Deutschland
Hans-Georg Maassen DEU, Deutschland, Germany, Berlin, 30.06.2015 Hans-Georg Maassen, Praesident Bundesamt fuer Verfassungsschutz BfV, waehrend der Bundespressekonferenz zum Thema Vorstellung vom Verfassungsschutzbericht 2014 in Berlin. Hans-Georg Maassen, president of the intellingence service Verfassungsschutz, during a press call in Berlin

Bild: imago stock&people

Wetten auf seine Zukunft laufen schon: So hart ist der Spott über das Maaßen-Aus

Jetzt also doch. Hans-Georg Maaßen ist raus. Er bleibt nicht Verfassungsschutzchef, wird auch nicht Staatssekretär im Innenministerium, genauso wenig Sonderberater. Stattdessen versetzt Horst Seehofer seinen Krawall-Beamten, der mit seinen jüngsten Äußerungen noch eins draufsetzte, in den Ruhestand. 

Die Trauer auf Twitter hält sich in Grenzen. In engen Grenzen. Stattdessen: jede Menge Spott über das Maaßen-Aus. Wir zeigen ein Best Of. 

Die "heute-show" mischt sich ein, mit einem Menü-Vorschlag für Maaßens Abschieds-Lunch.

Dürfen wir vorstellen? Maaßen, der Hutbürger...

Linkspartei-Chef Bernd Riexinger empört sich auf seine Art über Maaßens "linksradikal"-Bezeichnung für die SPD. 

Unser Favorit kommt von den Kollegen von "extra 3":

Maaßen-Wortwitze dürfen natürlich nicht fehlen.

Die SPD bekommt natürlich auch wieder ab...

Die Wetten für Maaßens Zukunft laufen schon.

(hau)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Linke bei "Lanz" über ihren Blumenwurf: "Tiefe Verachtung für Kemmerich"

Die Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten beschäftigt weiter die Republik. Auch bei "Markus Lanz" versuchte am Mittwochabend eine Runde, die Ereignisse aufzuarbeiten. Dabei erklärte die Linke-Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow die genauen Umstände ihres mittlerweile berühmten Blumenwurfs. Nach der Wahl von Thomas Kemmerich hatte sie dem FDP-Politiker einen Blumenstrauß vor die Füße geworfen.

Die Gäste bei "Lanz":

"Machtgeilheit" sei das Motiv von Kemmerich gewesen, antwortete …

Artikel lesen
Link zum Artikel