Deutschland
Bild

Auch Sabine Leutheuser-Schnarrenberger möchte das Polizeiaufgabengesetz in Bayern kippen Bild: imago stock&people

Auch die FDP klagt gegen das Polizeiaufgabengesetz in Bayern 

Die FDP will das umstrittene neue Polizeiaufgabengesetz in Bayern vor dem Bundesverfassungsgericht kippen. Die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Stephan Thomae, legten am Freitag Verfassungsbeschwerde gegen Bestimmungen des neuen Gesetzes ein.

Damit werde ein "komplett falscher Weg in der Politik der inneren Sicherheit" beschritten, erklärte Leutheusser-Schnarrenberger. Das im Mai von der CSU-Mehrheit im bayerischen Landtag beschlossene Gesetz steht seit Wochen in der Kritik.

Grüne und SPD haben schon geklagt

Auch Grüne und SPD in Bayern wollen es kippen. Die SPD-Landtagsfraktion kündigte eine Verfassungsbeschwerde sowohl vor dem bayerischen Verfassungsgerichtshof als auch vor dem Bundesverfassungsgericht an.

Die Grünen-Fraktion klagte bereits im Juni vor dem bayerischen Verfassungsgerichtshof gegen die Neuregelungen. Auch in der Bevölkerung ist der Widerstand groß. Zehntausende Menschen beteiligten sich an Demonstrationen gegen die Neuregelungen. Die Gegner fürchten zu weitgehende und undefinierte Befugnisse der Polizei.

Besonders umstritten ist der Begriff der "drohenden Gefahr". Vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe sind nach Angaben eines Sprechers nun zwei Beschwerden gegen das Gesetz anhängig. Zu den Klägern machte er keine Angaben.

Eine weitere Verfassungsbeschwerde nahm das Gericht nicht zur Entscheidung an, weil nach Ansicht der Richter die Annahmevoraussetzungen nicht vorlagen. Die FDP kritisierte das Gesetz der CSU-Landesregierung scharf. Wenn die CSU das nächste Mal Einschränkungen der Bürgerrechte plane, empfehle er vorher die Lektüre des Grundgesetzes, erklärte der FDP-Bundestagsabgeordnete Thomae.

Der FDP-Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Martin Hagen, hob hervor, ohne Korrekturen an dem Gesetz werde es mit der bayerischen FDP keine Koalition geben. In Bayern wird am 14. Oktober ein neuer Landtag gewählt. Die CSU ist laut Umfragen weit davon entfernt, ihre absolute Mehrheit zu verteidigen.

(tl/afp)

Die kreativsten Protestschilder gegen das PAG

Was sonst noch los war: 

Nach dem Fall Jan Ullrich: 7 Fragen zu Gewalt und Vorurteilen an eine Sexarbeiterin

Link zum Artikel

Ärzte finden bei Patientin 28 Jahre alte Kontaktlinse im Auge

Link zum Artikel

Morgens kalt, Mittags heiß – wenn das Wetter uns verarscht

Link zum Artikel

Vatikan zeigt sich nach Berichten über Kindsmissbrauch in USA "beschämt"

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Drei Fälle in kurzer Zeit: Arzt erklärt, was hinter Fehlbildungen bei Babys stecken kann

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut geht erstmals aufs Oktoberfest – und leistet sich böse Stil-Entgleisung

Link zum Artikel

Amthor führt bei Lanz alle hinters Licht – jetzt will er Teile des Rezo-Videos liefern

Link zum Artikel

Wolfgang Joop über Heidi Klums Ehe: "Hat sich mit jedem Mann verändert"

Link zum Artikel

Nach ZDF-Eklat: Oliver Welke macht in "heute show" bösen Höcke-Witz – Raunen im Publikum

Link zum Artikel

Ter Stegen top, Neuer aber auch – jetzt gibt es einen Verlierer im Torwart-Zoff

Link zum Artikel

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger – bei Lanz spricht sie von "neun Monaten Horror"

Link zum Artikel

Torwart-Zoff: Hoeneß hat mit einer Sache recht – doch er wird dem FC Bayern schaden

Link zum Artikel

Lena rappt über Sex mit sich selbst bei "Gemischtes Hack"

Link zum Artikel

Diese Szenen zeigen: Nicht mal die Experten sind von der Hartz-IV-Show "Zahltag" überzeugt

Link zum Artikel

Barça-Keeper vor Linie: Wieso der VAR bei größter BVB-Chance nicht eingriff

Link zum Artikel

"Steh auf" – Rammstein-Sänger verstört Fans mit Video

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Helene Fischer verdient an "Herzbeben" – Songwriterin verrät, was sie für den Hit bekam

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rechtsextreme bei Polizei und Bundeswehr? Hier diskutieren 2 junge Sicherheitspolitiker

Gerade sucht das politische Deutschland mal wieder nach der passenden Chefin. Ursula von der Leyen ist Chefin der EU-Kommission – und löste damit weitere Chef-Fragen aus. Erst sollte Jens Spahn angeblich neuer Chef für die Verteidigung werden. Dann ploppte plötzlich CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Chefin für das Ministerium auf. Warum, fragt man sich? Sie wollte doch eigentlich erst nach den Bundestagswahlen Republik-Chefin werden? Chefinnen, Chefs und Chefinnen – wo man …

Artikel lesen
Link zum Artikel