Deutschland
Bild

Bild: dpa

Eurofighter-Absturz in Mecklenburg-Vorpommern: Was wir bisher wissen

Es war das schwerste Unglück der Bundeswehr in Deutschland seit Jahren. Am Montag sind zwei Eurofighter-Kampfjets in Mecklenburg-Vorpommern in der Region Malchow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte bei einer Luftkampfübung kollidiert.

Beiden Piloten gelang es noch, die Schleudersitze zu aktivieren. Einer wurde von Rettungsmannschaften lebend aus einem Baum geborgen. Der zweite Pilot wurde später tot gefunden.

Jetzt beginnt die Suche nach der Ursache für den Zusammenstoß. Ein erster Überblick.

Was wir über den Zusammenstoß der Eurofighter wissen

So geht es jetzt weiter

(ll/dpa)

Streeck, Drosten, Brinkmann: Das sagen Virologen zum Lockdown

Der Lockdown ist beschlossen, die Nerven sind strapaziert. Die Meinungen zu der Regierungsentscheidung gehen weit auseinander. Viele halten sie für überzogen, nicht richtig, vielleicht sogar unfair. Andere glauben hingegen, dass das ein sinnvoller Weg ist, um die stark gestiegenen Infektionszahlen wieder zu drücken. Manche fluchen, manche akzeptieren.

Doch nicht nur Normalsterbliche sind sich uneins. Auch Virologen, die Profis in der Krise, haben bezüglich des Lockdowns unterschiedliche …

Artikel lesen
Link zum Artikel