Deutschland

Flughafen München: 2 Reisende lösten Teil-Sperrung am Nachmittag aus

Am Flughafen München war die Abfertigung von Terminal 2 und des dazugehörigen Satelliten-Terminals am Mittwoch gestoppt worden. 

Auf Twitter machte die Polizei München auf den Einsatz aufmerksam:

Wie die Bundespolizei bei Twitter mitteilte, waren vermutlich mehrere Reisende unkontrolliert in den Sicherheitsbereich eingedrungen.

Es war nur ein kurzer Schreck: Nur wenige Minuten später gab die Polizei via Twitter Entwarnung – die Sperrung wurde umgehend aufgehoben. Zu größeren Flugausfällen kam es aufgrund der polizeilichen Maßnahmen nicht.

(pb/dpa)

Interview

Dorothee Bär: "Geh' rüber auf Twitter. Da kannst du pöbeln"

An Hass im Netz will sie sich nicht gewöhnen, schimpfende Nutzer auf Instagram schickt sie zu Twitter. Die Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär, im Interview

Es wird genascht, geküsst, geplanscht oder auf Strohballen posiert. Dorothee Bär gibt sehr eigene Einblicke auf Instagram. Kaum ein Politiker gibt sich so nahbar in Social Media. Ein Instaview.

watson: Frau Bär, konnten Sie als Digitalministerin schon die Rohrpost im Kanzleramt abschaffen?Dorothee Bär: Das habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht versucht. Ich habe erst vor Kurzem erfahren, dass es wohl das einzige Medium sei, das sich nicht hacken lässt (lacht). Die Rohrpost war für mich zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel