Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: gettyimages / watson.de

Bevor wieder keiner weiß, was er verbieten will: Was Burka, Tschador und Co. unterscheidet

Es ist wieder soweit! Deutschland diskutiert über ein Burka-Verbot.

Nachdem die AfD im Februar im Bundestag beantragt hat, Vollverschleierung komplett zu verbieten, meldet sich nun die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes zu dem Thema. Auch sie fordert ein Burka-Verbot in Deutschland.

In einem aktuellen Positionspapier sorgen sich die Frauenrechtlerinnen um die Zukunft des Landes: "Ohne ein Verbot wird es in Deutschland bald sehr viel mehr Vollverschleierungen geben", heißt es da unter anderem.

Dennoch distanzierte sich Hania Luczak, Vorstandsmitglied der Organisation inhaltlich klar von der AfD: "Wir grenzen uns ganz eindeutig von dem rückwärtsgewandten Frauenbild der AfD ab", sagte sie der Deutschen Presseagentur.

"Gleichzeitig bedauern wir, dass sich alle reflexartig vom Thema Vollverschleierung abwenden, nur weil auch die AfD für ein Verbot ist."

Hania Luczak, Vorstandsmitglied von Terre des Femmes  Deutsche Presseagentur

Okay!

Bevor sich jetzt alle in panischen Debatten verlieren und alle wissen, wovon die Rede ist, erklären wir mal kurz die Unterschiede zwischen den Kopf- und teils Körperbedeckungen, neben dem "klassischen" Kopftuch.

Ladies und Gentlemen, schnallt euch die vermeintlichen Burkas um die Knöchel und krempelt die Tschadors hoch:

Hier kommt der Kurz-Überblick zu 5 wichtigen islamischen Verschleierungsmöglichkeiten.

Info:

In Deutschland sind Niqab und Burka nicht generell untersagt. In Hessen sind beide Modelle im öffentlichen Dienst und in Niedersachsen an Schulen verboten. In Bayern sind Gesichtsschleier an Schulen und Kindergärten untersagt.

Das ist der Tschador

Bild

Bild: gettyimages / watson.de

Der Tschador ist in der Regel ein dunkles Tuch, das um den Kopf und Körper über der eigentlichen Kleidung getragen wird. Am meisten wird der Tschador im Iran getragen, das Wort bedeutet im Persischen "Zelt".

Das ist die Burka

Muslim woman in blue burqa. vector illustration - eps 8

Bild: iStockphoto

Die Burka ist ein (meist blauer) Ganzkörperschleier, der den Körper von Kopf bis Fuß umhüllt. An der Augenpartie hat die Burka ein Sichtfenster, das jedoch mit einem Stoffgitter versehen ist. Die Burka wird vor allem in Afghanistan und Pakistan getragen, in Pakistan ist das Sichtfenster meist nicht vergittert.

Das ist die Abaya 

An arab woman wearing ethnic costumes is sitting on a sofa and operating a laptop computer

Bild: iStockphoto

Die Abaya ist eine Art Überkleid, das vom Hals bis zu den Füßen reicht. Die Abaya ist meist schwarz, wird über der eigentlichen Kleidung getragen und meist mit einem Kopftuch oder einem Niqab oder Hidschab kombiniert.

Das ist der Niqab

Beautiful muslim woman in black niqab - vector illustration. eps 8

Bild: iStockphoto

Der Niqab verhüllt das Gesicht und wird vor allem in Regionen der arabischen Halbinsel getragen. Der Gesichtsschleier wird meist in Kombination mit einer Abaya oder einem Tschador getragen. Es gibt verschiedene Formen – an einigen Schleiern ist das Sichtfenster noch mit einem blickdurchlässigen Tuch versehen, an anderen ist das Sichtfeld frei. 

Frauen, die sich mit Feminismus im Islam beschäftigen

Das ist der Hidschab

Bild

Bild: gettyimages / watson.de

Hidschab bedeutet auf arabisch "Vorhang". Es ist eine Kopfbedeckung, die Hals und Kopf umhüllt und das Gesicht frei lässt. Den Hidschab gibt es in zahlreichen muslimischen Regionen. Er kommt in sehr vielen Farben vor. Je nach Mode wird er auch mehr oder weniger locker um den Hals und Kopf geschwungen getragen.

Es gibt keine genauen Zahlen darüber, wie viele muslimische Frauen von den insgesamt 4,4 bis 4,7 Millionen Muslimen in Deutschland die Burka tragen.

Es dürften allerdings sehr wenige sein.

In unserem Nachbarland Österreich hat der Kanzler Sebastian Kurz übrigens jetzt ein Kopftuchverbot für Mädchen an Kindergärten und Grundschulen angekündigt.

Ist noch was unklar? Schreibt uns in die Kommentare.

Das könnte dich auch interessieren:

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • vanwengade 06.04.2018 18:05
    Highlight Highlight Ich versteh nicht was am Frauenbild der AfD rückwärts gewand sein soll. So wie ich das in deren Programm lese, will man dort lediglich das sich Familien wieder die erziehende Mutter zu Hause leisten können. Wer das nicht will, braucht das ja nicht zu tun. Um zurück zum Thema Verschleierung zu kommen, da frage ich mich warum das Thema nicht bereits mit dem gültigen Vermummungsverbot abgedeckt ist. Macht es denn einen Unterschied aus welchen Grund man sich versteckt? Dann ist es nur eine Frage der Zeit bis Strassenschlachten „religiöse“ Hintergründe bekommen.
  • Janus 06.04.2018 15:51
    Highlight Highlight Ein informativer und gut gemachter Beitrag zum Thema. Danke dafür.
    • Yasmin Polat 06.04.2018 17:15
      Highlight Highlight Sehr gern!

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Die AfD sorgt sich – mal wieder. Nicht nur um die deutsche Frau, sondern in letzter Zeit immer häufiger auch um den deutschen Hund. Das ist nur konsequent. Denn: Gefühlt zwinkert jeder zweite AfD-Sympathisant Lumpi, Waldi oder Rex im Profilbildchen zu.

Zielgruppengerecht postete die AfD am Sonntag dann auch ein Hundewelpenbild mit der steilen These "Verstümmelt, verbrannt, vergewaltigt: Hunde verenden für radikalen Islam!"

In dem Post erklärte die AfD, die Zuwanderung aus islamischen Ländern …

Artikel lesen
Link zum Artikel