Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Polit-Tinder zur Bayernwahl, Folge 3: der bürgerliche Dreier

Am Sonntag ist Matchday! Die CSU wird sich dann einen Partner zum Regieren suchen. Müssen. 

"Je nach Statistik geraten zwischen 30 und 60 Prozent der Männer und Frauen zumindest einmal in ihrem Leben in ein 'Beziehungsdreieck'", sagt der Sexualtherapeut Richard L. Fellner.

Am Sonntag könnte es auch die CSU erwischen. Moment. Ménage-à-trois. Klingt so gar nicht bürgerlich. Sollte aber die CSU am 14. Oktober wie erwartet ihre absolute Mehrheit verlieren, muss sie sich neue Partner suchen. Will sie Koalitionen mit Sozialdemokraten und Grünen umschiffen, kommen eigentlich nur noch die Freien Wähler und die FDP in Frage. Reicht es für CSU und Freie Wähler alleine rechnerisch nicht, dann muss der bürgerliche Dreier her.

Söder hat Glück. watson hilft bei der Partnersuche. Die CSU hat da ja wenig Erfahrung. Seit 1966 regiert sie (mit einer Ausnahme) in Bayern allein. Also haben wir furchtbar zeitgemäß an den Tinderprofilen für die Kennenlernphase nach der Wahl geschraubt.

Die Koalitionssuche in der Tinder-Edition:

 Stern sucht Schnuppe...

Bild

Bild

Markus Söder braucht Anschluss. Die Freien Wähler sind für eine Koalition zu haben – und ihr Chef Hubert Aiwanger für einen Ministerposten. Der kündigte schon mal an, der CSU die Arroganz austreiben zu wollen. In Umfragen liegen die Freien Wähler bei zehn bis elf Prozent. Als ursprünglich kommunale Kraft sind sie vor allem auf dem Land stark. Im Freistaat stellen sie viele Landräte und Bürgermeister.

Inhaltliche Schnittmengen mit der CSU gibt es vor allem in Fragen der Migration. In der Asylpolitik formulierte Hubert Aiwanger in der Vergangenheit mindestens ähnlich scharf wie die CSU. In anderen Politikfeldern sind die Freien Wähler allerdings näher bei Grünen und SPD. Beispielsweise bei der Bildungspolitik, bei der Forderung nach Abschaffung der Kita- und Krippengebühren oder auch was die Ablehnung der dritten Startbahn betrifft. 

Gerade personell aber sind die Freien Wähler im Grunde Fleisch vom Fleisch der CSU. Viele Parteimitglieder haben eine CSU-Vergangenheit. Man kennt sich. Man mochte sich irgendwann mal. Man hat sich auseinander gelebt.

Hubert Aiwanger will regieren und spürt bereits "deutliche Signale aus der Basis der CSU, dass wir ihr Wunsch-Koalitionspartner sein werden". Der studierte Agraringenieur betreibt einen kleinen Bauernhof in Rahstorf und ist Hobbyjäger. Und auch nach zehn Jahren in der Landespolitik spricht er so einen ausgeprägten niederbayerischen Dialekt, dass er manchmal Aussagen wiederholen muss, damit sie verstanden werden.

Er will unbedingt!

Bild

Bild

Problem: FDP. 

Die mag Aiwanger überhaupt nicht. Das seien "die Grünen mit pinker Krawatte", polterte er. Sollte die FDP aber am Sonntag die Fünf-Prozent-Hürde packen und in den Landtag einziehen, werden CSU und Freie Wähler die FDP brauchen. Unterm Strich wäre den Freien Wählern ein Dreierbündnis mit CSU und Liberalen immer noch lieber als eine schwarz-grüne Regierung ganz ohne Regierungsbeteiligung.

Auch der in Italien geborene Spitzenkandidat der FDP, Martin Hagen, ist für eine Regierungsbeteiligung offen. "Die FDP möchte Verantwortung übernehmen, das geht in der Regierung besser als in der Opposition."

Allerdings: Die Grenzpolizei der CSU in Bayern bezeichnete er als PR-Gag und Placebo. Die obsessive Fokussierung Seehofers und Söders auf die Flüchtlingsfrage und den Streit zwischen CDU und CSU im Sommer bewertete er als "extrem abstoßend". "Mir kommen auch zunehmend Zweifel an der Regierungsfähigkeit dieser Partei."

Muss Söder Hagen zum Regieren tragen?

Bild

Bild

Bleibt die Frage: CSU + FW + FDP = ...

Hubert Aiwanger ist mindestens so selbst- und machtbewusst wie Markus Söder und kann es kaum abwarten, auch überregional endlich durchzustarten. "Sollten wir in Bayern in eine Regierung kommen, werden wir auch auf Bundesebene Akzente setzen können", sagte er jüngst. Das wiederum könnte zum Problem werden. Außerdem ist die Lindner-FDP sehr sprunghaft, wenn es darum geht, sich an einer Koalition zu beteiligen. Dann wahrscheinlich als kleinste innerhalb einer Dreierkoalition. Die Frage wird dann sein, ob die CSU nicht eine womöglich stabilere Zweierkonstellation vorziehen wird.

