Deutschland
Gewalt

"Komm, hol die Angel aus, wir fischen nach Gras!", dachte sich die Berliner Polizei

Deutschland

"Komm, hol die Angel aus, wir fischen nach Gras!", dachte sich die Berliner Polizei

31.07.2018, 09:5931.07.2018, 10:00
Mehr «Deutschland»

Es war wahrscheinlich der Fang ihres Lebens – oder zumindest ein Fang an den sich die Berliner Polizisten noch lange erinnern werden. Im Netz sorgt ein Video für Aufsehen, dass die Beamten beim Angeleinsatz auf einem Dach im Berliner Stadtbezirk Neukölln zeigt:

Was war passiert?

  • Eigentlich waren die Polizisten angerückt, um einem Verkehrssünder die Fahrerlaubnis zu entziehen.
  • Als sie bei dem 26-Jährigen im Stadtteil Neukölln klingelten, bemerkten sie jedoch ein verdächtiges Päckchen, das aus dem Fenster der Dachgeschosswohnung flog und in der Dachrinne landete.
  • In der Wohnung des Tatverdächtigen befand sich praktischerweise eine Angel, die die Beamten zur Bergung des Päckchens nutzten.

Angefeuert von den Anwohnern (Berlin, halt) gelang es ihnen, etwa 1,2 Kilogramm Rauschgift sicherzustellen, wie in einem Video zu sehen ist. Dabei handelt es sich laut Polizei um Marihuana.

Am Ende beschlagnahmten die Polizisten sowohl die Drogen als auch den Führerschein des Manns. Für ihn endete der spektakuläre Einsatz in Untersuchungshaft

(pb/afp)

Mehr aus der Polizeiwelt:

Alle Storys anzeigen
SPD-Politikerin Mast über Sorgen der Jugend – "politische Botschaft"

Jugendliche sind besorgter denn je über Probleme wie Klimawandel, Inflation oder Rassismus, fühlen sich selbst aber machtlos. Auch der Politik trauen viele nicht zu, Lösungen zu finden.

Zur Story