Deutschland
Gewalt

Hanau: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein – 2 Festnahmen

Crime scene blurred law enforcement and forensic background
Die Polizei fahndet nach Tatverdächtigen nach Angriffen in Hanau. (Symbolbild)Bild: getty/iStockphoto / TheaDesign
Deutschland

Hanau: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein – 2 Festnahmen

29.04.2020, 06:4429.04.2020, 09:05
Mehr «Deutschland»

Die Polizei hat nach den Messerangriffen auf mehrere junge Männer in Hanau zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die beiden 23 und 29 Jahre alten Männer befänden sich in Gewahrsam, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

  • Es gebe noch keine Hinweise auf den Hintergrund der Tat, sagte ein Sprecher. Ein Zeugenhinweis hatte die Ermittler auf die Spur der beiden Tatverdächtigen gebracht. Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei haben die weiteren Ermittlungen übernommen.
  • Vier Männer im Alter zwischen 17 und 26 Jahren waren laut Polizei am Dienstagabend an verschiedenen Orten mit Messern von einer Gruppe angegriffen und verletzt worden.
  • Die Opfer der Attacken erschienen am späten Abend kurz nacheinander in der Notaufnahme eines Hanauer Klinikums. Einige Männer wiesen Stichwunden auf. In Lebensgefahr schwebten sie aber nicht.

(ll/dpa)

Rock-Festival und Bands rufen zur Europawahl auf: "Nutzt euer Privileg"

Am Sonntag, dem 9. Juni, wird in Deutschland gewählt. Per Stimmabgabe entscheiden alle Wahlberechtigten, wer für sie in der kommenden Legislaturperiode im Europäischen Parlament sitzen soll – und damit Gesetze aktiv vorschlägt und mitgestaltet.

Zur Story