Armin Laschet mit Ehefrau Susanne Laschet bei der Verleihung des Staatspreises des Landes Nordrhein-Westfalen 2019 an Klaus Töpfer im WCCB. Bonn, 16.09.2019 *** Armin Laschet with wife Susanne Laschet at the presentation of the State Prize of North Rhine-Westphalia 2019 to Klaus Töpfer at the WCCB Bonn, 16 09 2019 Foto:xC.xHardtx/xFuturexImage

Armin Laschet mit seiner Ehefrau Susanne Laschet. Bild: imago images / Christoph Hardt

Altes Interview von Armin Laschets Ehefrau erstaunt das Netz

"Da wurde Erstaunliches gesagt", schreibt ein Nutzer auf Twitter und postet einen Auszug eines Interviews von Armin Laschets Ehefrau Susanne. In einem Interview aus der WDR-Fernsehsendung "Kölner Treff" erzählte Susanne Laschet, dass sie als Siebenjährige von ihrem späteren Ehemann und jetzigem CDU-Vorsitzenden Schläge bekommen hat.

"Er hat mich verprügelt", sagte sie in der Fernsehsendung. Das sei im Jugendkirchenchor gewesen, in dem sie sich kennengelernt hatten. "Er hatte irgendeinen Krach mit einem Mädel, das er damals toll fand. Und dann hat er mich verprügelt. Und dann weiß ich noch ganz genau, da bin ich zu meiner Mutter gegangen und hab‘ gesagt: Mama, heute hab‘ ich den ekelhaftesten Jungen meines Lebens kennengelernt." Das ist auf einem Screenshot zu lesen, den ein Twitter-Nutzer postete.

Unter dem Tweet machen sich andere Nutzer jetzt lustig über das Interview. Hier einige Reaktionen:

(pas)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

Armin Laschet bei ProSieben: Ein Satz zur SPD lässt aufhorchen

Den Auftakt hatte Anfang April die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, gemacht. Für die Moderation der Sendung und den anschließenden Applaus für die Grünen-Kanzlerkandidatin mussten Thilo Mischke und insbesondere Katrin Bauerfeind ordentlich Kritik einstecken. Daraus hatte ProSieben gelernt und für die zweite Sendung mit Olaf Scholz, dem Kanzlerkandidaten der SPD, mit Louis Klamroth und Linda Zervakis zwei Journalisten gewonnen, die ihrem Gegenüber nicht so viel …

Artikel lesen
Link zum Artikel