reisende unkontrolliert in den Sicherheitsbereich eingedrungen.

Es war nur ein kurzer Schreck: Nur wenige Minuten später gab die Polizei via Twitter Entwarnung – die Sperrung wurde umgehend aufgehoben. Zu größeren Flugausfällen kam es aufgrund der polizeilichen Maßnahmen nicht.

(pb/dpa)

Der Tag – was heute noch wichtig ist:

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So versuchen Aktivisten in Bayern gerade die Bienen vor dem Sterben zu retten

Das Bündnis setzt auf klare Worte. Nacheinander schlittern sie über den Bildschirm. "Rettet die Bienen!" steht da in fetten blauen Buchstaben, "Eintragen!" rutscht in dickem rot ins Bild. Von "unsere(r) historische(n) Chance" ist die Rede und: "Wir retten die Artenvielfalt." 

Es geht den Werbern darum, Bayerns Bürger für ihr "Volksbegehren Artenvielfalt" zu begeistern. Ein riesiges Bündnis mit 170 Unterstützern und 80 Aktionsbündnissen in den bayerischen Gemeinden hat es ins Leben …

Artikel lesen
Link zum Artikel