Oder um im Tindermatch zu bleiben: Eine Dreier-Beziehung ist der Psychologin Eva Neumann zufolge extrem instabil: "Auf Dauer fühlt sich einer immer vernachlässigt." Und der Psychologe Hans Jellouschek erzählt in seinem Buch "Im Irrgarten der Liebe: Dreiecksbeziehungen und andere Paarkonflikte" die Geschichte über das Liebesdreieck bestehend aus Zeus, dessen Frau Hera und der Geliebten Semele. Hera findet natürlich heraus, dass Zeus sich mit der jüngeren Semele vergnügt. Und bringt ihn schließlich mit einer List dazu, sich vor seiner Geliebten nicht als Mensch, sondern in seiner ganzen Pracht als Gott zu zeigen. Die Geliebte wird vom Glanz geblendet und stirbt.

Sind die Rollen klar verteilt, kann eine Dreierkombination funktionieren. Versuchen sich allerdings Söder und Aiwanger gegenseitig zu blenden, dann hat Bayern ein Problem.

Beziehungswahrscheinlichkeit: Heiter bis wolkig.

Fazit: Es wird wahrscheinlich an der FDP hängen. Wieder einmal.

(mit dpa)

Und sonst? Ich möchte das Wort Vulvalippen etablieren!

abspielen

Video: watson/Gunda Windmüller, Lia Haubner

Eine Galerie ohne Worte:

Das könnte dich auch interessieren:

Das Wunder von Montana: Gefrorene Katze Fluffy wurde aufgetaut und überlebt

Link zum Artikel

1860 München hat offenbar ein Anti-Ismaik-Banner auf der Homepage zensiert

Link zum Artikel

6 Fotografen für "World Press Photo" nominiert: Hinter jedem Bild steckt eine starke Story

Link zum Artikel

Hauptsache weiterhin männlich – die verzweifelte Suche der Kirche nach Priestern

Link zum Artikel

Der neue Pixar-Kurzfilm ist da – und nimmt sich wieder einem ernsten Thema an

Link zum Artikel

Weil 5 Pfarrer Geflüchteten halfen, wurden nun ihre Häuser durchsucht

Link zum Artikel

Die Karriere von Rudi Assauer in 15 bewegenden Bildern

Link zum Artikel

"Wenn's dir gefällt, mach es einfach" – wieso Alexander in die sibirische Kälte zog

Link zum Artikel

Teste den Sound von DOCKIN und sag uns deine Meinung!

Link zum Artikel

"Aber so ist es halt grad" – wir haben 3 Obdachlose an ihre Schlafplätze begleitet

Link zum Artikel

Netflix macht's einfach selbst – und will 3 Filme mit deutschen Stars drehen

Link zum Artikel

Neue WhatsApp-Sicherheitsfunktion ist gar nicht so sicher ...

Link zum Artikel

Jodel: Auf einer Party rast sie aufs Klo – und merkt zu spät, dass es gar keins war...

Link zum Artikel

Suche nach Fußballer Sala –  Erste Leiche aus Flugzeugwrack geborgen

Link zum Artikel

Kartellamt verpasst Facebook blaues Auge – muss Zuckerberg das Datensammeln einstellen?

Link zum Artikel

Boris Palmers verwirrender Berlin-Besuch: Im "Drogen-Park" wird es besonders bizarr

Link zum Artikel

WLAN auf dem Mars? Bibis Beauty Palace liefert TV-Blamage für die Ewigkeit

Link zum Artikel

9 Promis, die gerne (un)heimlich im Foto-Hintergrund rumlungern

Link zum Artikel

Spieler selbst aufstellen – dieser Verein ist der Traum jedes FIFA-Fans

Link zum Artikel

Kartellamt schränkt Facebook beim Datensammeln ein

Link zum Artikel

Real gratuliert Ronaldo nicht zum Geburtstag – und die CR7-Fans sind empört

Link zum Artikel

Nach rassistischem Pullover – Rapper nehmen Entschuldigung von Gucci nicht an

Link zum Artikel

Diese Schönheitskönigin will bei Olympia 2020 eine Medaille holen – im Gewichtheben

Link zum Artikel

"Weißbier trinken und die Klappe halten" – Assauers 14 ikonischste Zitate

Link zum Artikel

Jetzt erkennen die Briten langsam den Brexit-Irrsinn – Panik kommt auf

Link zum Artikel

Wenn du deinen Job auch so im Griff hast wie diese 17 Menschen, darfst du heute früher heim

Link zum Artikel

Ja, ich gestehe, ich habe Modern Talking gehört

Link zum Artikel

Rechtsextremismusverdacht: Bundeswehr suspendiert offenbar Elitesoldaten

Link zum Artikel

Stelle dich unserem ultimativen GNTM-Quiz für Superfans!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weil 5 Pfarrer Geflüchteten halfen, wurden nun ihre Häuser durchsucht

Christian Hartung will nur schnell ein paar Besorgungen machen und ist schon wieder auf dem Heimweg, als seine Frau ihn anruft. Sie bittet ihn am Telefon, im Gemeindebüro vorbeizuschauen. Die Ermittler der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach sind bereits da. Hartung bittet die Beamten in einen separaten Raum, sie zeigen ihm die Durchsuchungsbeschlüsse.

Der 55-Jährige Christian Hartung ist Pastor im rheinlandpfälzischen Kirchberg. Neben Hartung geraten am vergangenen Donnerstag im …

Artikel lesen
Link zum Artikel